1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Vernünftig geplant?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von raff2212, 1. Okt. 2015.

  1. raff2212

    raff2212 Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2015
    Beiträge:
    5

    Hallo,
    wir möchten ein Haus bauen. Die Pläne sind fertig und wir waren kürzlich im Küchenstudio. Die ausgesuchte Küche gefällt uns und passt ins Budget. Wir machen uns nun sorgen ob die küche vernünftig geplant ist, oder ob noch Änderungen sinnvoll werden um den vorhandenen Platz besser ausnutzen zu können (kein Keller).
    eine Seite der Küche wird offen sein (keine Wand), da geht es dann direkt ins Esszimmer/Wohnzimmer.

    Grüße vom nördlichen Rand des Schwarzwaldes,
    Rafael


    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 92
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor ca. 90 cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 72
    Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam mit meiner Frau
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
    -----------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Gesamtgrundriss:

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Okt. 2015
  2. raff2212

    raff2212 Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2015
    Beiträge:
    5
    Ich bekomm das mit den Bildern nicht hin....grummel....probiere es morgen noch einmal.....
     
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Rafael, wenn die Bilder irgendwo auf deinem laptop sind, dann klickst du unterhalb des Textfensters "Datei hochladen", sucht dann deine Bilder, klickst öffnen und bingo.

    Neben den Bildern steht dann
    Miniaturansicht - Vollbild, du klickst Miniatur und das war's.
     
  4. raff2212

    raff2212 Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2015
    Beiträge:
    5
    Endlich geschafft ;-)
    Dankeschön für die Starthilfe!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. Okt. 2015
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Rafael, decke bitte eure Addresse im Plan ab.
     
  6. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    NRW
    Probiere auf jeden Fall beim Side by Side, dass der Stellplatz von einem Meter reicht.
    Oft brauchen sie deutlich mehr Freiraum. Warum hört die Küche linksseitig vor der Wand auf ?? Die 30er Schränke würde ich mir sparen und die Seite dann anders aufteilen und ggflls. das Kochfeld mittig auf zwei Auszugsschränke setzen. Rechts auf den Apotheker verzichten und dafür den GSP hochbauen und dafür die Spüle nach links setzen. Auch eine große Abtropffläche braucht man nicht so wirklich. ( Habe seit Jahren keine Abtropfe und habe die Entscheidung nie bereut.
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    das Fenster planrechts muss an der Stelle sein? du schränkst zumindest deine Optionen ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Okt. 2015
  8. raff2212

    raff2212 Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2015
    Beiträge:
    5
    Das Fenster Planrechts kann durchaus noch verändert werden.
    Die Küche hört links auf weil es da ins Esszimmer geht. Da kommt sicherlich noch was hin, das wird sich beim finalen Vermessen zeigen.
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    du hast 2 Möglichkeiten, entweder einen 2-Zeiler oder ein U.

    Mit dem 2-Zeiler hast du etwas mehr Stauraum (extra HS) verlierst aber die Ablageflächen der Ecken. Die Vorteile sind, dass man den GSP erhöht einbauen kann und man sich weniger im Weg steht.

    Was ich generell machen würde, ist den SBS zum Essbereich hin einmauern. Kein Kühli sieht seitlich besonders schön aus.

    Hier erst mal das U. Die US habe alle Übertiefe, 10 oder 15cm mehr Stauraum in der Tiefe.

    Die HS sind 212cm, ich weiss nicht welche Höhe ihr eingeplant habt.

    Thema: Vernünftig geplant? - 352557 -  von Evelin - Raff21.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352557 -  von Evelin - Raff22.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352557 -  von Evelin - Raff23.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352557 -  von Evelin - Raff24.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352557 -  von Evelin - Raff25.JPG
     

    Anhänge:

  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    und hier noch kurz der 2-Zeiler. Die grüne Fläche ist die GSP Tür.
    Die HS sind 50-60-60-50 breit.

    Das zweite Heissgerät ist ein Platzhalter, falls ihr später mal ein 2. Gerät möchtet.

    Thema: Vernünftig geplant? - 352558 -  von Evelin - Raff31.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352558 -  von Evelin - Raff32.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352558 -  von Evelin - Raff33.JPG Thema: Vernünftig geplant? - 352558 -  von Evelin - Raff34.JPG
     

    Anhänge:

  11. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    NRW
    Das U gefällt mir besser. Allerdings würde ich auf der HS Wand den GSP hochbauen.
    Drei Übertiefe Auszugsschränke mit 1-1-2-2 werden nicht ins Budget passen, da diese selbst bei bauformat Ca. 3000.-€ nach der Blockverrechnung kosten.
    Das versetzte Fenster ergibt Sinn
     
  12. raff2212

    raff2212 Mitglied

    Seit:
    1. Okt. 2015
    Beiträge:
    5
    Auch mir gefällt das U ausgesprochen gut. Wir überlegen ob es sinnvoll wäre das Spülbecken in die Ecke (links) zu setzten. Das würde zusätzlichen Stauraum schaffen....
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Du meinst eine Eckspüle? Nein, das macht keinen Sinn.

    Evelin hat dir im U alle Schränke passend eingeplant und vor allem die leidige Fensterposition gut angepaßt.

    Eine Eckspüle ... wenn man davor steht, dann blockiert man den Spülenschrank und die Schränke rechts und links davon. Außerdem kann kein zweiter mal seitlich noch gut ans Wasser reichen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Günstige und vernünftige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 12. Sep. 2016
Vernünftiger Elektro-Standherd gesucht - oder: Wie baue ich einen Standherd selbst? Erfahrungen? Einbaugeräte 8. Juli 2014
Induktionsfläche + Backofen mit Fokus auf Preis/Leistung, trotzdem Vernünftig! Einbaugeräte 7. Jan. 2012
Mein Küchenkrimi. Ist meine Planung vernünftig und optimal zu nutzen? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Feb. 2009
U-Küche in Wohn/Essraum geplant Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Massivholzküche geplant Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Geplanter Badumbau - Feedback erwünscht Sanitär 17. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen