Spülmaschine anschließen // Welcher Siphon passt?

siphonlady

Mitglied

Beiträge
6
Hallo zusammen,

meine Oma wünscht sich eine Spülmaschine und ich würde ihr diese gern anschließen. Unter ihrer Spüle sieht es aber so aus, dass man keine Anschlussmöglichkeiten für andere Geräte hat. Jetzt dachte ich mir, dass man einfach einen neuen Siphon holt, der zwei Anschlüsse hat... einen für den Ablauf der Abtropffläche (wie auf dem Bild) und einen für die Maschine. Leider ist diese Konstruktion noch aus den 60ern und ich finde einfach keinen Siphonablauf der so gerade zuläuft wie dieser. Ich habe angst, dass ich am Ende dastehe und die Küche meiner Oma zerlet habe, ohne ans Ziel zu kommen. Was kann ich tun bzw. hat jemand einen Tipp wo es DIESE Siphonkonstruktion mit ZWEI Abläufen gibt? PS: ein T-Stück für den Wasseranschluss habe ich natülich bedacht.Vielen Dank im Voraus!
384D9C2C-DECA-409F-B0AB-588C756586F8.jpeg
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.904
Ich sehe das Problem nicht ganz, kurzes googlen mit Bildersuche zeigt mir z. B. dieses Bild von Hornbach.
1526717348196.png
 

siphonlady

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Hallo @KerstinB , besten Dank für die schnelle Antwort, aber das ist eben nur EIN Anschluss und dieser ist auch noch angewinkelt.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.740
Wohnort
Lindhorst
Du brauchst auch nur einen Anschluß für den Geschirrspüler. Der erste von Kerstin abgebildete Syphon ist richtig. Der Rest bleibt an der Spüle.

Zusätzlich benötigst du noch einen Geräteanschluß für Frischwasser am Eckventil.

 

Anhänge

  • Geschirrspueler-Anschluss.jpg
    Geschirrspueler-Anschluss.jpg
    152 KB · Aufrufe: 484

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
989
Wohnort
Wien
vielleicht passt das ja an diesen Stellen zusammen?

GS.png


Ich würde übrigens beide Eckventile neu machen. Grüße!
 

siphonlady

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Achso, prima! Das wollte ich wissen. Ich dachte, dass möglicherweise das ganze Konstrukt ab muss. Wenn ich diesen Teil einfach darunter anschließen/draufdrehen kann, dann ist ja alles gut.
 

siphonlady

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Ich habe in meiner Wohnung auch schon eine Spüle eingebaut sowie Spülmaschine und Waschmaschine selbst angeschlossen. Ich kann das auf jeden Fall :muscle:. Kannte aber bis jetzt nur die Siphons von IKEA und da kam meist alles in einem passenden Stück. Meine Frage hat sich beantwortet.... vielen Dank für das schnelle Feedback :top:.
PS: Man wird ja nicht mit handwerklichem Wissen geboren, deswegen bin ich hier. Ihr habt es euch diese Dinge ja wahrscheinlich auch selbst beigebracht oder es von jemandem gelern ;-). Ich habe leider niemanden, den ich sonst fragen könnte und für einen Profi fehlt mir das Geld.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.925
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Tipp: nimm keinen IKEA Siphon, die sind schlecht zu verarbeiten. Bei den Baumarkt-Teilen gibts auch gut und schlecht.
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
342
Wohnort
63517 Rodenbach
Eine Steckdose für den Spüler wäre auch nicht schlecht (im Bild ist keine sichtbar).
Gruß Helmut
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.399
Wohnort
Barsinghausen
Du brauchst keinen komplett neuen Siphon. Lediglich ein neues Tauchrohr mit einem Schlauchanschluss ist erforderlich. Gibt es in jedem Baumarkt für kleines Geld.

Für den Wasseranschluss kannst Du auch statt des Kombieckventiles ein sog. Eckfix-Ventil nehmen. Das wird auf das Eckventil aufgeschraubt. Hierzu ist lediglich noch das Kupferrohr zwischen Eckventil und Quetschverbinder zu kürzen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben