geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Braunbär, 31. Aug. 2012.

  1. Braunbär

    Braunbär Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    9

    Eine Frage an die Fachleute im Forum:

    In einem Küchenstudio hat man mir erklärt, dass die bei der Contur Sorrento Küche eine extra dicke Folie für die Front verwendet würde. Dies könne man nicht um die Front herumziehen (schrumpfen), da sie zu dick sei.

    Die dicke Folie bei Contur Sorrento werde geklebt und die Kanten 4-seitig gesoftet (optisch sah das gut aus).

    Dadurch, dass die Folie geklebt sein, könne sie sich nicht lösen wie eine geschrumpfte Folie.

    Das Problem der geschrumpften Folien sei, dass sie durch das schrumpfen an den Ecken sehr dünn werden.

    Die dicke Folie sei außerdem zu dick um sie um die Fronten zu schrumpfen, dies ginge nur bei den dünnen Folien, die er nicht verkaufen würde.

    Die dicke geklebte Folie sei gleichwertig mit einer Schichtstofffront.

    Weiß jemand ob das wirklich so ist????
     
  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Hallo,

    eine Folienfront ist von der Qualität nicht mit einer Schichtstoff-Front vergleichbar. Die Fertigung ist unterschiedlich, die Materialien sind andere...

    Somit ist es erst einmal Blödsinn oder ein Verkaufstrick die Folienfront in Punkto Qualität auf eine Stufe mit einer Schichtstoff-Front zu stellen.

    Jede Folie wir auf den Träger geklebt. Wie soll sie sonst halten?

    Es ist auch nicht so, dass jede Folienfront-Küche Probleme bereitet. Es kann sein... muß aber nicht.

    Die von dir bzw. von deinem KFB beschriebene Folienfront ist auch nicht neu oder etwas besonderes. Es ist einfach eine Folienfront mit umlaufender Dickkante.
    Diese Front wird schon einige Jahre zB. von Wellmann angeboten. Das heisst diese Front Inova.
    Wir haben einige davon verkauft. Bis jetzt gab es keine Reklamationen.
     
  3. Braunbär

    Braunbär Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    9
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Hallo Wolfgang 01,

    vielen Dank für die kurzfristige Antwort.

    Seit wieviel Jahren macht diese Art von Folie nach deiner Erfahrung bisher keine Probleme?

    Mein Verkäufer meinte, dass diese Folie bereits seit über 7 Jahren bei ihnen angeboten werde und keinerlei Probleme mache, auch nicht in Schulküchen.

    Ich werde mir die Küche mit einer Schichtstofffront ausrechnen lassen. - Schade, die Küche war ansonsten fertig und preislich passend. Notfalls verzichte ich auf das Induktionskochfeld :(.
     
  4. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Braunbär, es kann passieren, dass sich die Folie löst aber es muss nicht sein. Dir wird niemand sagen können zu welcher Kategorie deine Küche gehören wird.

    Nur das Risiko soviel Geld eventuell in ein paar Jahren in den Sand zu setzen, gleicht einem Roulettspiel.

    Ich würde es persönlich nicht machen, zumal man ja gewarnt ist.

    Hier mal ein Beispielthread vom Anfang des Jahres https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/abgeloeste-folie-von-rotpunktkueche-wieder-ankleben.11063/
     
  5. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Hallo Braunbär,

    diese Folienfront gibt es von unserem Hersteller seit ca. 5 Jahren. Bis jetzt habe ich nichts negatives gehört.

    Preislich sollte die Schichtstoff-Front unter der Folienfront liegen. Zumindest ist das bei unseren Herstellern der Fall.

    Und, auf das Induktions-Kochfeld würde ich nicht verzichten....;-)
     
  6. Braunbär

    Braunbär Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    9
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Lieben Dank Tara für den Link! Sehr interessant!

    Eine Kunststoff-/Melaminharzfront gibt es in der gleichen Preiskategorie. Ich werde am Montag nochmal ein ausführliches Gespräch mit dem Verkäufer haben und mir Muster verschiedener Fronten ansehen.
     
  7. Braunbär

    Braunbär Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    9
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Hallo Wolfgang,

    Meine Infos aus dem Contur Frontenheft im Internet sind:

    meine Folienfront: PG 1 Folienfront weiß Hochglanz
    PG 0 Melaminharz weiß
    PG 2 Melaminharz weiß Hochglanz
    PG 2 Schichtstoff weiß-matt
    PG 3 Schichtstoff weiß- Hochglanz PG

    dann folgen die höheren Preisgruppen mit Lacken, aber auch Folien.

    Ich muss mir am Montag mal die verschiedenen Fronten anschauen.

    Hochglanz muss nicht sein, aber ich denke, dass ist besonders leicht zu reinigen. Darauf kann ich verzichten.

    Gefaste Kanten in denen sich in einer weißen Küche schnell Schmutz absetzt sind sehr unschön, aber besser als eine Folie, dich sich löst.

    Es bleibt spannend.

    Auf jeden Fall super dieses Forum. Danke für eure Hilfe und Infos.
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Der Preis Unterschied ist ungewöhnlich, so dass ich mal die Front im I-Net gesucht habe.

    Die Front ist anders aufgebaut als die, die ich meine...;D

    Die Contur Front hat nur oben und unten eine Dickkante. Seitlich ist die Front gerundet und die Folie bis zu dieser Rundung gezogen...
    Deshalb "günstiger" als Schichtstoff.
    Ähnlich der Front von zB. Impuls IP 2800.

    Nimm die Schichtstoff-Front...
     
  9. Braunbär

    Braunbär Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    9
    AW: geklebte statt geschrumpfte Folienfront gleichwertig mit einer Schichtstofffront?

    Ich werde deine Empfehlung, als Fachmann, bei meiner Entscheidungsfindung mit einfließen lassen.

    Vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Oberschränke an geklebter Rigips- / Gibskartonwand Montage-Details 21. Nov. 2011
Unbeendet Statt Sanierung nun Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 12. Juli 2016
Reklamation: Statt Schrank nur Blende geliefert Planungsfehler 2. Mai 2016
Innenausstattung Hochschrank und Schubladen Küchenmöbel 6. Jan. 2016
Alno Küche geplant, aber welche Innenausstattung? Alpha? Premium? Worin liegt der Unterschied? Küchenmöbel 17. Dez. 2015
Alno Küche geplant, aber welche Innenausstattung? Küchenmöbel 16. Dez. 2015
Unbeendet Küchenumbau - Zwei Küchenzeilen statt bestehender U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
doppelter Boden bei Kühlgeräteumbauten statt Lüftungsgitter? Einbaugeräte 22. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen