Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

60321

Mitglied
Beiträge
16
Hallo zusammen,
wir haben uns bereits vor einiger Zeit einige gute Tips (hochgest. Spüma*2daumenhoch*,)bekommen und daraufhin noch Kleinigkeiten in der Küchenplanung geändert. Küche ist bestellt, aber wahrscheinlich erst im Mai/Juni eingebaut werden können, da sich unser Hausbau verzögert :(. Änderungen können bis zur Bestellung laut Küchenstudio noch vorgenommen werden. Ich möchte mich nun noch von der Edelstahlspüle verabschieden und alternativ eine schöne Keramikspüle von V&B auswählen. Die Farbe stehr bereits fest: Crema, passend zu unseren Magnolie-Fronten.

Bei der Modellwahl schwanke ich zwischen der New Wave und der Subway. Nun die Frage, wer hat eine der beiden, bzw verkauft sie und kann uns seine Meinung dazu sagen. Bei der New Wave gefällt mir die Form, aber auch noch in 10 Jahren ? Die Subway ist sehr schlicht, aber rutschen Gläser oä nicht auf der glatten Ablauffläche ab ? Benötigt man ein Restebecken und einen Excenter? Bei unserer aktuellen Mietwohnung/Küche habe ich beides nicht, áber vermisse es auch nicht wirklich.

Vielen Dank für Eure Auskunft und noch einen schönen Sonntag, wünscht
steffi
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.227
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Steffi,
ich habe die Subway45 seit knapp 3 Jahren. Die Bedenken bezüglich der New Wave teile ich. Die wellige Form würde mein Auge vermutlich auf Dauer aufregen ;-)

Da ich sehr wenig mit Hand abspüle, nutze ich zum Abstellen immer den Rand der Abtropffläche. Der ist relativ breit und ein Glas zu 2/3 darauf gestellt kann gut nach unten abtropfen.

Bei mir hat der Platz nicht für ein Restebecken gereicht, ich vermisse aber auch keines ;-).

Abtropffläche generell finde ich schon brauchbar, da ich dort z. B. gewaschenes Gemüse oder Fleisch erstmal ablege. Die Fläche läßt sich anschließend immer sehr gut reinigen bzw. einfach nur abwischen.

Ich habe auch den Excenter, den ich aber höchst selten brauche, da ich ja meist ohne gefülltes Becken arbeite. Würde ihn aber auch wieder nehmen. Im Moment weiß ich gar nicht, wie die Stöpsel-Lösung ohne Excenter ist. Weiß das vielleicht hier jemand?

Die Reinigung der Oberfläche finde ich ausgesprochen angenehm. Ich habe als Oberfläche graniperle, das ist auch ein heller Ton. Siehe auch die Fotos hier im Album.

VG
Kerstin
 

Joerg

Mitglied
Beiträge
80
Wohnort
Senftenberg
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Macht was ihr denkt nur unsere Erfahrungen mit V&B sind eine Katastrophe.

Wir haben vor 12 Jahren das ganze Haus umgebaut, inklusive einer Pension. Überall im Privat- wie auch im Geschäftsbereich (alle Zimmer) wurden mir V&B Keramik ausgestattet.

In unserem Bad war es ein Doppelwaschtisch für 2500,- Mark damals noch.
Bereits 2 Jahre später gab es das Böse Erwachen. Überall feinste Haar-Risse.

Was uns dann bei den Kulanzverhandlungen an Arroganz und Ignoranz ins Gesicht schlug war schon nicht mehr schön.
Unterm Strich gab es nichts, nicht mal ein Angebot seitens V&B.

In der Pension flogen alle Keramikteile nach 5 Jahren raus weil es unseren Gästen nicht mehr zugemutet werden konnte.
Dort hängen seit dem polnische Keramikteile im Preis zwischen 12,- und 19,-€ herum. Die sehen nach 7 Jahren noch aus wie neu.

In unserem Bad hängt das gräßliche Teil als eine Art Mahnmal herum um nie wieder in die Versuchung zu geraten irgendeinem Markenglauben hörig zu werden.
Seht selbst:
Marken-Doppel-Waschtisch V&B 12 Jahre alt!


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.pension-senftenberg.de%2Fkueche%2Fbecken3.jpg&hash=b0db8f0cf0a2c3ef38231fe556eb9822



proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.pension-senftenberg.de%2Fkueche%2Fbecken2.jpg&hash=1384ffce766613a5ff3a55599481010d



proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.pension-senftenberg.de%2Fkueche%2Fbecken1.jpg&hash=e852af5ba9da42390d5a3920b8112b15
 
Zuletzt bearbeitet:

60321

Mitglied
Beiträge
16
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Kerstin,
ich finde Deine Spüle sehr schön, zeitlos und elegant.
Durch die glatte Oberfläche (keine Ablaufrillen) macht sie auch einen hygienischen Eindruck, ich denke auch sehr leicht sauber zu halten. Bei der New Wave bin ich sehr hin und hergerissen. Leider hat unser Küchenstudio keine der beiden Spülen in der Ausstellung, und im Internet sind leider wenig Bilder und Erfahrungen zu finden. Da die Spüle recht teuer ist, möchte ich mich nicht in einigen Monaten oder jahren ärgern.
Danke auch für Deinen Hinweis Jörg. Unser Küchenstudio (kein Möbelhaus, privat geführt seit ca 15 Jahren, ich denke vertrauenswürdig) empfiehlt ausschließlich V&B´, aufgrund der guten Qualität.

Viele Grüße
steffi
 

Joerg

Mitglied
Beiträge
80
Wohnort
Senftenberg
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

... empfiehlt ausschließlich V&B´, aufgrund der guten Qualität.

sowas erzählte unser Klempner damals auch, wörtlich: "...da haben sie was fürs Leben"
--> hatten wir gehabt, eine blutige Nase

Qualität verwechseln Verkäufer oft mit hohen Margen
 

60321

Mitglied
Beiträge
16
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Sieht es evtl. mit der Qualität der Küchenspülen anders aus als mit Sanitärobjekten ?
Da sich hier ja auch Küchenverkäufer aufhalten, würde mich deren Meinung auch interessieren. Seid ehrlich, wieviel reklamierende Kunden habt Ihr im Laden stehen ?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.227
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Warum habe ich gewußt, dass Jörg hier aufschlagen wird ;D;D;D

Steffi, mein Küchenstudio hatte Ausstellungsstücke und ich habe damals auch die Edelstahlspüle dann nochmal getauscht und ich bin auch immer noch sehr froh darüber ;-)

VG
Kerstin
 

Joerg

Mitglied
Beiträge
80
Wohnort
Senftenberg
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Warum habe ich gewußt, dass Jörg hier aufschlagen wird ;D;D;D
schau mal Kerstin, wenn du dir das Anmeldedatum ansiehst dann wirst du sehen, dass ich vor dir hier im Forum aufgeschlagen bin und ich habe mich auch nicht geäußert als du dann irgendwann auch noch dieses Forum mit deinen endlos nervenden und detailverliebten Planungen geflutet hast wie übrigens alle anderen Küchenforen dieser Welt auch. :rolleyes:
Also: Immer leben und leben lassen ok?
Du hast deine Themen und ich meine ist doch i.O. oder nicht?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.227
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

schau mal Kerstin, wenn du dir das Anmeldedatum ansiehst dann wirst du sehen, dass ich vor dir hier im Forum aufgeschlagen bin und ich habe mich auch nicht geäußert als du dann irgendwann auch noch dieses Forum mit deinen endlos nervenden und detailverliebten Planungen geflutet hast wie übrigens alle anderen Küchenforen dieser Welt auch. :rolleyes:
Jörg ... der Ton macht wie immer die Musik ... und deiner ist wie immer aggressiv ;-)
VG
Kerstin
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.347
Wohnort
Barsinghausen
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Sanitär- und Küchenkeramik sind bei V&B unterschiedliche Produktionslinien. Insofern kann man von der Qualität der einen nicht unbedingt auf die andere schließen. Bekannt ist, das V&B bei der Sanitärkeramik Probleme hatte und bei schon länger laufenden Serien wohl teilweise auch noch hat. Bei der Küchenkeramik gab es vor etlichen Jahren im Bereich Hochglanz kurzzeitig auch Lasurprobleme. Diese scheinen aber vorbei zu sein. Dennoch bevorzuge ich im Verkauf SystemCeram. Die Verarbeitung erscheint mir dort besser und der Scherben ist härter, da Feinsteinzeug. Dieses Material wird auch in Laboren eingesetzt.
 
Beiträge
13.920
Wohnort
Lindhorst
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Jörg,

ohne Kerstins "nervendem" Angagement in diesem und auch anderen Foren hätte sich so mancher Küchenkäufer genau das geholt, was du dir mit deiner Sanitärkeramik von V+B geholt hast: Eine blutige Nase.

Reklamationen sind bei V+B Spülen in letzter Zeit leider nicht selten. Allerdings habe ich diese feinen Haarrisse, wie auf den Fotos, in der Form noch nicht gesehen. Meist springt das Teil innerhalb der ersten Monate nach Montage einfach in zwei Teile.

Vom Material hochwertiger sind Feinstein-Spülen von SystemCeram. Evtl. gefällt euch da auch etwas.
 

60321

Mitglied
Beiträge
16
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Martin, Hallo Michael,

danke für die Tips. Werd ich mal schauen, ob es von dem Anbieter eine passende Spüle für uns gibt. Ich hab mal auf der Internetseite geschaut, auf Anhieb gefällt mir so 100% kein Modell.
Wisst Ihr zufällig wie die Preise (60er Unterschrank ) liegen im Vergleich zu V&V ?
Danke schön.
 
Beiträge
8.730
Wohnort
3....
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

von systemceram die " Mera " ist der Subway von der Gradlinigkeit sehr ähnlich.

Und beide sind aus Feinsteinzeug, nur V&B wirbt damit nicht. :-)
 

60321

Mitglied
Beiträge
16
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Cooki,
danke für den Tip. Die Mera 90 gefällt mir ganz gut.
Mal schauen, ob ich sie mir mal in live anschauen kann.
Unser Küchenstudio hat sie nicht. Aber wir haben hier einen großen Porta. Geh ich zum schauen mal dort hin.

Viele Grüße und einen schönen Tag
steffi
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

hallo 60321,

würde die aber nicht die Subway60 empfehlen, da sehr mickriges Becken, das Restebecken nimmt zuviel platz weg. dann eher die Subway60XL, alternativ die Mera90. VOn der Qualität bin ich bei beiden überzeugt. Joergs Vergleich mit Badkeramik hinkt massivst, da es Materialunterschiede zwischen Bad- und Küchenkeramik gibt.

Grüsse Tino
 

60321

Mitglied
Beiträge
16
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Also, die New Wave ist raus aus dem Rennen.
Wir müssen uns entscheiden zwischen der subway 45 oder suway xl ohne Restebecken.
KerstinB, Du nutzt doch die Subway45 schon eine Weile, wie sieht das mit dem Spülbecken aus ? Kann man grosse Töpfe oder auch mal ein Backblech halbwegs venünftig abwaschen ? Das meiste wird bei uns über die Spüma erledigt, aber in gewissen Fällen ist doch die Spüle fällig. Ich bin mir noch nicht sicher, ob wir die Xl wirklich brauchen.
Danke und eine schöne Woche.
steffi;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.227
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Steffi,
das Becken hat eine Diagonale von knapp 50 cm. Meine Bleche, allerdings aus dem Siemens-Kompaktbackofen, passen rein. Wobei ich die oftmals auch in die Spüma packe .. im unteren Korb von hinten nach vorne schräg über den Besteckkorb gehalten. Das klappt auch wundervoll ;-)

VG
Kerstin
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Villeroy&Boch Spüle Erfahrungen?

Hallo Steffi,
das Becken hat eine Diagonale von knapp 50 cm. Meine Bleche, allerdings aus dem Siemens-Kompaktbackofen, passen rein.
stimmt die Subway45 hat ein grösseres Becken als die Subway60 mit Restebecken. die XL ist riesig, da kannste kleinkinder drin baden ;D;D;D wenn alles nix hilft, bringste deine Bleche zu Kerstin ;D;D;D
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben