Verschiedene Dunstabzugshauben - Vor- und Nachteil?

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von Dobifan, 2. Nov. 2014.

  1. Dobifan

    Dobifan Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2014
    Beiträge:
    25

    Hallo Fories,

    vielleicht sitzt ja noch jemand bei dem herrlichen Sonnen-Wetter vor dem PC. :-) Mal sehen... *G*

    Mich interessieren die verschiedenen Vor- und Nachteile der verschiedenen Dunstabzugshauben. Konkret von diesen schönen modernen Kopffrei-Hauben aus Glas..den "normalen" waagerechten Hauben, die aber frei hängen (Wandhauben heißen die glaube ich) und den unterbaufähigen Abzugshauben, die aber zum anmachen nach vorn heraus gezogen werden.

    In meiner alten Küche habe ich jetzt eine einfache Unterbauhaube und da ich eigentlich gern auf dem Glas-Induktionsfeld meinen Brötchenteig knete habe ich mir an dem Mist-Dingen schon reichlich oft meinen Kopf gestossen. Das soll mir bitte bei meiner neuen Küche nicht mehr passieren. ;-)

    Die Design-Hauben finde ich auch optisch schön, aber man sagte mir, es würde beim Kochen daran immer Kondenswasser herablaufen und quasi hinten wieder in die Kochtöpfe tropfen. Eine "Zewa-Rolle" müssen sie schon dabei liegen haben... war die Aussage. Stimmt das?
    Ein anderer Verkäufer empfahl mir eine Haube von Franke, die auch hinten noch absaugt und meinte, bei dieser würde das nicht passieren. (Hinterher erzählte er mir aber dummerweise, dass sie eine große Marge davon eingekauft hätten und die nur empfehlen würden, weil sie da einen schönen Preis bei der großen Menge bekommen hätten... Nachtigall... ich hör dich!!!) Preislich lag die Haube im oberen Mittelfeld der Kopffreihauben.

    Eine andere Verkäuferin hatte mir (wegen dem Kopf-Stoß-Problem) eine Unterbauhaube zum nach vorn herausziehen empfohlen oder eine freihängende Wandhaube (die man hoch genug hängen könnte). Die Dame meinte das eben mit dem Tropfen und war der Meinung, optimale Wirkung hätten nur Hauben die waagerecht hängen...

    Mir würde eine freihängende Wandhaube oder eine Kopffreihaube gefallen. Eine Unterbauvariante möchte ich nicht, da dann die Oberschränke-Reihe für mein Empfinden etwas von "Hühner auf der Stange" hat. Die andere Variante finde ich einfach lockerer, offener...

    Was würdet ihr mir empfehlen, oder wer hat Erfahrungen mit Kopffreihauben. Oder kann man diese - wie so oft- nicht alle über einen Kamm scheren?
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Im Unterforum DAH findest Du gaaaanz viele Deiner Fragen schon beantwortet ;-)

    - mit Deinem Nachsatz hast Du ja sowas von Recht!
     
  3. Dobifan

    Dobifan Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2014
    Beiträge:
    25
    Oh entschuldige,

    da habe ich bei der Suche einfach nicht den richtigen Forenbereich gefunden...
     
  4. Dobifan

    Dobifan Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2014
    Beiträge:
    25
    Ah... jetzt bin ich denke ich, schon ein Stückchen weiter.

    Also ich wäre dann wohl bei einer Wand-DAH gelandet, denn...

    ...die Kopffreihauben sind ja scheinbar weniger Effizient, da sie das Kochfeld nicht wirklich abdecken

    ..das neben einer Kopffrei-Haube sollten 15cm Abstand zum Putzen bleiben (ist bei meiner Planung nicht gewährleistet)


    Unsere Küche hat ~41m³, das bedeutet, die DAH sollte eine Leistung von 390m³/h haben. (Wobei wir ja noch den offenen Durchgang zum Flur haben... ist das vernachlässigbar in dem Fall?)

    Angeschaut habe ich mir jetzt beispielsweise einmal diese Haube..|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    wäre die Leistung dann schon zu gering? (Bzw. die Haube zu laut weil sie zu oft auf höchster Stufe laufen müsste?)

    Was haltet ihr von dieser Wahl? Auf eure Anregungen bin ich gespannt.

    ach ja... bei uns ist nur eine Umluft-Haube möglich. Wir kommen einfach nicht nach draussen. (Terrassenüberdachung ist im Weg, bzw. wir kommen da nicht drüber)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Nov. 2014
  5. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.623
    Mit der Haube machst du nichts falsch.Der Abstand zum Kochefeld darf ruhig 75cm sein.Die Edelstahlfilter bleiben optisch schön,im Gegensatz zu den preiswerteren Alufiltern.
    Wichtig ist natürlich die korrekte Bedienung und das regemässige Waschen der Fettfilter.
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrung mit verschiedenen Herstellern/Modellen Küchenmöbel 23. Juni 2016
verschiedene Arbeitsplatten kombinieren. Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Juni 2015
Ballerina-Küche Hochglanzfronten - Unterschied verschiedene Preisklassen Küchenmöbel 25. Okt. 2014
Haushaltsgeräte verschiedener Marken in EBK? Teilaspekte zur Küchenplanung 16. Juni 2014
Hilfe - 2 verschiedene Kaufverträge für 1 Küche - Unseriös? Teilaspekte zur Küchenplanung 19. Feb. 2014
Granitplatte verschiedene Farbe, Korpus quillt auf Montagefehler 17. Feb. 2014
APL als L , verschiedene Spanplatten aufbauen??? Tipps und Tricks zur Küchenmontage 25. Mai 2013
Fronten verschiedener Linien eines Herstellers Küchenmöbel 8. März 2013

Diese Seite empfehlen