Frage zu Hinweis zu Zwischenboden Kochfeld <-> Backofen

Dennis79

Mitglied

Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mein altes Ceranfeld und meinen alten Backofen zu erneuern.

Gekauft wurde der Backofen Bosch HBG632TS1 (Klick) und ein Induktionskochfeld von Siemens EX645FXC1E iQ700 (Klick).
Das Kochfeld soll über den Backofen in einen Küchenschrank eingebaut werden.

In der Anleitung (Klick) ist ein Abstand zwischen Kochfeldunterkante und Backofenoberkante von 5mm vorgeschrieben, das würde ich auch so ohne Probleme realisieren können.
Ein paar Absätze weiter bin ich dann über folgenden Hinweis gestoßen, der mich grad etwas verunsichert...

Auf Seite 6 (letzter Absatz) steht:
Hinweis:
Wird das Kochfeld über einem Backofen einer anderen Marke eingebaut, ist ein Zwischenboden aus Holz zu verwenden.


Der Zwischenboden ist laut einer Zeichnung 5mm stark. Das würde dann nicht mehr so ohne Probleme platztechnisch zu realisieren sein.

Meine Fragen:

Ist das weglassen des Zwischenbodens ein Drama oder geht das schon?
Zählt Siemens und Bosch als eine Marke? Oder nur als eine Gruppe?
Versteh den Sinn dahinter nicht so ganz, warum ich bei anderen Marken den Boden brauch.
Was ist da der Hintergrund?

Viele Grüße
Dennis
 
Zuletzt bearbeitet:

Berde

Spezialist
Beiträge
1.731
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Ich würde es "riskieren", was sagt @Michael oder @martin dazu???

Die Zeichnung zu diesem Pkt. 11 in der Montageanleitung zeigt auch keinen BO
sondern eine Schublade.
 

SH501

Mitglied

Beiträge
98
Eigentlich ist Siemens und Bosch keine Fremdfirma untereinnader. Die meisten Geräte sind baugleich mit etwas anderer Optik.Sprich,wahrscheinlich hättest du eh Problemlos beide Geräte von Bosch oder beide von Siemens dir zulegen können und hättest die gleiche Technik bekommen.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.930
Wohnort
Lipperland
Es soll mit dieser Aussage vermieden werden, dass die "andere Marke" nicht die technische Voraussetzung erfüllt.
Ohne Schutzboden muß der darunter liegende Backofen über eine sogenannte Gehäusekühlung verfügen.
Die Konstellation von dir kann bestimmt ohne Schutzboden betrieben werden. Ich würde es auch so verbauen.
Möglicherweise erlischt aber im Fall der Fälle die Garantie ....
 

SH501

Mitglied

Beiträge
98
Halte ich für unwahrscheinlich,dass da die Garantie erlöscht. Wie gesagt, Siemens und Bosch Haushaltsgeräte sind quasi eine Firma.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben