XXL-Geschirrspüler bei 70er Korpushöhe

Bjarne

Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen!

Derzeit stellt sich mir folgendes Problem: Unsere neue Wohnung hat keinen Geschirrspüler in der Küche :'(. So kann das nicht bleiben und deswegen möchte ich ein 60er Element entfernen und stattdessen an die Stelle einen Geschirrspüler einbauen. Gedacht hatte ich zunächst an ein Gerät von Bosch, nämlich den SMI63M05EU (teilintegriert, Bedienfeld in silber, Höhe 815 mm). Dann wurde ich darauf aufmerksam, dass es das Gerät auch als XXL-Version gibt (SBI63M05EU, Höhe 865 mm).

Nun zur Frage: Meine Nischenhöhe ist 870 mm (für den Rest der Küche bedeutet dies 700 mm Höhe der Unterbauschränke und 170 mm Sockelhöhe). Laut Info von der Bosch Website
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, benötigt der SBI63M05EU zwischen 90 mm und 160 mm Sockelhöhe, wobei das Gerät bis auf 925 mm hochgeschraubt werden kann (Sockelhöhe dann zwischen 150 mm und 220 mm).

In meinem Fall bedeutet dies bei 870 mm Einbauhöhe eine von Bosch geforderte Sockelhöhe von 95 mm bis 165 mm, ich habe aber wie gesagt 170 mm.

Heißt das, dass der Einbau des XXL-Gerätes bei mir nicht möglich ist? War mittlerweile in zwei Küchenstudios und habe zweimal mit Bosch telefoniert. Derzeit steht es 2:2 unentschieden. Zum Beispiel meinte eine Person bei Bosch das sei kein Problem, ein anderer meinte, ich bräuchte mindestens 705 mm Korpushöhe.

Meine Sorge ist nicht, dass ich ein Stück aus dem Sockel raussägen muss, sondern dass die Türe (nicht die Dekorplatte) evtl. so tief sitzt, dass sie unten nicht mehr bündig mit den Unterschränken abschließt.

Any ideas? Besten Dank für die Hilfe!
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: XXL-Geschirrspüler bei 70er Korpushöhe

Quatsch alles...
DAS GEHT
Bei der XXL-Variante ist die Sockelhöhe (Abstand Boden bis Unterkante Front) bis zu 220 mm.
*winke*
Samy
 
planki

planki

Spezialist
Beiträge
165
Wohnort
Papenburg
AW: XXL-Geschirrspüler bei 70er Korpushöhe

Hallo zusammen!

Derzeit stellt sich mir folgendes Problem: Unsere neue Wohnung hat keinen Geschirrspüler in der Küche :'(. So kann das nicht bleiben und deswegen möchte ich ein 60er Element entfernen und stattdessen an die Stelle einen Geschirrspüler einbauen. Gedacht hatte ich zunächst an ein Gerät von Bosch, nämlich den SMI63M05EU (teilintegriert, Bedienfeld in silber, Höhe 815 mm). Dann wurde ich darauf aufmerksam, dass es das Gerät auch als XXL-Version gibt (SBI63M05EU, Höhe 865 mm).

Nun zur Frage: Meine Nischenhöhe ist 870 mm (für den Rest der Küche bedeutet dies 700 mm Höhe der Unterbauschränke und 170 mm Sockelhöhe). Laut Info von der Bosch Website
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, benötigt der SBI63M05EU zwischen 90 mm und 160 mm Sockelhöhe, wobei das Gerät bis auf 925 mm hochgeschraubt werden kann (Sockelhöhe dann zwischen 150 mm und 220 mm).

In meinem Fall bedeutet dies bei 870 mm Einbauhöhe eine von Bosch geforderte Sockelhöhe von 95 mm bis 165 mm, ich habe aber wie gesagt 170 mm.

Heißt das, dass der Einbau des XXL-Gerätes bei mir nicht möglich ist? War mittlerweile in zwei Küchenstudios und habe zweimal mit Bosch telefoniert. Derzeit steht es 2:2 unentschieden. Zum Beispiel meinte eine Person bei Bosch das sei kein Problem, ein anderer meinte, ich bräuchte mindestens 705 mm Korpushöhe.

Meine Sorge ist nicht, dass ich ein Stück aus dem Sockel raussägen muss, sondern dass die Türe (nicht die Dekorplatte) evtl. so tief sitzt, dass sie unten nicht mehr bündig mit den Unterschränken abschließt.

Any ideas? Besten Dank für die Hilfe!
Problemlos möglich, solange unter der APL 865 mm Platz sind.

Allerdings kann es tatsächlich sein, dass Du Deinen Sockel etwas ausklinken musst, damit die Unterkante der auf den GS geschraubten Front nicht an den Sockel stößt.

Bosch und Siemens haben inzwischen die Scharniere an den XXL-Geschirrspülern (wieder mal ohne Rücksprache mit den Möbelherstellern) etwas nach oben gesetzt, so dass ein Teil der Tür unter das Gerät schwenkt, was einen Sockelausschnitt wahrscheinlich (je nach Küchenhersteller) erforderlich macht.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: XXL-Geschirrspüler bei 70er Korpushöhe

planki;
Bosch und Siemens haben inzwischen die Scharniere an den XXL-Geschirrspülern (wieder mal ohne Rücksprache mit den Möbelherstellern) etwas nach oben gesetzt, so dass ein Teil der Tür unter das Gerät schwenkt, was einen Sockelausschnitt wahrscheinlich (je nach Küchenhersteller) erforderlich macht.
....
und mindesten 6-7mm Fuge bei hochgebauten Maschinen braucht*stocksauer*
Samy
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: XXL-Geschirrspüler bei 70er Korpushöhe

was einen Sockelausschnitt wahrscheinlich
Ob ein Sockelausschnitt erforderlich ist oder nicht ist geräteunabhängig. Die Position der Sockelfüsse ist entscheidend, also der Hersteller der Möbel.
 

Mitglieder online

  • Larnak
  • Puro
  • moebelprofis
  • mozart
  • Razcal
  • h.wai@gmx.de
  • ebay_junky
  • minimax
  • Breezy
  • bibi80
  • Käthe
  • capso99
  • bibbi

Neff Spezial

Blum Zonenplaner