Falsches Kochfeld

dahoam

Mitglied
Beiträge
54
Guten Morgen!
ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Unterforum bin. wir haben letzte Woche unsere Küche aufgebaut bekommen. Da ich in Italien wohne und es hier ja KW Begrenzung beim Strom gibt, haben wir uns für ein Cerankochfeld entschieden.
Tja... Gestern wollten wir mal die ganzen Geräte einstellen/testen und irgendwie ging das KF nicht an (BORA), Dunstabzug funktionierte einwandtfrei. Da wir vorher Gas hatten, dachte ich mir, ok, vielleicht muss man einen Topf draufstellen dass es funktioniert. leider nein. ich hab in meine Töpfe/Pfannensammlung genau EINEN Topf der Induktionsgeeignet ist, siehe da, das Wasser begann zu kochen.
so, was mach ich jetzt.... wir haben eine Granitarbeitsplatte, kann man das KF einfach wieder so ausbauen? also ohne dass irgendwelcher Schaden entsteht? dem KFB ist es anscheinend selbst nicht aufgefallen, denn er war Freitag vor Ort, alles nochmal durchzugehen und hat dann auch die Endrechnung dagelassen. Immerhin kostet das Bora Induktionskochfeld deutlich mehr.
KFB ist jetzt natürlich 2 Wochen im Urlaub und wir ziehen diese Woche ein.
hat jemand einen unabhängigen Rat für mich? wir könnten die KW hochfahren, was ca. 100 Euro extrakosten pro Jahr sind, klarerweise müsste ich alles neue Töpfe kaufen.
jetzt dem KFB nix zu sagen, kommt mir auch "schäbig" vor....

danke schonmal fürs "mitdenken"...

LG
 
Beiträge
4.020
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Ihr habt also das BHU/BHA bestellt, jetzt aber die Variante mit Induktion bekommen? Was steht denn auf dem Auftrag/der Rechnung?

Prinzipiell hat Induktion einige Vorteile, über die du dich freuen kannst, der einzige Haken ist in Italien der Anschluss. Ihr müsst, wenn ihr euren Hausanschluss mit mehr Leistung "bucht", den Anschluss nochmal prüfen lassen (geht notfalls auch bei eingebautem Kochfeld).

Frag ihn, welches Vorgehen er vorschlägt, wäre mein Rat.
 

dahoam

Mitglied
Beiträge
54
Danke für die Antwort! Ja genau so ist es! auf der Rechnung ist natürlich das günstigere Ceranfeld.
wir haben mit unserem Elektriker gesprochen, der meinte ansich wäre das Kochfeld kein Problem, da sie hier in Italien bereits nur mit einer bestimmten Drossel ausgeliefert werden.
ich weiß jetzt auch nicht ob ich das KF benutzen kann/soll. KFB ist bis 15. August nicht erreichbar und wir ziehen ja noch diese Woche ein.
also ich will jetzt auf keinen Fall dafür den Aufpreis bezahlen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben