Frage Space Corner Blum in Nobilia XL

Hofi

Mitglied

Beiträge
2
Titel des Themas: Frage Space Corner Blüm in Nobilia XL

Hallo zusammen,
Ich bin Laie und plane gerade meine Küche von Nobilia in der XL Höhe (79,2).
Ich möchte unbedingt den Space Corner Eckschrank mit Auszügen. (auch wenn viele hier zu toten Ecken raten) kann mir jemand sagen, ob es den auch in der XL Variante gibt?
Gruß Hofi

Unausgefüllte Checkliste entfernt, keine Küchenplanung. Thread verschoben. Mod.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Michael

Admin
Beiträge
15.361
Wohnort
Lindhorst
Den Space Corner von Blum gibt es in jeder Variante, da die Auszugshöhen gleich bleiben und sich nur die entsprechende Fronthöhe des Küchenherstellers ändert.
 

thundersteele

Mitglied

Beiträge
164
Sehe ich das richtig das hier entweder die Fronten abgeschrägt werden müssen oder ein Klappmechanismus zum Einsatz kommt damit sie nicht mit denen daneben kollidieren?

Ansonsten sagt mein Taschenrechner das für ein 90 cm breites Space Corner knapp 64cm pro Seite benötigt werden, also fast genug für einen 60er Auszug plus Blende, auf jeder Seite. Und statt der toten Ecke hat man zwei tote Dreiecke mit nahezu der selben Fläche. Der Stauraumgewinn dürfte marginal sein, oder übersehe ich etwas?

Sorry, ich weis es war nicht gefragt ob so ein Ding sinnvoll ist. Viel Spass noch beim Küche planen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael

Admin
Beiträge
15.361
Wohnort
Lindhorst
Die Auszüge haben einen Klappmechanismus für die Fronten, das stimmt. Alles andere stimmt auch. ;-)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.248
Wohnort
Ruhrgebiet
Manche Dinge beindrucken eben durch Technik und nicht durch
Sinnhaftigkeit.
 

Hofi

Mitglied

Beiträge
2
Danke, für die schnelle, kompetente Hilfe!
Und ja ich bin technikverliebt und habe es noch im Budget :2daumenhoch:
Ich möchte große/tiefe Schubladen. Lt. Planungssoftware benötige ich im Eck links und rechts rund 30 cm für einen 90er Schrank. Die Annahme von thundersteel mit 64 cm beidseitig versteh ich nicht!? ???
 

thundersteele

Mitglied

Beiträge
164
Ah ich bin von 90 breiten Schubladen ausgegangen, das gäbe dann eine komische Schrankbreite. Wenn der Schrank 90 breit bzw. tief ist, dann werden natürlich nur 30cm benötigt. Die Breite der Schublade beträgt dann aber auch nur 42 cm. Vermutlich gibt es einen kleinen Stauraumgewinn gegenueber der toten Ecke, da die Blende wegfällt.

Ich kann mir nicht ganz vorstellen dass das angenehm zu bedienen ist, da man schräg am Griff ziehen muss. Andererseits unser Eckrondell (Mietwohnung) nervt auch gewaltig.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.829
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Der Space Corner hier mal schön dargestellt:
 

Loki1234

Mitglied

Beiträge
135
Der Stauraumverlust dürfte in etwa mit einer toten Ecke übereinstimmen.
Lt. Planungssoftware benötige ich im Eck links und rechts rund 30 cm für einen 90er Schrank. Die Annahme von thundersteel mit 64 cm beidseitig versteh ich nicht!? ???
Ich habe mal flott ne Skizze gemacht: IMG_20181004_080132-01.jpeg
Die schraffierten Dreiecke ergeben wieder das tote Eck, dafür hat die Schublade spitze Winkel und lässt sich IMHO schlechter nutzen als ne normale Schublade.
 

Sommerfrucht

Premium
Beiträge
1.108
So ist es wohl.
Ich sehe in der Bedienung zusätzlich Nachteile gegenüber der toten Ecke mit konsekutiv breiteren (oder zusätzlichen schmalen) normalen Schubladen
1.) dass eine normale Schublade, die grade nach vorn öffnet auch von seitlich gut bedient werden kann (man selbst vor der APL stehen bleiben kann). Beim Space Corner kann man eigentlich nur gut von davor stehend bedienen oder ist andernfalls doch recht eingeengt im Winkel stehend.
2.) den Nachteil, dass der Space Corner bei offen stehen jeweils links und rechts das Öffnen der Nachbarschubladen blockiert, während die normal nach vorn öffnende Schublade nur zu einer Seite die Schublade ums Eck blockiert.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.829
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Beim Space Corner kann man eigentlich nur gut von davor stehend bedienen oder ist andernfalls doch recht eingeengt im Winkel stehend.
Der Space Corner kann auch seitlich recht gut bedient werden.
Space Corner.JPG

den Nachteil, dass der Space Corner bei offen stehen jeweils links und rechts das Öffnen der Nachbarschubladen blockiert
Auch hier sehe ich persönlich keinen Nachteil, denn der Space Corner hat ja gegenüber anderen Eckschränken den Vorteil mehrerer Ebenen und glaube nicht, dass das arg ins Gewicht fällt, sollte man tatsächlich mal zuerst eine Schublade zumachen müssen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.509
Wohnort
Berlin
Denke auch, das ist deutlich besser als herkömmliche Eckschränke, aber wenn durch diese "teure Spielerei" links und rechts daneben dann nur noch schmale statt praktische breite Schränke passen würden, fänd ich es trotzdem unsinnig. :so-what:
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.829
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
@Nörgli
da hast du Recht, aber für kleine Küchen, wenn auch teuer, eine gute Alternative zu "herkömmlichen" Eckschränken.
 

Loki1234

Mitglied

Beiträge
135
@Snow Warum? Man gewinnt nichts zu einer toten Ecke und jedes Eckkarusell bringt mehr Stauraum in kleinen Küchen (mit den bekannten Nachteilen).

Ich sehe bis auf die coole Technik nicht einen Vorteil zur toten Ecke.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.256
Wohnort
Barsinghausen
Als Blum den Space-Corner als neu vorstellte, musste ich doch etwas schmunzeln. Eine äußerst ähnliche Lösung bot Osta-Küchen bereits um 1960 herum an. Osta "verschwand" dann irgendwann in den 70ern als Hersteller vom Markt.
 

Sommerfrucht

Premium
Beiträge
1.108
@Snow
Na ja...auf dem Foto sieht man sehr gut, wie "eingequetscht" die Person im spitzen Winkel ist. Außerdem steht sie zum Auszug hingedreht mit dem Bauch und hat dadurch den Auszug nicht wirklich seitlich von sich. Würde sie weiter an der APL/Spüle arbeiten wollen, wäre ein Schritt nach hinten unmöglich und auch nach schräg rechts ist Enge.

...glaube nicht, dass das arg ins Gewicht fällt, sollte man tatsächlich mal zuerst eine Schublade zumachen müssen.
Es mag für den einen mehr, für den anderen weniger ins Gewicht fallen oder stören - vielleicht abhängig davon, mit wie vielen Personen und wie schnell in der Küche gearbeitet wird. Fakt bleibt, dass der Space-Corner offen stehend mehr seitliche Schränke - nämlich zwei blockiert, als dies bei toter Ecke und konsekutiv normalen Schubladen bis zur Ecke der Fall wäre (nur ein Schrank blockiert) und auch ein Rondell blockiert in Benutzung weniger, nämlich je nach Tür auch mal gar keine weiteren Schränke.

Ich sehe es ähnlich wie @Loki1234 : zwar mag der Space Corner mehrere Ebenen haben (die seitliche Schränke auch hätten), dass er aber überhaupt mehr Stauraum bietet als die tote Ecke glaube ich erst, wenn ich eine nachvollziehbare Rechnung der Stellfläche gesehen habe. Rein von der Optik verteilt der SpaceCorner die Tote Ecke auf zwei Dreiecke und hat zudem den Nachteil der spitzen Winkel (was soll man da vorn reinpfriemeln?)
 

Nilsblau

Mitglied

Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Hab gerade mal das Video geschaut, mich würden vor allem optisch die vielen Ritzen und Fugen stören. Auch von der regulären Reinigung sicher etwas aufwändiger.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.829
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
dass er aber überhaupt mehr Stauraum bietet als die tote Ecke glaube ich erst, wenn ich eine nachvollziehbare Rechnung der Stellfläche gesehen habe
Nun denn, eine tote Ecke hat überhaupt keine Stellfläche, Eckkästen, wie sie auch alle heißen mögen, haben in aller Regel 2 Ebenen. Der Space Corner hat die Flexibilität, dass er eben nach Kundenwunsch gefertigt werden kann und dadurch durchaus Platz bietet.

Ganz ehrlich und dass ist meine persönliche Meinung. Es ist gut und richtig, dass hier auch Nachteile genannt werden, aber man muß manche Dinge auch nicht tot reden. Wie schon oben erwähnt, haben Eckschränke manchmal, welche Form auch immer gewünscht wird, auch ihre Berechtigung.

Wenn jemand Aufgrund der negativen Bewertungen und möglicherweise teuren Anschaffung entscheidet, so Teile nicht zu nehmen ist das auch ok, nur "alles" immer madig zu reden (schreiben) ist auch nicht ganz in Ordnung und ganz besonders dann, wenn man so ein Teil möglicherweise noch nicht im Betrieb gesehen hat.
So, ich erwarte Prügel......:-);-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben