Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von lolissima, 12. Okt. 2013.

  1. lolissima

    lolissima Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2013
    Beiträge:
    12

    Guten Morgen liebe Küchenexperten,
    ich brauche noch einmal dringend Euren Rat in Sachen Geschirrspüler. Ich hatte mich für ein Modell von Siemens entschieden, vollintegrierbar mit Standardmaßen (Höhe 81,5 cm, max 87,5 cm).
    Nun ist es aber so, dass meine Ikea-Küche eine Korpushöhe von 70 hat + 20 Füße/Sockel, also insgesamt 90 + Arbeitsplatte.
    Frage: Wie kriegt man denn den Geschirrspüler auf diese Höhe? Der musss ja direkt unter der Arbeitsplatte abschließen und seine Tür soll zudem unten bündig mit den Schrankunterkanten sein.
    Im Fachhandel habe ich unterschiedliche Auskünfte erhalten. Einer meinte, da macht man einfach andere Füße dran (geht das denn??), ein anderer sagte, für hohe Größen nimmt man ein xxl-Modell. Aber passt denn so ein xxl-Modell in die Ikea-Maße rein, will sagen, lässt sich die Tür dann noch mit der Front 70x60 verkleiden und passt das dann auch mit der Sockelblende?? Fragen über Fragen...
    In den technischen Daten des (normalhohen) Geschirrspülers steht neben den Gerätemaßen (s.o.) auch noch ein Sockelmaß: min 90, max 160. Ist das zusätzlich zur Gerätehöhe zu verstehen oder was bedeutet das?
    Und schließlich: könnte ich nicht einfach den Geschirrspüler auf ein Stück neue Arbeitsplatte stellen, damit er die richtige Höhe hat? Das würde man ja hinter der Sockelblende nicht sehen. Oder wird das dann zu instabil?
    Über kurzfristige Antworten würde ich mich freuen! Vielleicht kennt ihr ja dieses Problem...
    Lieben Gruß + Besten Dank
    lolissima
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Verlinke doch einfach mal dein GSP-Modell zur Herstellerseite.
     
  3. lolissima

    lolissima Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Gute Idee, vielen Dank! |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    also diese Einbauzeichnung:


    Ich denke, bei deinen Parametern von
    - 20 cm Sockelhöhe
    - 70 cm Korpushöhe
    wäre ein XXL-Maschine tatsächlich besser, z. B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Einbauzeichnung dazu:


    Und ja .. dann gibt es ein Problem mit der Blende. Welche Ikea-Front hast du denn gewählt? Und, muss es denn wirklich Ikea sein? 20 cm Sockel sind ja eigentlich auch nicht schön.
     
  5. lolissima

    lolissima Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Hallo Kerstin,
    vielen Dank für Deine rasche Antwort! Die Ikea Möbel stehen schon hier, und da ich recht groß bin, habe ich mich für die hohe Variante mit dem 20er Sockel entschieden. Das mag zwar nicht so schön sein, aber für mich besser von der Höhe her. Die Fronten sind lackiert und weiß, heißen Applad oder so.
    Wenn ich die Zeichnung richtig verstehe, ist die Tür des xxl-Modells 70,5 cm hoch. Wenn man die Verkleidung oben bündig macht, sind es unten 5mm zuviel. Sieht man das denn, wenn man davor steht? Meine Küche ist sehr klein und schmal, die Zeile steht nur an einer Wand. Vielleicht fällt das ja dadurch nicht so auf??
    Oh man, ich weiß echt nicht, was ich machen soll. Wollte die Geräte heute bestellen, damit die Baustelle hier endlich mal ein Ende hat....
     
  6. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Du benötigst eine mindestens 705 mm hohe Front (Blende). Ist die Front nur zB. 700 mm hoch, würdest du das Gehäuse des GS sehen.

    Also, die Front von Ikea für den GS sollte mindestens 705 cm hoch sein..
     
  7. lolissima

    lolissima Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Vielen Dank für Deine Antwort, Wolfgang! Als Küchenstudio-Experte kannst du mir doch sicher sagen, ob es eine Alternative wäre, einen standardgroßen GSP auf eine neue Arbeitsplatte zu stellen (und zu fixieren) und dieses Konstrukt dann mit der Sockelblende zu verstecken? Das wäre mir irgendwie am liebsten....
    :-[
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Klar, das kann man so machen.
    Es gibt aber auch Gerätehersteller, zB. Electrolux, die bieten zusätzliche Sockelfüße im Zubehör an die auf die vorhandenen gesteckt werden und der GS somit höher steht.
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Naßgerät auf Sockelpodest (so heißt das im "Fachchinesisch") ist tausendfach verbaut. Das funktioniert bestens, solange das Podest nicht auf unebenem Boden wackelt.
     
  10. lolissima

    lolissima Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Hallo zusammen, und vielen Dank für Eure Antworten! Habe nochmal mit dem Fachhändler gesprochen und der sieht das mit dem Sockel auch unkritisch. Also mache ich das jetzt auch so...
    Bleibt "nur noch" die Entscheidung zwischen Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und Miele |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Was wäre Eure Wahl?
    Einen schönen Sonntag wünscht
    lolissima
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Meine Wahl wäre wohl weder noch ;-)

    Siemens deshalb nicht, weil die Besteckschublade die Höhe des Oberkorbes für meine Bedürfnisse zu sehr einschränkt.

    Miele deshalb nicht, weil ich sie mir noch angucken müßte bezüglich der verfügbaren Höhe Oberkorb wg. Besteckschublade aber auch, weil ich meine, dass Basiskomfort-Ausstattung keinerlei Variabilität durch Umklappen von Stachelreihen etc. ermöglicht.
     
  12. lolissima

    lolissima Mitglied

    Seit:
    27. Sep. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Hallo Kerstin, das ist interessant, darauf habe ich bisher überhaupt nicht geachtet... Bin allerdings auch absoluter Anfänger, ist meine 1. Spülmaschine.... Soweit ich das verstanden habe, hat die Siemens aber irgendwie verstellbare Körbe, insofern müsste sich der Platz doch vergrößern lassen, oder?
    LG lolissima
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Ja, aber, wenn du den oberen Korb weiter runter läßt, was durchaus geht, hast du aber unten Probleme mit größeren Tellern etc. Mein Bruder hatte mal so ein Teil mit der Besteckschublade. Ich fand das Einräumen fürchterlich. Selbst mit den großen Saftgläsern von Ikea wurde es sehr eng im Oberkorb, an Weingläser durfte man gar nicht denken. Und weiter runter wäre der Oberkorb zwar theoretisch gegangen, aber, dann hätten die großen Essteller unten nicht mehr gepaßt.

    Ich habe eine Siemens ohne Besteckschublade, aber mit den variabel verstellbaren Stachelreihen etc. Die Körbe selber verstelle ich in der Höhe praktisch niemals.

    Da ich auch Töpfe etc. immer in der GSP abspüle, sind z. B. meine unteren hinteren Stachelreihen meist umgeklappt. Dadurch passen da große und kleine Töpfe problemlos hin. Im vorderen Bereich dann die Teller. Wobei der Besteckkorb variabel geschoben werden kann. Wenn ich also einen dicken großen Topf habe, dann kommt der bei dem Bild unten nach hinten rechts, in der Stachelreihe davor eher kleinere Teller, der Besteckkorb ganz nach links, damit es keine Kollision mit dem großen Topf gibt und größere Teller dann in der Mitte der vorderen Stachelreihe.


    Die Aufteilung kann aber auch so aussehen:

    Oder so, weil ich dann auf die eine aufgestellte Stachelreihe noch Gläser stelle (bei Feiern etc.):

    Und, wenn der Unterkorb mal richtig voll mit Tellern und Töpfen ist, paßt der Besteckkorb auch oben:
     
  14. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Zu der Besteckschublade kann ich nichts sagen.
    Ich habe eine XL Maschine und da passen auch mit Besteckschublade die hohen Gläser hinein.

    Aber wenn, würde ich Siemens bevorzugen, dann wohl ohne Besteckschublade, da sie ein 20 Minuten Kurzprogramm hat und Timelight bei dem du sehen kannst wie lange sie noch spült.
    Im Eco Programm spült meine Neue von Neff 3 Stunden, im Auto Modus sind es immer noch über 2 Std.:-X, da bin ich froh mit der Option eines Kurzprogramms:-).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Okt. 2013
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Spülmaschine bei hoher Arbeitsplatte, XXL-Gerät oder Standard? - DRINGEND

    Ja, XL-Maschine sind halt genau die 5 cm, die die Besteckschublade einnimmt. Dann würde das wieder halbwegs passen.

    Und die Laufzeiten der Maschinen von heute sind wirklich gewöhnungsbedürftig, wenn man so an seine neuen Geräte denkt :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen