Küchenplanung Günstigste Küche gesucht.

KüchenAnfänger

Mitglied
Beiträge
6
Konsteneinschätzung einer Küche

Hallo,

ich habe einen Kostenvoranschlag für eine möglichst günstige Pino-Küche.
Die Küche hat die Pino-Möbeln mit günstigsten Optionen. Die Küche hat einen Granit-Spülbecken für 250 Euro, einen günstigen kleinen Einbaukühlschrank und die billigste Herdplatte.
Die billigsten Sachen von roller.de
Der Küchenraum ist oben links im Grundriss und ist 3350mm x 2400mm groß.

Das einzige teure Option ist der Backofen HB674GBS1 von Siemens :
Link zu der Herstellerseite

Die Kosten inklusive Montage wären 7500. Sind diese Kosten aus Eurer Sicht gerechtfertigt? Ich werde auf den Einbau-Kühlschrank verzichten.

Mein Anspruch an die Küche: Viel Stauraum, günstig, muss 10-15 Jahre aushalten. Alles andere ist unwichtig. Die dargestellte Küche erfüllt m.E. die Anforderungen. Nur habe ich mit 7500 Euro nicht gerechnet.

Was würdet Ihr empfehlen?

Die Anschlüsse für Wasser und Strom sind auf der Tür-Seite. Ich plane eine Stand-Alone Kühl-Gefrierkombination (65.8 x 59.5 x 185.3 cm) gegenüber der Tür zu platzieren.
Ich habe viele Kochutensilien.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: weiß nicht.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 125
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 255
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): egal, muss nur Platz für einen großen (12 Liter) Kochtopf und eine große Pfanne haben

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: gegessen wird im Wohnzimmer

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Wasserkocher, Reiskocher, Küchenmaschine, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Ich koche einmal pro 2-3 Wochen, dafür aber viel (10-15 Liter) und friere es ein.
Wie häufig wird gekocht: Ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
egal
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: egal, brauche aber einen guten Backofen.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Küchenstil ist egal.
Vorher eine kleine Zelle: zu wenig Stauraum, kaum Platz auf dem Herd für einen großen Kochtopf und eine große Pfanne

Preisvorstellung (Budget): maximal 10.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss der Wohnung.jpg
    Grundriss der Wohnung.jpg
    105,2 KB · Aufrufe: 144
  • WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33 (2).jpeg
    123,2 KB · Aufrufe: 147
  • WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33 (3).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33 (3).jpeg
    88,2 KB · Aufrufe: 142
  • WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33 (4).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33 (4).jpeg
    81,8 KB · Aufrufe: 132
  • WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33.jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-29 at 17.47.33.jpeg
    91,5 KB · Aufrufe: 135
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.237
Wohnort
München
Hallo,
ohne ein Profi zu sein, aber mir scheint das preislich auch eher am oberen Ende für so eine Küche zu sein.
Hast du schon mal Ikea gegengerechnet?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.454
Wohnort
Schweiz
Ich würde mir an Deiner Stelle wohl eine gute gebrauchte Küche suchen, dann bekommst Du höheren Korpus und höhere Areitsfläche, sowie besseren Stauraum für weniger Geld. Mir wäre das für eine Pino zuviel.
 

KüchenAnfänger

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
6
Aber hey, wie erklärt sich dieser Widerspruch:
Erklärung: Soviel wie nötig, sowenig wie möglich. ABER nicht über 10.000 :-)
Hast du schon mal Ikea gegengerechnet?
Bei Ikea komme ich bei Method auf etwa 5000 plus Montage. Siehe die angehängten Bildern.
Laut Ikea-Website findet die Montagevereinbarung direkt zwischen dem Käufer und dem Service-Anbieter für die Montage. Ich finde es ziemlich unsicher, da dann die Firma, die die Montage durchführt, es nur mit mir zu tun hat. Dazu noch die eigene Küchenmessung und Planung. Zu hohe Gefahr, dass das Service-Anbieter sich für die fehlerhafte Montage nicht verantwortlich fühlt und alle Probleme auf mich abwälzt: falsche Planung, Möbeln,.... Oder täusche ich mich da.
Ikea Erklärung diesbezügich
Ich würde mir an Deiner Stelle wohl eine gute gebrauchte Küche suchen,
Bin da nicht abgeneigt, aber ich kann die Küche selbst nicht montieren. :( Habe kein Auto und kenne leider auch kein Unternehmen/privat Person in Bonn, die es gegen Bezahlung verlässlich machen würde.

Der Schwede nimmt alleine ca 1100.- für die Montage.(ca 4,5 LFM)
Welches Unternehmen wird mit "dem Schwede" gemeint?
 

Anhänge

  • Ikea_Ansicht 1.jpg
    Ikea_Ansicht 1.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 38
  • Ikea_Ansicht 2.jpg
    Ikea_Ansicht 2.jpg
    48,5 KB · Aufrufe: 38

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.112
Wohnort
Oberfranken
Ich habe das auch gerade mal ausgerechnet.
Wenn ich deine Küche nachplane, wäre ich bei fast 1200 EUR weniger mit Nobilia XL-Korpus, aber ohne Kühlschrank inklusive Aufmaß, Lieferung und Montage. Kühlgefrierkombis gibts für um die 500 EUR aufwärts an jeder Ecke. Willst du keine Spülmaschine?

Wieso sind alle Türen und Schränke unterschiedlich breit? Was ist das für eine 60 cm Tür gegenüber vom Kochfeld? Wieso sehe ich da schmale bodentiefe Wangen links und rechts der Unterschränke? Wieso muss es unbedingt dieser Siemens Backofen sein? Der ist auch nicht besser als jeder andere aus dem Hause BSH , hat nur mehr unnötige Spielereien.

Kopffreihauben sollte man eigentlich nicht zwischen zwei Schränke quetschen. Wie willst du die jemals hinten an der Schräge sauber machen? Und dann der Schmutzrand zwischen Glas und Hängeschränken. Ich würde die Küche jedenfalls etwas anders planen.

Ich würde dir dringend empfehlen ein ordentlichen Küchenhändler aufzusuchen und Finger weg von Möbelhäusern mit Rabattschlachten und Lockangeboten.
 

Anhänge

  • k1.jpg
    k1.jpg
    111,8 KB · Aufrufe: 46
  • k2.jpg
    k2.jpg
    116,5 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:

KüchenAnfänger

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
6
@US68_KFB : Danke für die Prüfung und Gedanken!

Ich habe da NEFF , AEG und Franke drin. Willst du keine Spülmaschine?
Brauche keine, bin ledig.
Stichwort Kühlschrank: Wo soll der sein?
In der ursprünglichen Planung (siehe die Bilder im ersten Beitrag) in einem Schrank gegenüber der Tür.
Was passiert da links in der Ecke?
Der leere Platz direkt gegenüber der Tür war für einen freistehenden Gefrierschrank gedacht. Allerdings habe ich mich jetzt entschieden lieber eine frei stehende Kühl-Gefrierkombination in der Nische gegenüber der Tür zu platzieren und auf einen eingebauten Kühlschrank zu verzichten.

Was ist das für eine 60 cm Tür gegenüber vom Kochfeld?
Der bisher geplante Einbaukühlschrank.
Wieso sehe ich da schmale Wangen links und rechts der Unterschränke?
Laut dem Küchenplaner sollte es die Stabilität der Küche verbessern.
Wieso muss es unbedingt dieser Siemens Backofen sein?
Muss nicht mehr sein (habe mich von der Stiftung Warentest blenden lassen). Es reicht ein Backofen mit Dampfzuführung.

Ich würde dir dringend empfehlen ein ordentlichen Küchenhändler aufzusuchen und Finger weg von Möbelhäusern mit Rabattschlachten und Lockangeboten.
Mit meinem kleinen Budget.. Würde da ein Küchenhändler sich überhaupt auf eine Beratung einlassen? Roller .de-Küchenplaner hat auch keine Rabatte oder Angebote erwähnt.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.112
Wohnort
Oberfranken
Ok, wo befindet sich der Wasseranschluss? Jedes mal wenn du Bilder einstellst, ist die Spüle woanders. Ich hab jetzt mal die Wangen weggetan und ein bisschen aufgeräumter geplant. 3 x 80 cm neben dem Kühlschrank. Mit 2 x 120 cm würde man erheblich Kosten sparen.

k2.jpg

k1.jpg

Ein Backofen mit Dampfzuführung ist in der Tat ein Kostentreiber. Ich weiß auch nicht, in welcher Ecke Deutschlands du dich rumtreibst. Natürlich hat jeder Händler eine eigene Kalkulation und regional kann es auch teils erhebliche Unterschiede geben.

Ich arbeite selbst in einem Küchenstudio im eher mittleren bis oberen Bereich und kann dir nur raten mal 2 Bilder auszudrucken und einfach in ein paar Händler auszusuchen und ein paar Vorgaben zu machen:

- Möbelhöhe 78 cm oder mehr (Nobilia , Schüller , Häcker etc
- Arbeitshöhe ca. 95 cm
- Budget 7000 EUR (wenn's am Ende ein bissel mehr wird, auch nicht schlimm)
- Dampfunterstütztes Backen und Braten
- Ohne GSPM und Kühlschrank

Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn du da nicht Angebote bekommst, die wesentlich mehr beinhalten, als das Angebot von Roller mit der Pino-Küche
 

KüchenAnfänger

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
6
Hallo,

ich habe jetzt zwei neue Angebote mir geholt. Beide Angebote sind Ohne GSPM und Kühlschrank aber mit einer Dunstabzugshaube, Backofen und Kochfeld.

1.Angebot: Express , 75 Schrankhöhe. Sehr guter Backofen AEG BSK778280M (gh.de-Link) mit Dampfstoß und Pyrolyse . Gesamtpreis 6383

2.Angebot: Nobilia 7200, 86 Maxischränke. Sehr guter Backofen Neff B2CVH7AN1 (gh.de-Link) mit Dampfstoß und Pyrolyse. Die Bilder enthalten keine Elektrogeräte, die werden aber mit dabei sein. Gesamtpreis: 7200

Die Höhe der Arbeitsplatte ist etwa 95-96 cm.

Frage: Bietet Nobilia für mich Vorteile gegenüber Express?

Hinweis: Bei zweitem Angebot fehlt mir der Platz für große Töpfe, wird aber ggf. leicht nachkorrigiert.
 

Anhänge

  • Angebot 1_Seite 1.jpg
    Angebot 1_Seite 1.jpg
    144,5 KB · Aufrufe: 80
  • Angebot 1_Seite 2.jpg
    Angebot 1_Seite 2.jpg
    150,1 KB · Aufrufe: 80
  • Angebot 2 Seite 2.jpg
    Angebot 2 Seite 2.jpg
    122,3 KB · Aufrufe: 77
  • Angebot 2_Seite1.jpg
    Angebot 2_Seite1.jpg
    129,4 KB · Aufrufe: 81

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.112
Wohnort
Oberfranken
Fast 15% mehr Stauraum zwischen Nolte Express und Nobilia -Maxi. Die nutzbare Innenhöhe bei Nobilia-Maxi ist 31 cm. Zeig mir bitte mal den Topf, der da nicht rein passt. Wie viele hast du davon?

Das hier sind die verfügbaren Unterschrankhöhen und Aufteilungen bei Nobilia: 72 - 79,2 - 86,4 im Vergleich zu Nolte Express 75 in grau.

k1.jpg


Ganz links 21 cm Sockel und rechts 18 cm. Zu viel meiner Meinung nach.
 

KüchenAnfänger

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
6
@US68_KFB : Dann ist für mich die Entscheidung klar: Ich vereinbare einen Termin mit dem Küchenplaner (inzwischen gibt es einen Rabatt und die Küche kostet nur noch 6300 Euro).

Ich werde unten 86,4-Schränke von Nobilia nehmen.

Dankeschön!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben