Unterschrank 2 Türen Scharniere in der Mitte

nargon

Mitglied
Beiträge
14
Hallo

ich bin auch der Suche nach einen Unterschrank von Nolte 80 bis 100cm breit. Mit 2 Türen aber die Scharniere sollen in der Mitte sein. Die Türen sich also zur Mitte hin öffnen lassen. Bisher haben wir nur die Lösung 2 x40cm Schränke da könnten wir die Türen so anordnen. Leider haben wir dann keinen durchgehenden Schrank und können keine Längeren Gegenstände hinein legen.

Gibt es sowas
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.378
Äh .. der normale 80 bis 100 cm breite Unterschrank mit Türen sieht doch etwa so aus:
1627845641401.jpg

Wo ist da das Problem?
 

Apfelmus

Mitglied
Beiträge
204
Wohnort
Bayern
Das Problem ist, dass die Scharniere nicht in der Mitte sind.
Die Türen sollen ja in der Mitte angeschlagen sein.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.477
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Ich wüsste nicht dass sowas ein Anbieter hat, oder als Sonderanfertigung macht. Selbst umbauen wäre eine Option. Dazu ist ein Mittelsteg notwendig, der so breit ist, dass er die Motageplatte des Topfband aufnehmen kann. Zudem wären Topfbänder für Mitellwandanschlag notwendig.
 

Apfelmus

Mitglied
Beiträge
204
Wohnort
Bayern
Die Sinnfrage kann ich nicht beantworten:so-what:.
Da müsste uns der TE mehr Kontext geben.
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Hallo Danke für die Antworten. Genau ihr habt es richtig verstanden ich suche einen Schrank bei dem die Scharniere in der Mitte sind. Der Sinn ist auch einfach erklärt. Wir haben einen Tisch der wie ein T aus der Arbeitsplatte heraus geht. Der Senkrechte Schenkel ist der Tisch. Nun wollen wir die Küchenzeile komplett durchgehen lassen also der Wegerechte Teil des T.
Der Schrank der nun genau unterhalb der Anbindung des Tisches ist kann ja nicht mit Auszügen bestückt werden man würde ja von oben nicht rankommen wegen dem Tisch deshalb muss er Türen bekommen. Wenn diese nun Außen ihre Scharniere haben könnte man auch nicht in den Schrank eingreifen. Deshalb die Frage nach Schrank ca. 90cm Breit 2 Türen mit den Scharnieren in der Mitte. Oder Schiebetüren
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.091
Wohnort
Berlin
Wie wäre es alternativ mit zwei Vollauszügen, quasi wie ein Apothekerschrank , wo man die komplette Front rauszieht an einem Auszug unten und der Rest dann Regalböden sind?

Oder Scharniere, die in einem sehr weiten Winkel öffnen, das wäre günstiger. Unterm Tisch werdet ihr ja sicher kein tägliches Geschirr lagern.
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Hallo Vollauszüge das ist eine Überlegung. Dann würde die Tür also nicht aufschwenken sondern auffahren. Und man käme an die Regalböden darüber ran. Problem ist nur die gibt es bei Nolte nur bis zu einer Breite von 60cm.

Gibt es bei Nolte Scharniere mit 180 Öffnungswinkel?

DANKE
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Oder kann man die beiden Türen zu einer Verstiften und nur an einer Seite Scharniere dann ist die Tür allerdings 80 bis 90cm breit.

Halten da die Scharniere?
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Hallo noch eine Idee:

kann man so ein Rollo hinter dem man die Kaffeemaschine... verstauen kann auch um 90° gedreht einbauen. Solche Varianten gibt es doch bei Büromöbel.

DANKE
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.091
Wohnort
Berlin
Verstiftung dürfte nicht halten. Rollo weiß ich nicht, welche Breite und Angebote es bei Nolte gibt (muss ja nicht seitlich sein, von oben nach unten ginge doch auch).

165 Grad sind schon sehr viel, 180 geht ja gar nicht, da es dann Kollision mit dem Schrank daneben gibt. Ich hab dir mal ein Bild von Scharnieren mit 153 Grad im Vergleich zu normal gemacht:

1627889543409.jpg
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Danke für das Bild es stimmt das ist schon recht viel.
Rollo oben dann müsste doch aber Platz zwischen Schrank und AP sein?

DANKE
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.145
Wohnort
München
Ein Rollo läuft innerhalb des Schrankes.
Das sind üblicherweise sog. Aufsatzschränke, die es in 60cm oder 90cm Breite gibt, und in Hängeschrank- oder Unterschranktiefe, und in verschiedenen Höhen.
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
Hallo Danke die Aufsatzschränke haben leider keinen Sockel und Boden. Unterschränke mit Rollo kann ich nicht finden.

DANKE
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.091
Wohnort
Berlin
Sockel und Beine lassen sich an vieles anbringen, müsste man mit dem eigenen KFB klären. Was meinst du mit Boden? Innen? Das sollte sicher auch gehen.
 

nargon

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
14
OK ich spreche das mal an und gibt es solche Schränke mit Rolle auch als Unterschränke. Habe nur welche gefunden die Höher sind.

DANKE
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.378
Wenn da eine Zeile im Grunde durchläuft, dann kann man die ja vielleicht anders planen und sogar Auszugsunterschränke setzen. Kommt halt darauf an, was da in die Schränke soll:


1627920196097.jpg


1627920280761.png


In die Auszüge kann man dann von links und rechts einlagern.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben