Design Inselhaube von Best, Elica, Silverline: Erfahrungen?

Lorelei

Mitglied
Beiträge
50
Wohnort
Hamburg
Hallo in die Runde,
für meine neue Küche suche ich noch eine Umlauft-Inselhaube. Ich koche wenig, fettarm und vegetarisch; brauche also nicht die leistungsstärkste Haube. Daher gewichte ich das Design recht hoch und habe folgende Modelle in der engeren Wahl:
Best: Modell
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Elica:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Silverline:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Hat jemand Erfahrung mit einem der Modelle oder kann mir jemand aufgrund der technischen Daten Feedback geben?
Danke,
~Lorelei
 

Lorelei

Mitglied
Beiträge
50
Wohnort
Hamburg
@Bodybiene das ist sicherlich ein wesentliches Kriterium.
Was mich allerdings stutzig macht, ist daß es selbst in Hamburg kein Küchenstudio gibt, das Best oder Elica Hauben in der Ausstellung hat.
Das eine Küchenstudio sagte mir, daß sie an Elica Hauben nichts verdienen und daher aus dem Sortiment genommen haben. Das andere Küchenstudio (b.......t) sagt nur, daß ihr Kundensegment so eine verspielte, billige und leistungsschwache Haube nicht kauft....
Gibt es sonst noch Meinungen?
 

KüchenOlli

Mitglied
Beiträge
496
Bora.

Ist leistungsstark und unsichtbar. Da kommt man gar nicht erst in die Versuchung, über Geschmack streiten zu wollen ;-)

Oliver
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Jo mei... Zu den Designer-DAHs ist schon alles von dir geschrieben worden ;-)
 
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.391
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
die Elica seashell ist leistungsstark, hat brauchbare Fettfilter und Randabsaugung . Elica ist m.E. auch etwas besser verarbeitet, als Best, zumindest bei dieser Art Hauben.
Problem sind (vermutlich bei allen verlinkten Hauben) die Kohlefilter. Die sind billig, zu klein und werden lose und undicht auf die Fettfilter geklipst-dann kann man es auch lassen, was durchaus eine Option ist. Wichtig ist ja primär die Fettabscheidung.

Alternativen gibt es -allerdings teurer- bei Berbel und Falmec.

VG,
Jens
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.540
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
von den Hauben mit um die 400 m³ (die drei Best und die Elica Star) würde ich abraten. Für diese Art der Installation (Inselhaube, kleine Ansaugfläche) ist die Leistung nicht mal annähernd ausreichend.

Es gibt schönere Lampen, die keinen Lärm machen ;-)
 

Lorelei

Mitglied
Beiträge
50
Wohnort
Hamburg
Danke allen für das hilfreiche Feedback. Dann wird es wohl die Elica Seashell. 80 cm große Haube für 60 cm breiten Herd ist angemessen, oder?
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
Nicht zu hoch gehängt, VORlaufen lassen, Querströmungen (offene Fenster) vermeiden, NACHlaufen lassen, dann holst du das optimale aus jeder Haube raus. Haube etwas breiter als Kochfeld passt.

Und bedenken: das Essen duftet auch aus dem Backofen und auf dem Tisch und dem Teller.
Wie Jens sagt: das wichtigste ist, dass das Fett aus der Luft gefiltert wird!
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • TomiTom
  • russini
  • Conny
  • Elba
  • doppelkeks
  • mozart
  • bibbi
  • Anke Stüber
  • capso99
  • Bodybiene
  • 46&2
  • mark740
  • kuechentante
  • coja
  • Gastkonto

Neff Spezial

Blum Zonenplaner