XL Geschirrspüler für Häcker Classic?

MonaLis

Mitglied
Beiträge
100
Hallo,

meine Schwiegermutter zieht um und übernimmt eine bereits vorhandene Küche. Es handelt sich um Häcker Classic. Der Korpus der Unterschränke ist ca. 72cm, der Sockel 15cm und die APL 4cm hoch. Insgesamt also 91cm. Da in der Küche keine Spülmaschine gibt, wollte meine Schwiegermutter gerne einen neuen XL teilintegrierten Geschirrspüler kaufen und nach Möglichkeit eine bereits vorhandene Tür von einem Unterschrank verwenden. Leider kenne ich (noch) nicht die Höhe dieser Tür. Sie ist aber so hoch, wie zwei gleichgroße Auszüge (darüber ist noch eine Schublade). Ca 58 cm?

Welches XL Gerät würde überhaupt passen? Bei Siemens, Neff, Bosch scheint mir der Sockel der Geräte zu klein. Beispiel:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kann mir jemand ein Tipp geben?
Danke
Mona
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Die Häcker Classic hat bei einer Korpushöhe von 72 cm einen fünfer Raster mit einer Rasterhöhe von 72 cm / 5 = 14,4 cm, eine Tür mit vier Rastern hat demnach ein Rastermaß von 14,4 cm * 4 = 57,6 cm. Abzüglich der Fugenbreite von (ca.) 5 mm sollte die Front also etwa 57,1 cm hoch sein.

Das von Dir verlinkte Gerät erlaubt
- eine Gesamthöhe von 86,5 cm bis 92,5 cm: Du hast 15 cm + 72 cm = 87 cm - passt
- eine Sockelhöhe von 9 cm bis 22 cm: Du hast 15 cm - passt
- eine Gesamtfronthöhe von 70,5 cm bis 77,5 cm: Du hast 72 cm - passt
- eine Blendenhöhe von 11,4 cm bis 14,3 cm: Du hast 14,4 cm abzgl. Fuge - passt
- eine Möbelfronthöhe von 56,2 cm bis 66,1 cm: Du hast 57,6 abzgl. Fuge - passt
Das Gerät sollte demnach passen.
 

MonaLis

Mitglied
Beiträge
100
Danke für die Antwort! Ist es aber nicht so, dass der Sockel des Gerätes erhöht wird, in dem man die Füsse des Geschirrspülers hochschraubt? Der Sockel vom dem GPL müsste 15cm hoch sein. Ich kann aber das Gerät nicht 6 cm höher setzten, da die Arbeitplatte im Weg ist.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Der "Sockel" eines Geschirrspülers ist lediglich ein Rücksprung des Gehäuses im unteren Bereich. Die sichtbare bzw. "reale" Höhe des Sockels wird durch den Abstand zwischen Boden und Unterkante Front festgelegt, diese variiert zwischen 9 cm (Front mit maximaler Höhe, Gerät mit minimaler Höhe) bis 22 cm (Front mit minimaler Höhe, Gerät mit maximaler Höhe). Um also einen sichtbaren Sockelbereich mit 15 cm Höhe zu bekommen, reicht es aus die Geräteblende mit den Distanzleisten auf eine Rasterhöhe zu erhöhen und eine Front mit einer Höhe von vier Rastern anzubringen.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
Wie Keita schon sagte, kannst Du eine XXL Maschine problemlos in die Häcker einbauen.
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner