empfehlung Küchendeckenlampe

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von ralle82, 13. März 2014.

  1. ralle82

    ralle82 Mitglied

    Seit:
    27. Jan. 2013
    Beiträge:
    106

    Für unsere neue küche suchen wir eine Küchendeckenlampe

    bisher war eine omalampe mit 3 halogenstrahlern verbaut

    ich hätte jetzt eine lampe mit leuchtstoffröhren verbaut doch das gefällt meiner freundin nicht.Sieht zu sehr nach krankenhaus aus.


    Welche art von deckenlampe hat sich der küche bewährt,gibt es auch eine empfehlung
    mit led?

    grüße

    ralph
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Hallo Ralph,

    als Deckenbeleuchtung mit Neon gibt es ja auch schicke Modelle mit guter Ausleuchtung. Guckst DU. :-)

    Thema: empfehlung Küchendeckenlampe - 283078 -  von Cooki - designer_kuechenlampe 1.jpg

    Mal was mit LED

    Thema: empfehlung Küchendeckenlampe - 283078 -  von Cooki - design_deckenleuchten_2.jpg

    Ich mag auch die Kardanischen, die geben ein schönes warmes Licht.

    Thema: empfehlung Küchendeckenlampe - 283078 -  von Cooki - Designer Deckenleuchte 3.jpg
     
  3. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Ich habe eine 1,2 m lange Tageslicht-Leuchtstoffröhre mit möglichst wohnlicher Verkleidung an der Decke und die möchte ich nicht missen. In unserem etwas fortgeschrittenem Alter braucht man/frau gutes Licht!
    [​IMG]
     
  4. Herda

    Herda Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2014
    Beiträge:
    418
    Ort:
    bei HB
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Wir haben einen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und zum Jahresanfang 6 Halogenspots gegen LEDspots aus dem Baumarkt (10€) darin ausgetauscht. Das Licht ist wirklich sehr hell und warm und natürlich extrem energiesparend.
    Deshalb haben wir auch gleich alle weiteren Halogenspots im Haus weitesgehend exmatrikuliert. ;-)
     
  5. R.KlärBär

    R.KlärBär Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    126
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Morjen zusammen,

    wäre da nicht erstmal zu klären, welchen Zweck das Licht erfüllen soll?
    - gesamten Raum hell erleuchten?
    - gesamten Raum dezent beleuchten?
    - gesamten Raum variabel beleuchten?
    - die Arbeitsflächen beleuchten?
    - den Essplatz beleuchten?
    - Stimmungsvolle Lichtakzente setzen?
    - gibt es weiter Leuchten im Raum (?) und wenn ja,
    - welche sind das?

    Erst wann man das weiß, kann eine nützliche Empfehlung geben werden.

    Jörg
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Eine Deckenleuchte für dezente Stimmung, Arbeitsplatte oder Tischbeleuchtung? Eigentlich dient eine Deckenleuchte als Raumbeleuchtung... oder? *skeptisch*
     
  7. Micha70

    Micha70 Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2014
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Berlin
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    An sich geb ich R.KlärBär ja Recht. Umso mehr Anforderung man an die Lampe kennt, umso bessere Empfehlungen kann man geben. Aber das heißt doch jetzt nicht zwangsweise, dass man ohne die Informationen gar nichts empfehlen kann.:-X

    Ich persönlich habe auch eine Tageslicht-Leuchtstoffröhre zu Hause und ich finde sie klasse. Allerdings haben wir auch kein großes Fenster, was anderweitig viel Licht spenden könnte. Also sehr empfehlenswert.;-)
     
  8. R.KlärBär

    R.KlärBär Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    126
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Hängt sie überm Tisch, muss sie ein anderes Licht haben als wenn sie nur als Grundbeleuchtung dient. Bei letzerem sollte in jedem Fall die Zimmerdecke (so sie denn weiß ist) angestrahlt werden, damit weiches Licht den Raum ausleuchtet.

    Oder soll es auch das Licht sein, was ich beim Putzen einschalte, was praktisch auch alle Ecken hell ausleuchtet? - Nur mal so als Beispiel.

    Jörg
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Hallo,

    mal wieder so allgemein gesprochen: ;-)

    Wir hatten früher ein Schienensystem mit Abstandhaltern zur Decke .......... furchtbar in der Küche zum Putzen *w00t*

    Deswegen war für mich klar, dass auf alle Fälle eine U-Rail montiert werden muss, die
    a) leicht zu reinigen ist und
    b) direkt an der Decke montiert wird.
    c) Außerdem eine Fassung, wo ich später auch LEDs einschrauben kann.

    Momentan sind Halogen-Lampen drin, allerdings kann man in diese Fassung dann ebenfalls LED-Leuchtmittel verwenden. Vor ca. 3 Jahren fand ich die LEDs definitiv nicht schön bzw. die natürlichen, hellen extrem teuer. Das scheint sich nun aber generell geändert zu haben (vom Aldi z.B. habe ich LEDs mit entsprechend 75 Watt zu einem günstigen Preis für das Esszimmer bekommen, wobei es allerdings bei Aldi auch welche gab, deren Licht nicht so schön wie Halogen waren.... da muss man aufpassen :cool::cool:)
     

    Anhänge:

  10. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    @ Magnolia: von welchem Hersteller ist euer Schienensystem? Es sieht gut aus.
    Wir suchen ein neues für unser Wohnzimmer, beim neuen gehen nach und nach die Spots kaputt, es gibt sie nicht mehr neu nachzukaufen und bei Ebay sind die Gebrauchtpreise inzwischen beim 10-fachen des Neupreises.

    LG, Blumenlady
     
  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Hallo Blumenlady,

    die sind vom Hersteller Paulmann:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Diverse Lampen und Zubehör. Außerdem gibt es auch einen Adapter für Hängelampen, so dass man nicht an den Hersteller gebunden ist, was ich sehr geschickt finde.
     
  12. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Danke Magnolia,
    die Schiene gibt es in weiß, das ist die erste Voraussetzung!
    Da das System ohne Trafo auskommt: kannt man beliebige Spots daran festmachen, also eine gemischte Beleuchtung LED, Halogen 12V + 230 V, GU10?
     
  13. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Niedervolt geht nicht, da brauchst du ja einen Trafo für. Wir verkaufen das System von Paulmann auch sehr oft. In die Barelli-Halterung gehen z.B. auch GU10 hinein.
    Die Auswahl ist echt riesig.

    LG
    Sabine
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Ich denke auch, dass Niedervolt nicht geht. ;-)
    Für mich war nur wichtig Halogen Hochvolt und eine spätere Option für LEDs. Allerdings musst Du aufpassen, dass da in der Länge auch die LEDs rein passen, wegen der Optik. Bei GU 10 geht wie gesagt LED und Halogen, aber der Lampenschirm/Spot muss optisch passen, da die LEDs-Birnen (glaube ich) etwas länger sind. Das kann sich aber auch in den Jahren ändern.

    Meiner Meinung nach (aber ich bin Laie :-[) könnte man an einem Ausgang beliebig viele Lampen/Spots hängen.

    Nicht erlaubt ist das Kürzen der eigentlichen U-Rail-Schienen.
    Die gibt es in 50 cm / 100 cm und in 200 cm (wenn ich mich richtig erinnere)

    Schön ist, dass es 2 Varianten für den Ausgang gibt. (am Ende bzw. ein Mittelstück).
     
  15. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.072
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Ich hab da auch mal gerade den Link angeklickt. Aber auf der Seite werden mir die Produkte in der Übersicht angezeigt. Wenn ich auf z.Bsp. Schienensystem klicke , dann ist nix da. Hmm..........
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    @ Küchentante:???
    Hm.... bei mir geht der Link, jetzt verstehe ich die Welt der Computer wieder nicht *w00t*

    Ich habe den Link schon so gesetzt, dass das Schienensystem angezeigt ist.
    Wenn Du oben "Anzahl der Artikel" = alle anklickst, dann ist es am einfachsten anzusehen.
    Erst kommen die Spots und weiter unten die Schienen und Ecken usw.
     
  17. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.072
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    "Anzahl der Artikel" zeigt er gar nicht an.
    Wenn ich auf den Link klicke, komme ich auf sone komische SAP -Seite , wo 2 Kataloge vorgeschlagen werden.
    Dann klicke ich da drauf und die Seite öffnet sich, Dann sehe ich die Schienen mit Bild und wenn ich dann drauf klicke , sehe ich nix (außer den grünen Pfeil daneben)

    Bin nochmal direkt über den Browser auf die Seite gegangen. Da sehe ich die Startseite und wenn ich dann irgendwo klicke , dann kommt "Anwendungsfehler"

    Unten in Der Menüleiste steht dann was Von Javascript.
     
  18. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.072
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Hab den Popup - Blocker ausgeschaltet und weiter , GAANZ weit nach unten gescrollt.
    Dann hab ich was gesehen.
    Die Menüführung ist gewöhnungsbedürftig.

    Wenn ich richtig gesehen hab, sind die LED bei Paulmann alle NICHT dimmbar.
    Kann man in die Paulmann-Schiene auch andere LED einsetzen ?
    Z.Bsp dimmbare anderer Hersteller ?

    Interessant sind die Komplettset der Schienen.
    Haben die Schienen 3 - Phasen ?
     
  19. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    @ Küchentante: Leider kann ich Dir diese Fragen nicht beantworten :-[
    Dimmbar war keine Option für mich und deshalb habe ich mich da nicht eingelesen.

    Ob man Spots von andere Hersteller verwenden kann ???
    .......weiß ich leider auch nicht.
    Aber ich gehe mal davon aus, dass nur die Paulmann-Leuchten da gehen.

    Dieser Adapter, den ich habe, ist nur für Hängelampen gedacht, da kann man dann auch andere Hängelampen von anderen Herstellern anhängen.
     
  20. ralle82

    ralle82 Mitglied

    Seit:
    27. Jan. 2013
    Beiträge:
    106
    AW: empfehlung Küchendeckenlampe

    Hallo

    hatte bei amazon eine led lampe entdeckt.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    unsere küche ist ja nicht besonderst groß,ca 7qm.

    Mir wäre led schon wichtig,wenn ich überlege wie oft unsere halogenstrahler kaputt
    gegangen sind.Und trotz 3 strahlern hatten wir immer schatten.

    Energiesparlampen brauchen so ewig bis sie ihre volle leuchtkraft erreicht haben und scheiden aus.

    Im baumarkt haben wir so 3 strahlige led lampen von WOLFI gesehen aber 280euronen
    echt heftig.

    grüße

    ralph
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Empfehlung Küchenarmatur Vorfenstermontage Spülen und Zubehör Sonntag um 16:51 Uhr
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
Kühl-/Gefrierkombi oder Seperat + Geräteempfehlung Einbaugeräte 23. Sep. 2016
Side By Side Kühlschrank Empfehlungen oder Test Seite? Teilaspekte zur Küchenplanung 19. Aug. 2016
Einbau Dunstabzug Empfehlung ? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 5. Mai 2016
Empfehlungen für Küchenhersteller Küchenmöbel 19. Apr. 2016
Empfehlungen E-Geräte Einbaugeräte 12. Apr. 2016
Empfehlung Abstand zwischen Küchenzeile und Insel Teilaspekte zur Küchenplanung 20. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen