Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Komfort

Beiträge
6
Hallo Küchenbesitzer,

ich bin kurz davor meinen Küchenkauf abzuschließen.
Ich bin am Überlegen, ob ich die Küche bei einem Online-Küchenanbietern inkl. Montage kaufen sollte.
Aktuell sehe ich haupts. den Nachteil, dass bei späteren Problemen der Vertragspartner "weit weg" sitzt - was Servicenachteile bedeuten kann.

Deshalb meine Fragen an Euch:
1.) Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Kauf (auch inkl. Montage) bei Online-Küchenanbietern wie z.B. Kitchenweb aus Bünde und Mega Komfort aus Köln?
2.) Gibt es andere Nachteile, wenn man kein lokales Küchenstudio beauftragt?

VG
Matthias
 
Beiträge
13.747
Wohnort
Lindhorst
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Hallo Matthias,

wie sehen die Modalitäten bzgl. Anzahlung aus?
Erfahrungen beim Online-Kauf gibt es, wie man auch unserer aktuellen Umfrage entnehmen kann, sehr wenig.

Wir warten dann auf deinen Bericht im Blog. ;D
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Hallo Matthias,

was spricht aus deiner Sicht dagegen, einen lokalen Küchenanbieter aufzusuchen? Was favorisiert den Internethändler?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

... hat der Händler einen Show-Room? Wo Du Dir die Küchen wenigstens vorher anschauen kannst - Qualität, Materialien etc?

Ich stelle es mir schwierig vor, ein so komplexes Produkt wie eine Küche online zu bestellen - da kann so viel schief gehen. Ausserdem stellt sich die Frage, wie gut Du informiert bist...

Naja, Du musst das selber wissen ..... auf das Aussuchen würde ich NIE verzichten wollen *kiss*
 
Beiträge
619
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

...
2.) Gibt es andere Nachteile, wenn man kein lokales Küchenstudio beauftragt?
...
Hallo Matthias,

das Lokale Studio hat einen Ruf zu verlieren, wenn sie Mitst bauen. >:(
Das Internetstudio wird es im gleichgelagerten Fall nicht stören, wenn du es allen Verwandten und Kollegen erzählst.

Gruß Kuhea


Gruß Kuhea
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Hallo zusammen,
da habt ihr heute aber in der Mottenkiste gegraben ;D ...Langeweile? *duckundwech*
 
Beiträge
4
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Moinsens
das Thema ist zwar schon ein wenig älter (bin eben auch durch Google darauf gestoßen).
Zu der Firma Kitchenweb können wir nur eine klare Empfehlung aussprechen !!*top*
Wir haben nach unseren Vorgaben eine Küche dort bestellt und sind mit der darauf folgenden Beratung und dem Service aüßerst zufrieden gewesen !!
Würden dort immer wieder bestellen !!
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Hallo Matthias,

wie sehen die Modalitäten bzgl. Anzahlung aus?
Erfahrungen beim Online-Kauf gibt es, wie man auch unserer aktuellen Umfrage entnehmen kann, sehr wenig.

Wir warten dann auf deinen Bericht im Blog. ;D
Hallo Happywood,
kannst du denn dann die Fragen von Michael beantworten?

EDIT:
Zumal du ja so glücklich mit deiner Küche sein mußt, dass du diesen positiven Spruch gleich
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
verbreitest ;-)
 
Beiträge
4
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Hallo Kerstin
aufgrund des Alters des "Fred´s" gehe ich mal davon aus, daß das Thema Küchenkauf inzwischen erledigt ist .
Und ich denke auch, das man aufgrund unserer Zufriedenheit ersieht, das alles reibungslos ablief bzw immer noch abläuft !!!
Und somit müßten eigentlich für jede :-\(n) ersichtlich sein, das die Fragen von Mathias beantwortet wurden.

Übrigens, zu Deinem Verständnis:
Kleine Anzahlung und Restzahlung bei Lieferung

Und im übrigen finde ich Deine spitzzüngige Ausdrucksweise doch ein wenig merkwürden für eine Moderatorin:
...dass du diesen positiven Spruch gleich in mehreren Foren verbreitest
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Und im übrigen finde ich Deine spitzzüngige Ausdrucksweise doch ein wenig merkwürden für eine Moderatorin:
...dass du diesen positiven Spruch gleich in mehreren Foren verbreitest
Empfindlich? Moderatoren haben hier doch die gleichen Rechte wie alle. Sie beleidigt ja niemanden! Der Smile mit Zwinkern heißt übrigens soviel wie "ist humorvoll gemeint"

Entweder bist wirklich so begeistert von der Firma oder Du machst einfach nur Werbung dafür. Denke, wenn man in mehreren neuen Threads sowas postet, darf man sich net wundern, wenn jemand da ins Grübeln kommt...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Danke Andrea .. genauso war es gemeint.

Und, genau, der Küchenkauf dürfte sich für den TE und dich erledigt haben. Also macht dein Post doch nur Sinn, wenn man dich entweder als Werbenden versteht oder als Informationsverbreitenden, mit denen hältst du dich aber zurück ;-)

Deshalb die konkrete Fragen:
Was heißt kleine Anzahlung? 10%?
Hast du alles komplett von dort bekommen?
Hast du selber montiert oder wurde montiert?
Hast du vor Auftragserteilung Pläne ausgehändigt bekommen?
 
Beiträge
4
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Nein nein, empfindlich nicht (zumal blinzeln angesagt war :-))
Und Werbung mache ich bestimmt keine, bekomme leider kein Geld zurück ;D
Ich bin heute nur durch Zufall (Google) auf diesen neuen Fred gestoßen.
Und warum soll man, auch wenn der Fred schon neu ist, nicht seine positiven Erfahrungen zu einem Produkt, einer Fa etc. für andere, die vor einer Entscheidung stehen, zum Besten geben ?
Zumal diesbezüglich ja keine erschöpfende Antwort in dem Fred zu finden war.
 
Beiträge
4
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

Danke Andrea .. genauso war es gemeint.

Und, genau, der Küchenkauf dürfte sich für den TE und dich erledigt haben. Also macht dein Post doch nur Sinn, wenn man dich entweder als
Werbenden versteht oder als Informationsverbreitenden, mit denen hältst du dich aber zurück ;-)
Was auch immer Du darunter verstehst ??
Siehe vorherigen Beitrag....


Deshalb die konkrete Fragen:
Was heißt kleine Anzahlung? 10%? H
Müßte ich zu Haus im Ordner meiner besseren Hälfte nachschauen...(wenn ich denn daran darf..:-) )

ast du alles komplett von dort bekommen?
2 kleine Teile fehlten, waren am nächsten Tag bei uns

Hast du selber montiert oder wurde montiert?
Sowas mache ich alles selbst, zumal dies nicht meine 1.Küche eigener Planung war

Hast du vor Auftragserteilung Pläne ausgehändigt bekommen?
ja, auch das habe ich erhalten, konnte somit alles auf seine Richtigkeit hin prüfen [/I]!


In diesem Sinne noch einen geschmeidigen, schleichwerbefreien Tag
 

puma

Mitglied
Beiträge
38
Wohnort
Wien
AW: Erfahrungen mit Küchenkauf bei Online-Anbietern wie z.B. Kitchenweb oder Mega-Kom

@happywood

was hat euch damals bewegt die küche online zu ordern ?
was habt ihr dadurch effektiv eingespart ? (ihr werdet ja sicher verglichen haben)
wie lange musstet ihr ab bestellung warten ?
wäre eine montage auch möglich gewesen ?

lg
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben