faltbarer Spritzschutz?

Schubbidu

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

nach zunehmend verzeifelten, ergebnislosen Recherchen im Web möchte ich mich hier hilfesuchend an die Forumsgemeinde wenden.

Ich suche einen mobilen, fneu- bzw. klappbaren Spritzschutz zum Aufstellen auf der Arbeitsplatte neben bzw. hinter meinem Kochfeld.

Die Situation gestaltet sich folgendermaßen: Das Kochfeld befindet sich auf einer Halbinsel in einer offenen Wohnküche. Die Insel ist so tief, dass es vom hinteren Teil des Kochfeldes bis zum Rand der Arbeitplatte rund 19cm sind.

Nun würde ich gerne für intensivere "Brataktionen" und ähnliches eine kleine "Schutzwand" hinter das Kochfeld stellen, um den umliegenden Boden besser zu schützen, die man anschließend dann auch wieder auf die Seite packen kann.

Die Spritzschutznetze mit Griff für Pfannen, welche man anstelle eines Deckels verwenden kann, kenne ich. Das ist aber nicht die Lösung, die ich mir vorstelle.

Für Campinggaskocher gibt es bspw. fneubare Windschutzbleche (siehe z.B. hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
). Sowas in dieser Richtung stelle ich mir vor. Vielleicht gibt es hier aber auch interessante Alternativen, die ich einfach nocht nicht entdeckt habe.
 
Snow

Snow

Spezialist
Beiträge
3.523
Wohnort
78655 Dunningen
AW: fneubarer Spritzschutz?

Schau mal
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
ob so etwas in Frage kommt.
 

Schubbidu

Mitglied
Beiträge
2
AW: fneubarer Spritzschutz?

Na das ist doch mal eine ästhetisch ansprechende Lösung. An Glas hatte ich auch schon gedacht und war verwundert, nichts in der Art zu finden. Vielen Dank!

Auch wenn die Glaswand nun in der engeren Wahl ist, wäre ich (aus Platzgründen, wenn man das Teil nicht benötigt) weiterhin an einer klapp- bzw. fneubaren Lösung interessiert.

Vielen Dank schonmal für den tollen Tipp! *clap*
 

Nemesis

Mitglied
Beiträge
18
AW: fneubarer Spritzschutz?

Schau doch mal, ob Du den Ikea Patrull Herdschutz noch bekommen kannst. Ikea verkauft ihn nicht mehr, er ist aber ab und zu mal bei Ebay zu finden. Eigentlich als Kinderschutz vor heißen Töpfen gedacht funktioniert er bei mir wunderbar als Spritzschutz. Es ist zwar nicht klappbar, ist aber schnell in 3 Teile zerlegbar und wandert nach Gebrauch in die Schublade mit den Töpfen. Googel findet einige Fotos.
 

Reißzwecke

Mitglied
Beiträge
13
AW: fneubarer Spritzschutz?

Hallo,

sowas lässt sich doch auch wunderbar selbst herstellen. Aus Sicherheitsgründen würde ich zu einer bruchfesten Plexiglasscheibe greifen. Dann ein Stück schönes Holz als Fuß nehmen und entsprechend tief und weit fräsen. So kannst du einfach, preiswert und individuell einen Spritzschutz bauen, oder auch bauen lassen.

Gruß
 

Mitglieder online

  • schokonuß
  • Daena
  • anwie
  • Shania
  • Rebecca83
  • XLII
  • Angelika95
  • SuseB
  • TomiTom
  • Michael
  • Conny
  • Tichu78
  • Snow
  • angeliter
  • fralud
  • Razcal
  • jemo_kuechen
  • Anke Stüber
  • LisaRu
  • Nordheide

Neff Spezial

Blum Zonenplaner