Küchenplanung Zwei verschiedene Küchen Aufbauten von zwei verschiedenen Studios

Martin89

Mitglied

Beiträge
5
Wohnort
Osnabrück
Zwei verschiedene Küchen Aufbauten von zwei verschiedenen Studios

Hi Forum,

wir stehen davor uns eine neue Küche zuzulegen. Da es meine erste eigene neue Küche ist, möchte ich dabei ungern Sachen übersehen oder falsch machen. (Wer macht das schon gerne...)
Jedenfalls waren wir bereits zwei Marquardt (Nolte ) und bei einem kleinerem Studio "Küchen Creativ" (Häcker Classic).
Die Nolte soll ca. 16 kosten und die Häcker Classic 15.300. Was der Aufpreis für Systemat wäre, weiß ich allerdings nicht.

Bei beiden haben wir schon jeweils zwei Termine gehabt und haben schon etwas intensiver geplant. Das Problem ist jedoch ist, dass ich mir mit beidem nicht sicher bin. Es ist nicht die Geld Frage oder welcher Hersteller ist allgemein besser.
Es ist eher so, dass beide unterschiedliche Konzepte verfolgen und ich jetzt da stehe und mich Frage ist A oder B sinnvoller. Ist der eine Aufbau praktischer oder der andere. Oder ist es alles nur eine Geschmacksfrage.
Auch sagt der eine LeMans Auszug ist besser als Schublade, der andere lässt lieber eine tote Ecke. Der eine Abluft, der andere Umluft usw.
Daher bin ich wirklich für jede Kritik/Tipp usw. offen.

Grundriss (Anhang als PDF vorhanden):
Grundriss.JPG

Nolte Bild:
Nolte Bild.JPG

Nolte Grundriss.jpg



Ich habe bereits mit dem ALNO Planer beide Varianten so gut es ging nachgebaut.

Noch ein paar Notizen, die nicht in der Checkliste enthalten sind:
Granit Arbeitsplatte bevorzugt,
Spüle Laborkeramik flächenbündig,
Rückwand bei Häcker aus Holz, bei Marquardt aus dem gleichen Material wie die APL.
Wir haben einen sepraten großen Tiefkühler in der Garage.
Kamin ist im Nachbar Raum vorgesehen.

Die Geräte sind folgende:
Backofen: B57CS22H0
NEFF - B57CS22H0 - Backofen

Mikrowelle:
C17WR01N0
NEFF - C17WR01N0 - Einbau Mikrowelle

Kühlschrank:
KI2823FF0
NEFF - KI2823FF0 - Einbau-Kühlschrank mit Gefrierfach

Spülmaschine:
Tendiere zur G 5260 SCVi Active Plus, oder aber zur G 7150 SCVi
Merkzettel

Kochfeld:
T46PT60X0
NEFF - T46PT60X0 - Induktionskochfeld

Dunstabzugshaube:
Das bin ich mir noch etwas unklar. Neff D95IHM1S0 oder Siemens LC87KIM60S
NEFF - D95IHM1S0 - Wandesse
SIEMENS - LC87KIM60S - Wandesse

Hier der Grundriss unseres Küchenraumes. Der Abstand vom Fenster zu rechten Wand fehlt und ich habe gerade mein CAD Programm nicht zur Hand. Daher schreibe ich diesen hier: 95 cm.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 180, 170
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 106
Fensterhöhe (in cm): 111
Raumhöhe in cm: 258
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: N. a.
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Mixer, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Eher Alltagsküche, mal Snacks, mal Backen. Quiche, Pizza, Pasta jeglicher Art, keine wirkliche Festlegung.
Wie häufig wird gekocht: Ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Hauptsächlich nur wir zwei. Ab und zu mal auch für Freunde, aber eher nur wir zwei. Mal auch aus Faulheit was einfaches.
Der Gast kann je nach Laune auch helfen.


Spülen und Müll

Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nolte oder Häcker Classic (eventuell auch Systemat)
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff, Miele Spülmaschine
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir haben aktuell eine Übergangsküche, die wir gebraucht erstanden haben. Diese ist jetzt knapp seit 2 Jahren da und alles ist nicht wirklich perfekt. Montage war komplett eigenbau. Passt zwar ganz gut, aber die Küche hat Massiv Holz Fronten, was nicht ganz unserem Geschmack entspricht.
Hat keine Hängeschränke und einfache Geräte.

Preisvorstellung (Budget): 14-16.000 Euro ca.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Nolte.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 37
  • Nolte.POS
    4,7 KB · Aufrufe: 31
  • Nolte rechte Wand.PDF
    137,3 KB · Aufrufe: 35
  • Nolte obere Wand.PDF
    198,3 KB · Aufrufe: 26
  • Nolte Grundriss.PDF
    99 KB · Aufrufe: 35
  • Küche.pdf
    48,5 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

Martin89

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Wohnort
Osnabrück
Von Häcker habe ich leider nur folgenes Foto bis jetzt.
Häcker Classic.jpg

Dazu folgendes ALNO Foto von mir.
Häcker Classic_Alno.jpg
 

Anhänge

  • Häcker.POS
    4,8 KB · Aufrufe: 30
  • Häcker.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.222
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Martin und herzlich willkommen,

super Vorarbeit, da freuen wir uns drüber :2daumenhoch:

bitte entferne deinen Namen und Studio aus deiner pdf Datei.

eine Kleinigkeit könnte man noch verbessern bez Planungsunterlagen. Du hast die Fensterbreite angegeben, du hast Wasser ab Fenster gemessen, aber es fehlt die Wandlänge entweder rechts oder links vom Fenster und wir wissen somit nicht die Fensterposition. Wäre kein Problem, wenn sowohl im Nolte UND Häcker Plan die gleichen Maße stehen würden. Und, ist es möglich Wasseranschlüsse genauer zu messen, die Absperrventile von außen bis außen?

Das andere, deine ALNO Planungen. Um zu kommentieren, reichen uns Ansichten und jeweils ein Grundrissbild, nur wenige möchten Dateien sich runterladen, nur um zu gucken.

Stelle jede Planung in einem separaten post vor, damit man sich darauf beziehen kann.

Mich wundert es etwas, dass man euch Häcker Classic angeboten hat, wahrscheinlich um im Budget zu bleiben? Der Korpus der Classic ist nur 72cm hoch, 5 Raster. Mit einer 20mm AP werdet ihr einen sehr hohen Sockel haben, das sieht dann etwas komisch aus.

Ich weiß nicht, inwiefern Stauraum ein Thema ist, das 6er Raster wäre von Vorteil. Auch würde ich darüber nachdenken, übertiefe US zu stellen, sie bieten erheblich mehr Stauraum und das Stück extra Arbeits-/Abstellfläche in der Tiefe ist angenehm. Kostet aber mehr. Kommt vielleicht auch darauf an, wie lange ihr in der Wohnung bleiben möchtet.

Möchtet ihr Müll unter AP (MUPL )?
Muckelina MUPL.jpg

gewöhnlich 30-60cm breit

was ist mit der Wand planunten zwischen Tür und Schacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Phlox

Mitglied

Beiträge
286
Guten Morgen,

hier wird gerne zur Toten Ecke geraten. Es gibt einen Thread zum Thema (tote Ecken sind gute Ecken).

Zu Abluft und Umluft gibt es vor- und Nachteile. Da bin ich aber kein Profi. Ich nehme an, dass es in der Wohnung weder kwl noch Kaminofen gibt?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.324
Wohnort
Schweiz
Abluft ist vorzuziehen, wenn es möglich ist (Abluftloch Durchmesser 150mm; keine offene Feuerstelle) da es weniger Unterhalt kostet und in der Anschaffung billiger ist. und die Feuchtigkeit mit raustransportiert. Umluft-DAH's sind teurer (mehr Technik drin) und kosten i.d.R. Unterhalt (ausser die mit der speziellen Technik, deren Namen wir grad nicht einfällt - da sind die Anschaffungskosten aber entsprechend hoch).
 

Martin89

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Wohnort
Osnabrück
Vielen dank für die super schnellen Antowrten. @Phlox und@Evelin.

Die Namen habe ich völlig übersehen gestern abend. Habe sie aber schnell entfernt. Danke
Die Entfernung zum Fenster was ganz dumm von mir weiter unten im Text angegeben. Ich habe es angepasst.

Die Absperrventile kann ich probieren zu messen. Ansonsten erst ab Montag wieder mit einem Laser Messgerät von der Arbeit. (muss mir mal eins kaufen)

Mit den Alno Planungen korrigiere ich, danke für den Hinweis.

Man hat natürlich uns anänglich die Systemat angeboten. Aber die überstieg dann das Budget. Aber ich werde mich trotzdem mal nach dem Aufpreis erkundigen.

Danke für den Hinweis mit dem Sockel , daran habe ich noch nicht gedacht.

Übertiefe bei den US? Kommt man dann noch gut an die OS gut ran?

Müll unterhalb AP finde ich cool, aber Spülmittel und hohe Flaschen (Klarspüler etc.) müssen ja irgendwo hin.

An der Wand unten sind aktuell nur leicht verschiebare Ikea Regale. Offiziell darf da nur halt knapp 100 cm breites Regal stehen und sollte auch verschiebar sein, damit der Schornsteinfeger gut rein schauen kann. Daher habe wir bis jetzt da nichts geplant.



Zu Phlox: Die Tote Ecke werde ich mir direkt mal gründlich durchlesen.
Im Haus befindet sich noch kein Kamin, ist aber einer vorgesehen. Anschlüsse und Platz ist alles vorhanden. Vormieter wollten ihren leider mir nicht verkaufen. Und somit habe ich die Prioritäten anders gesetzt.

Gruß

Martin
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.222
Wohnort
Perth, Australien
Martin, die Wasseranschlüsse brauchen wir nicht auf den Millimeter. Nimm deinen Zollstock, und messe grob unter der Spüle. Es ist nur manchmal so, dass warm und kalt weiter auseinander liegen.

Ich finde deine Planung mit Kochfeld links neben dem Fenster optisch schöner. Du hättest halt jährliche Kosten wegen der Umlufthaube.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.222
Wohnort
Perth, Australien
am günstigsten wird wohl dein layout sein, ich würde sie nur etwas umstellen

martin1.jpg
die Linie n der Spüle sind deine Anschlüsse (Mitte).

Im Prinzip kannst du von einem Fleck alles aus dem GSP einräumen.
 

Martin89

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Wohnort
Osnabrück
Die jährlichen Kosten sind aber überschaubar.

Bezüglich der Anschlüsse:
Kalt Wasser ist exakt wie beschrieben mittig unterm Fenster, also 1991 mm rechts von der Wand entfernt.
Warm 9 cm links neben kalt und Abwasser 9 cm rechts vom Kaltwasseranschluss
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.145
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
Evelin, jetzt bringst Du mein Weltbild zu Fall.
Der Geschirrspüler mittendrin?
Ohne Stolpern? Ohne Eiertanz drumherum?
Ohne Weltuntergang?
Darf der neuerdings geschlossen bleiben, solange er nicht benötigt wird?
Sachma...
 

Martin89

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Wohnort
Osnabrück
Snow, ich denke nen MUPL werde ich mal anfragen. Das Forum hat mich schnell überzeugt.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben