Auswahl der DA

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von Andrea 2408, 7. Mai 2015.

  1. Andrea 2408

    Andrea 2408 Mitglied

    Seit:
    20. Apr. 2014
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München

    Hallo zusammen,

    mir wurde als DA von Miele folgendes Gerät empfohlen:
    Miele DA 6690 W Puristic Edition 6000

    Hier schwören ja viele auf die DA's von Berbel. Sind die so viel besser wie diese? Wir bekommen übrigens Abluft.

    Danke im Voraus für eure Antworten.

    Viele Grüße
    Andrea
     
  2. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Hi Andrea,
    Berbel ist gerade wegen ihres Fettabscheidekonzept einzigartig, aber da ihr Abluft habt braucht ihr das nicht. Würde auf die Lautstärke und das Abluftvolumen achten das ist denke ich das Wichtigste.
    Verlink dir mal die Haube |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Ihr solltet auf alle Fälle über einen externen Motor nachdenken, das wird dann um einiges leiser.
     
  3. Andrea 2408

    Andrea 2408 Mitglied

    Seit:
    20. Apr. 2014
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Danke Sandra, das mit dem verlinken habe ich nicht hinbekommen. Leider sagt mir das mit Schalleistung und Schalldruck nicht so viel. In Stufe 1 - und das läuft ja meist, außer man brät Fleisch an - ist 23 db Schalldruck und 38 db Schallleistung angegeben. Ist das nun laut oder leise? Unser zukünftiger GSP hat 42 db (Bosch). Mein Berater meinte, ein externer Motor ist nicht nötig, da wir einen Naber CompAir FlowStar GTS Mauerkasten bekommen. Jetzt bin ich doch etwas ratlos?
     
  4. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Der externe Motor hätte eben den Vorteil das nurnoch die strömende Luft innerhalb des Hauses Geräusche verusacht. Einfach mal den Berater fragen ob es nicht leiser ist wenn man den Motor verlegt.
    Stufe 1 ist natürlich sehr leise aber die Haube hat da auch 200m3/h da ist die Frage ob wirklich alles vom Wrasen erfasst wird vorallem wenn noch jemand vorbeiläuft und Verwirbelungen verusacht. Am Besten einfach mal im Studio demonstrieren lassen ob das so funktioniert wie erhofft.
     
  5. Boschibär

    Boschibär Spezialist

    Seit:
    22. Nov. 2013
    Beiträge:
    223
    Dem widerspreche ich. Auch bei Abluft ist die Fettabscheidung elementar wichtig.
    Ansonsten schlägt sich das Fett im gesamten Abluftweg nieder. Das will ich nicht nach einigen Jahren riechen müssen...
     
  6. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Ja aber da ist es eher unwichtig ob ein guter Metallfettfilter genommen wird oder obs dann doch die Abscheidung über Umlenken des Luftstroms und Kapilarfalle ist. Da ist dann eher wichtig das die Hardware oftgenug gereinigt wird. Damit sich nix in den Rohren absetzt. Apropo Ablagerungen, meine Billigumlufthaube riecht jetzt nach Jahren der schlechten Behandlung nach Gemüsesuppe und sicher nicht nach altem Fett.
     
  7. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Warum sollte das bei Abluft anders sein als bei Umluft?
     
  8. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.859
    Schreibt doch mal was zu externen oder internen Motor *g*
    Der Unterschied ist in dem Fall das ein nicht perfektes Abscheiden nicht zu Ablagerungen auf Schränken und co führt. Allerdings hab ich mir noch keine Jahrelang im Einsatz befindlichen Mauerkästen näher angesehen und in die Rohre schon gleich dreimal nicht reingeschaut, ist garantiert ekelig.
     
  9. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Man sollte den Fettabscheidegrad eines Radiallüfters nicht unterschätzen… was nicht im Fettfilter ausgeschieden wird, landet u.a. an der Gehäuseinnenwand des Radiallüfters.

    Natürlich ist ein externer Lüfter leiser als ein integrierter, allerdings sind die nicht unerheblichen Mehrkosten auch nicht zu verachten.
     
  10. Andrea 2408

    Andrea 2408 Mitglied

    Seit:
    20. Apr. 2014
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Ist die DAH von Miele denn nun gut oder nicht? Das meiste werden wir in Zukunft eh im DGC zubereiten.
     
  11. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Miele hat Edelstahl-Fettfilter mit 10 Lagen, was eine sehr gute Fettabscheidung zur Folge hat. Und wenn Du ein Con@ctivity-fähiges Kochfeld hast, hättest Du eine komfortable Steuerungsautomatik.
     
  12. Andrea 2408

    Andrea 2408 Mitglied

    Seit:
    20. Apr. 2014
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Danke Keita. Nein, es wird ein Kochfeld von Neff mit Twistpad. Von Neff die DAH's sind nicht mit Miele vergleichbar, richtig?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Beratung - Auswahl DAH Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 15. Nov. 2016
Hilfe bei der Backofenauswahl Einbaugeräte 6. Sep. 2016
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Neueinsteiger benötigt Hilfe bei der Auswahl eines Gaskochfelds Einbaugeräte 16. Aug. 2016
Geräteauswahl - Dunstabzugshaube/Kochfeld Einbaugeräte 30. Juli 2016
Geräteauswahl für neue Küche Einbaugeräte 24. Juli 2016
Geräteauswahl, Preisbildung und Verhalten der Küchenberater Einbaugeräte 3. Juli 2016

Diese Seite empfehlen