Flecken bzw. Reinigung CS Arbeitsplatte Lechner

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
Von Anfang an, hatte ich Probleme mit der Reinigung der CS Arbeitsplatte. Irgendwie sieht sie auch nach dem Putzen aus, als ob ich sie putzen müsste.:rolleyes:

Ich wusste, dass die CS Platten kratzanfälliger sind (deshalb totales Verbot von irgendwelchem Keramiktellern auf der Arbeitsplatte, es sei denn bewusst nur gestellt.)

Allerdings, als ich das Foto eben machte, sah ich Kratzspuren von unserem Toaster (mit Gumminoppen*w00t*)

Wegen der Farbe wusste ich auch, dass man Krümel drauf sieht und war gefasst darauf, sie öfter putzen zu müssen.

Nun habe ich allerdings letzte Woche unsere Fritteuse gereinigt und man sieht super deutlich bei welchem Licht auch immer, die Tropfspuren vom Reinigen.
Ich habe sie sofort nach der Reinigung gesehen und ganz entsetzt, hab den Reiniger auf der Baumarktarbeitsplatte im Keller einwirken lassen...aber da war kein Problem zu erkennen.

Ich habe schon alles versucht, aber ich bekomme die Flecken nicht weg.

Es kann doch nicht sein, dass so eine superteure Arbeitsplatte sooo extrem empfindlich ist?

Auf dem Bild sehen sie übrigens harmloser aus:-X

Bzw. gibt es einen Reinigungstipp?



Linksetzer sind übrigens äußerst unwillkommen und werden hart bestraft:knuppel:
 

Anhänge

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
AW: Flecken bzw. Reinigung CS Arbeitsplatte Lechner

Womit hast Du denn die Friteuse gereinigt bzw. was ist auf die Arbeitsplatte getropft/gespritzt?

Sind die Spuren vom Toaster Kratz- oder eher Abrasionsspuren, sprich Gummiabrieb?
 
Beiträge
2
Hallo Tara,
Hast du schon eine Lösung gefunden bzgl. der Reinigung der Arbeitsplatte?
Ich habe die gleiche Platte und bin etwas ratlos...
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
Lg
 

Ähnliche Beiträge

Oben