Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Beiträge
60
Guten Abend,

meine Frage steht ja schon oben.
Ich finde ja die neuen eckigen Spülen sehr schön, jedoch rät mir jeder davon ab, da die Ecken unmöglich sauber zu halten sind. (leuchtet mir auch ein *idee*)

Wichtig ist mir nur, dass das Becken so groß ist, dass auch ein Backblech hinein paßt. Abtropffläche brauch ich nicht und auch keine zwei Becken (so lang ist meine Zeile nicht).

Würd mich über eure Bilder/Links/Vorschläge sehr freuen.

Schönen Abend noch,
happy*eva
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Hallo Eva, ich müsste mehr über Deine Küchenplanung wissen... gewünschte Größe des Beckens, welcher Stil, welches Material, welche Farbe... ;-)

Viele Grüße, Ulla
 
Beiträge
67
Wohnort
Anhalt- Zerbst
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Hi Happy Eva,

das Zauberwort heißt Rieber Waterstation cubic Basic A, Flächenbündig oder auch Unterbau möglich.
Hier kannst Du Gastrobehälter einhängen und dann auf zwei Ebenen arbeiten, mit oder ohne Löcher, die Dinger passen in den Dampfgarer, haben Deckel... Bedienbar über Excenterfernbedienung (kleiner Knopf neben/ hinter der Spüle).
Wenn Du genau weisst, dass Du keine Abtropffläche brauchst, dann finde ich die super geeignet. DAs große Becken ist 54 x 32 cm groß.

picture.php?albumid=165&pictureid=1266

Gibt es auch als Set mit kleinem Becken, muss aber nicht. Kostet so um die 330 Euro, Set 459 Euro.

Nullradiusspülen sollen auch spritzen, ganz abgesehen von den schlecht zu reinigenden Ecken! Lieber nicht.

LG Ines
 
Beiträge
60
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Hallo Eva, ich müsste mehr über Deine Küchenplanung wissen... gewünschte Größe des Beckens, welcher Stil, welches Material, welche Farbe... ;-)

Viele Grüße, Ulla
Liebe Ulla,

unsere Planung steht ja noch gar nicht wirklich. Bin mich aber über alles mögliche am informieren, bevor wir nächste Woche unseren Termin haben. Es wird auf jeden Fall eine moderne, doch zeitlose Küche. Farblich weiß ich noch gar nicht wirklich, aber ich denke hell. Und Arbeitsplatte dunkel (entweder Quarzit oder matt geschliefener Granit z. B. Nero assoluto). Grifflos soll sie aber nicht sein. Mir gefallen diese Aluleisten.
Zu Granit paßt finde ich nur eine Edelstahlspüle. Größe halt so groß, dass ein Backblech hineinpaßt.

Dein Becken finde ich z. B. sehr schön, aber ich weiß eben nicht, wie pflegeintensiv das Becken nun ist. Obwohl du ja schon geschrieben hast, dass die Ecken 10Grad Radius haben...

Liebe Grüße,
Eva
 
Beiträge
60
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Nullradiusspülen sollen auch spritzen,

Echt? Auch das noch... Davon hatte ich noch nichts gehört...Mensch, alles was schön ist, hat Nachteile...ich verzweifele noch an der Küche...

Danke für dein Vorgeschlagenes Becken. Sieht halt nicht so schick aus, wie die neuen eckigen Becken....mmmhhh..... vielleicht gibt es noch weitere Tips, Meinungen und Erfahrungen???

Dir auf jeden Fall 1000 Dank für deine Antwort,
Eva
 
Beiträge
67
Wohnort
Anhalt- Zerbst
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Hi Happy Eva,

Dass Du mein Becken nicht schick findest, trifft mich schon ein wenig :-X, ich finde das sooooooooo schön... ansonsten gibt es noch das Ohio von Reginox, google mal, das habe ich nicht abgespeichert, gibt es in 40 x 50 cm, auch nicht wirklich rund.
Aber wie gesagt, die Nullradius- Dinger sind einfach nur modisch, aber sehr unpraktisch.

Gruß, Ines
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Hallo Eva,
vielleicht solltest du das Rieber-Becken mal in Granit eingebaut sehen ;-)

Hat Mozart mal gemacht:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimg.chefkoch.de%2Fck.de%2Ffotoalben%2F3dd1573b3df4ee9813ec13b4f7ed3fa3%2F7728%2Ffull_2377.jpg&hash=088193f764d715e8dd596c1465ff3a08


VG
Kerstin
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Die ersten eckigen Becken die auf den Markt kamen wurden tatsächlich eckig miteinander verschweißt, was dafür sorgte, dass das Wasser in den Ecken stehen blieb und man es nur dort weg bekam, wenn man einen Lappen in die Kante drückte..

in der Zwischenzeit gibt es jedoch genügend "eckige" Becken, die am Rand mit einem kleinen Radius (5mm) arbeiten (und zwar nicht nur horizotal am Boden, wie bei der Rieber oben zu sehen, sondern auch vertikal)

das sind zwar formal gesehen keine "null-Radius Becken" mehr, sehen aber optisch genauso aus. Wie das Angebot bei Blanco derzeit aussieht, weiß ich nicht genau. Die Firma Eisinger aus der Schweiz bietet jedoch eine Menge Becken in dieser Bauart an.

mfg

Racer
 

Anhänge

Beiträge
60
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Hi Happy Eva,

Dass Du mein Becken nicht schick findest, trifft mich schon ein wenig :-X, ich finde das sooooooooo schön...
Gruß, Ines
Liebe Ines, oh nein, nicht falsch verstehen!!! *kiss*Finde das Becken nicht schlecht! Eingebaut in Granit (wie Kersin es mir gezeigt hat im Bild) finde ich es auch sehr schick. Das Bild wirkt ganz anders!

Werde mal weiter googlen... Rieber kannte ich bis dato noch gar nicht...
 
Beiträge
60
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

an diejenigen mit neuer Küche: MÖgt ihr mir nicht mal eure Spülen zeigen?
Fotos von Spülen, die in Benutzung sind sagen viel mehr aus, als diese wunderschön fotografierten Werbefotos der einzelnen Firmen.

Das wäre super lieb von euch

:danke:
 
Beiträge
60
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Die ersten eckigen Becken die auf den Markt kamen wurden tatsächlich eckig miteinander verschweißt, was dafür sorgte, dass das Wasser in den Ecken stehen blieb und man es nur dort weg bekam, wenn man einen Lappen in die Kante drückte..

in der Zwischenzeit gibt es jedoch genügend "eckige" Becken, die am Rand mit einem kleinen Radius (5mm) arbeiten (und zwar nicht nur horizotal am Boden, wie bei der Rieber oben zu sehen, sondern auch vertikal)

das sind zwar formal gesehen keine "null-Radius Becken" mehr, sehen aber optisch genauso aus. Wie das Angebot bei Blanco derzeit aussieht, weiß ich nicht genau. Die Firma Eisinger aus der Schweiz bietet jedoch eine Menge Becken in dieser Bauart an.

mfg

Racer
Die gibt es aber nicht zu Blanco-Preisen, oder? ;-)
Sehr sehr schick! Schau mir trotzdem mal deren Seite an...
:danke:
 
Beiträge
15
AW: Welche Unterbauspüle habt ihr/könnt ihr empfehlen?

Guten abend, ich weiß nicht, ob ich hier viel beitragen kann, aber einen kleinen Tip hätte ich:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Hier findest du alle Unterbauspülen von Blanco.

Ich überlege z.B. gerade die BLANCOSUBLINE 700-U. Vielleicht schaffe ich, ein Foto hochzuladen. Sie ist aus Silgranit.

Freundliche Grüße, Josefine
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben