Spültischarmatur direkt auf Arbeitsplatte montieren (Rundspüle) - was beachten?

hasula

Mitglied
Beiträge
2
Hallo und erst einmal guten Tag,

war bisher nur Leser und habe nun selbst eine Frage zu stellen:

wir bauen derzeit die Küche um, aus Platzgründen wird nun eine 2 teilige Rundspüle (ich weiß, ich weiß, aber es geht nicht anders und in meiner vorherigen Riesenspüle habe ich auch kein Backblech untergekriegt...)
installiert (Spüle + Ablaufbecken), beides ohne großen Rand. Die Spültischarmatur (ausziehbar) muss noch gekauft werden und muss ja zwischen beiden Becken direkt auf der Arbeitsplatte platziert werden.
Was für eine Armatur ist hier empfehlenswert? Was muss besonders beachtet werden? Bei meiner jetzigen Armatur (Ontario Design Armatur mit Auszug) ist es so, dass bei geringer Wassermenge das Wasser über den Hahn zurück an den Sockel läuft. Ich denke, dass ist evtl. auch durch den geraden Schwenkhahn bedingt, oder?!

Könnte Ihr mir Tipps geben? Danke Euch schon einmal dafür!
 
Beiträge
4.238
Wohnort
Lipperland
AW: Spültischarmatur direkt auf Arbeitsplatte montieren (Rundspüle) - was beachten?

Hallo,

besser ist die Armatur natürlich, wenn es sich um eine Schichtstoff oder Massivholz Arbeitsplatte handelt, auf der Spüle aufgehoben.

Was bedeutet denn "aus Platzgründen"? So eine Rundspüle mit Abtropfbecken benötigt doch auch Platz.
Die Becken sind so um die 45 cm im Außendurchmesser breit, und das ist nicht wenig.
 

hasula

Mitglied
Beiträge
2
AW: Spültischarmatur direkt auf Arbeitsplatte montieren (Rundspüle) - was beachten?

Hallo,
wir haben einen Eckschrank in den keine 90er Eckspüle passt. Alles andere wäre viel zu teuer und nähme uns viel zu viel Platz von der Arbeitsfläche weg.

Die Arbeitsplatte ist eine ganz "normale", also Folie (?) von Getalit/Westag. Schichtstoff bedeutet doch, dass Melamin direkt auf dem Trägermaterial aufgebracht wird, oder...?
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben