SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Tinolino, 29. Mai 2009.

  1. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin

    wir hatte hier ja schonmal das Thema wo es um Servo Drive ging,
    habe mal ein Video gefunden, was zeigt, wie unglaublich praktisch SERVO DRIVE ist *w00t*

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  2. lawrence

    lawrence Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nordbaden
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Also eine weitläufige Bekannte hat das in ihrer selbst geplanten Schreinerküche, mit 3 Jungs. Sie liebt das....
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    ich denk mal, es ist auch nich schlimmer wie bei griff-auszügen... da hängen die kids auch dran.
    Was mich viel mehr stutzen lässt ist diese viedeo;D;D;D
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    (der kleine Vierbeiner...meiner wüsste auch sofort wie er an "seinen" Auszug kommt ;-)
    Samy
     
  4. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    hat blum nicht für Alno auch den Fressnapfauszug? geht der mit Servo-Drive?
     
  5. lawrence

    lawrence Mitglied

    Seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nordbaden
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?


    Im Alno-Katalog wird jedenfalls der Blum Servo-drive angeboten... Auch sonst verbaut Alno derzeit Blum.....
     
  6. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Hi,
    das 2. Video ist wirklich eine Super-Werbung:
    "Mit unseren Auszügen können Sie Ihre Küche mit Füßen treten..."
    ???
    jens
     
  7. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    das weiss ich ja, aber ob der Fressnapfauszug auch mit Servo-Drive ausgestattet werden kann.
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Hier noch ein paar Dreingaben ;-):

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    ist doch kinderleicht...

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Ob ich mir allerdings Orientteppiche vor die Küchenzeile legen würde?

    Viel Spass, Ullaa
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    naaaa..JA... ich bau grade so eine... das selbe System wie von Blum, nur anderer Hersteller...
    Bin selbst mal gespannt, wie es sich bewährt (allerdings Haushalt ohne Kinder und Hunde;D )
    *winke* und DANKE für die Videos

    Samy
     
  10. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Interesiert an subjektiver Kundenmeinung ?

    Wie ihr wißt hab ich mich ja mit den diversen Beschlagherstllern intensiv beschäftigt.

    Hier in der Gegend stehen in einegen Ausstellungen Schüller Next mit dem Servodrivesystem rum. Soweit ich weiß ist das Blum - man möge mich korrigieren.-

    Ich würde mich ja nun durchaus als Technikfreak bezeichnen, aber für mich wäre das nix.
    Die Verzögerung die das Ding hat nerft.
    Nett fürs Demovideo und den Show Effekt toll, aber sicher nervig im täglichen Gebrauch da einfach zu langsam.
    Auch Weiberl sagte spontan: "So ein unpraktisches Glump"

    Nicht falsch verstehen, rein subjektiver Kundeneindruck.

    gruß
    bb
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Ich habe bei meiner Küche auf konservative Handbedienung gesetzt. Geht auch sehr gut. :-) Wir waren letztens bei der Wohnungseinweihung der Nachbarn: Bulthaup B3 mit Servodrive. Alle lehnten an der Kochinsel und ständig öffneten sich (ungewollt) Auszüge. ;D Ich möchte aber Niemandem zu nahe treten, der gerade Servodrive gekauft hat... Hat ja auch Vorzüge.

    Zum Schmunzeln auch dieses Video, besonders für die Hessen-Bewohner: Familie Heinz Becker "Die neue Küche" Der Küchenteil beginnt allerdings erst ab Minute 5:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Schönen Abend, Ulla
     
  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Klaro intressiert:-).

    Bei den easys,(Hettich) die ich grade einbaue, liegt die Verzögerung bei <= 1 Sekunde.
    Es ist halt ein System, mit dem Grifflos auch ohne grosse Eingriff-Fugen realisiert werden kann und hat halt weiterhin Selbsteinzug und Softclose. Ich hab gleich mal meine Schrauben, die ich beim montieren brauche in eine Lade gepackt und muss laufend ran... finde, es ist O.K.
    Ob diese Öffnungshilfen sinnvoll sind, ist für normal-Auszüge die Frage, bei Müll z.B. ist es ein echter Vorteil.
    Tellerstapel u.Ä. verstauen ist sicher auch ein Fall, bei dem sich das Sytem bewährt. (Alles, bei dem man gern beide Hände voll hat... ich denke an Frauchen beim panieren.... Saaaaamy!!! mach mir bitte mal den Müll auf...)
    Das Thema ist halt relativ neu, so Dinge wie Öffnungsverzögerung sind wohl eher Gewohnheitssache denn tatsächlich ein Manko.

    Meine beiden p2o-Kunden sind bisher ziemlich begeistert, und ob mechanisch oder elektrisch ist wohl eher egal.
    *winke*
    Samy
     
  13. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Nein Samy, das ist nicht egal.

    Aber das ist ein Bauchgefühl - so eine rein subjektive Sache.

    neko, die Mechanik bevorzugt (besser durchschaubar und weniger Strom im Spiel)
    PS: seit wann sind hier xml-Tags aktiviert? Admin-Irrtum?
     
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    HEEE? Wer soll erschossen werden ??? ;D
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Hallo neko,

    was meinst du? HTML ist aus und xml wird nur für Installationsroutinen intern verwendet.

    Habe ich was übersehen?
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    NA DANN IST JA GUT !!! Ich dachte schon, es wär was schlimmes !! :rolleyes:

    Gruß Cooki

    *** der sich gerade fragt, wovon die reden *** :-[
     
  17. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Naja... bei mechanischen p2o-Systemen gibt es halt keinen Selbsteinzug, kein Softclose.
    Da die elektrischen unabhängig vom Auszug montiert werden, ist das Öffnen von Hand einfach... bei mechanischem System musst schon kräftig ziehen bei einer "Notöffnung", die Auszüge sind in geschlossenem Zustand quasi eingehakt.
    Preis/Leistung ist bei den Mechanischen allerdings super.

    Es ist letztlich wie mit vielen technischen Spielereien (elektr. Fensterheber / Aussenspiegel-verstellung usw... Nett, nützlich aber
    ob notwendig ?.

    *winke*
    Samy
     
  18. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Ich hab manchmal das Gefühl:
    Je mehr Technik, umso schneller bzw mehr geht kaputt.

    Oder täusch ich mich?

    LG
    Sabine
     
  19. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Loggisch Biene... was nicht da is, kann auch nicht kaputtgehen.
    Allerdings durchlaufen die Techniken in der Entwicklungsphase heutzutage so viele Belastungszyklen, dass man das getrost als ausgereift bezeichnen kann.
    Aber klar... je mehr Feinmechanik, Elektrik und Features, desto mehr kann auch mal kaputtgehen.
    Samy
     
  20. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: SERVO DRIVE - wirklich praktisch bei kleinen Kindern?

    Aha.?. Bilder anhängen geht auch nicht mehr (der Button Anhänge verwalten fehlt)...

    ich finde eine Lösung...

    neko
    alles Weitere nicht in diesem Thread -> Technikecke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frage zu Servo Drive Teilaspekte zur Küchenplanung 2. Mai 2014
Funktioniert ein Blum ServoDrive mit dem Blancoselect Orga System ? Spülen und Zubehör 21. Feb. 2013
Servo-Drive, Sensomatic oder Push to open??? Erfahrungen? Küchenmöbel 10. Sep. 2010

Diese Seite empfehlen