Küchenplanung Hilfe! Durchgänge zu klein!

saschoka

Mitglied

Beiträge
6
Hilfe! Durchgänge zu klein!

Hallo, wir haben ein Problem. An der Fensterseite wollen wir ein langes und relativ breites Fensterbrett / oder Regal (ca. 40 cm) hinstellen. Vorstellbar sind sogar 40 cm tiefe Küchenschränke. Somit hätten wir mehr Arbeitsfläche, auch Abstellmöglichkeit für Geräte ect.

Was meint ihr? Lieber etwas schmaler das Fensterbrett / Regal und keine zusätlichen 40 cm tiefen Unterschränke damit die Durchgänge breiter werden?

Wie würdet ihr es abwägen?

PS: es handelt sich um eine Ausstellungsküche.

Lieben Dank euch!



Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • zeichnung.jpg
    zeichnung.jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 157
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.021
Wohnort
München
Hallo,

die Empfehlung für Durchgänge zwischen Hauptarbeitszeilen ist 90 bis 120cm. Da seid ihr ja fast dabei.
Der untere Durchgang wird wohl nicht so oft benutzt werden, der kann dann zB noch 3cm hergeben, wenn ihr es oben etwas breiter haben wollt.

Ansonst empfehle ich, die Breite der Durchgänge mit Stühlen oder Umzugskartons nachzubauen und auszuprobieren. Es kommt auch etwas darauf an, ob man von Statur Elfe oder eher Doppelelfe ist...;-)

Und hier noch ein Bericht, wie es sich mit einem schmalen Durchgang auf der Nicht-Arbeitsseite lebt: Erfahrungen mit geringen Abständen im Altbau -
 

racer

Team
Beiträge
5.978
Wohnort
Münster
das kleinste aller Maße für einen Durchgang sollte 80 cm nie unterbieten, meiner Meinung nach. Reduziert die Fensterbank noch ein wenig und werdet euch darüber klar, dass, wenn die Schränke unter der Fensterbank Fronten bekommen, ihr entweder den Schrank unter der Fensterbank oder den Schrank der Insel öffnen könnt, aber die beide zusammen.

Die Proportionen von Kochfeld und Spüle passen nicht. Wie tief wird die Insel ? Versucht mal, ob bei der Insel nciht auch 85 bis 90 cm gut funktionieren können ?

Am Ende verteilt Ihr eine volle Tiefe, die sich auf der Rückseite der Insel ergeben könnte. auf zwei halbe Tiefen unter der Fensterbank und auf der Rückseite der Insel. Ihr müsstet das somit von den Gegenständen abhängig machen, die ihr dort lassen wollt, ob eher die Lösung ohne Fensterbank, oder die Lösung mit Fensterbank die bessere Variante ist.

mfg

Racer
 
Beiträge
1.473
Ich würde an deiner Stelle überlegen was du alles auf diese lange Abstellfläche stellen möchtest. Es kann schnell wie Kraut und Rüben aussehen. Dabei sind die mindertiefen US als Stauraum nicht sonderlich komfortable. Wenn sie mit Drehtüren ausgestattet werden dann hast du Einlegeböden und wirst stapeln. Auszüge machen bei dieser Tiefe und dem erforderlichen Platz für die Technik wenig Sinn. Ihr habt einen schönen Raum. Plant euch lieber eine vernünftige Küche nach euren Bedürfnissen mit viel Arbeitsfläche und Stauraum und passt euch nicht einer Musterküche an. Eine Spülen- und Kochinsel von 260 cm ist viel zu klein. Bei dieser Größe sollte entweder die Spüle oder das Kochfeld drauf sein. Ihr habt jedoch den Platz die Insel größer zu machen 330 cm wäre schön, dann kann beides drauf bleiben. Und wenn ihr sie auch tiefer macht, braucht ihr nicht diese mindertiefen US am Fenster und habt einen schönen modernen Look. Ich finde die Planung daher nicht gelungen und rate euch lieber zu einer individuellen Alternative, damit ihr lange Freude dran habt.
 

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
604
Wohnort
Oberfranken
Ich find 2,60 m auch viel zu kurz für so eine Insel mit Spüle und Kochfeld nebeneinander. Im günstigsten Fall bleibt da noch 1,1 Meter Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld. Aber auch nur, wenn man alles an den Rand quetscht. Ich mag mir die Wasserflecken am Boden rechts gar nicht vorstellen.

k1.jpg


Also von links nach rechts 100-40-60-60. Das macht nebst zwei kleinen Abschlusswangen und ein paar Millimeter Überstand links und rechts 2636 mm Insellänge. Ich würde hier eine Verlängerung wie von @Traumküchegesucht vorschlagen. 3,30 oder gar 3,60 m
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben