Schimmel an der Rückwand der Küchenmöbel?

tarnt

Mitglied

Beiträge
5
Hallo, eigentlich bin ich auf das Forum zwecks Neuplanung einer Küche gestoßen und war sehr angetan von der der Expertise zum Thema Küche hier im Forum.
Die Neuplanung wird aufgrund verschiedener Gründe noch etwas nach hinten geschoben und wir haben uns eigentlich dazu entschieden die Fronten der Küche auszutauschen.
Ich musste die Tage einen Küchenschrank von der Küche lösen und diesen mitten in den Raum gestellt.
Als ich diesen von hinten betrachte habe, war ich schon erschrocken.
Die Rückwand ist voller grauer Flecken. Es ist auch einiges an Staub drauf, der sich jedoch entfernen lässt.
Die Wand wo der Schrank stand, weist diese Flecken nicht auf. Zwischen Wand und der Küchenrückwand waren auch locker 2 cm Luft.

Hat jemand Erfahrung damit und eine Idee was es außer Schimmel sonst sein könnte.
Der Schrank von innen weist ebenfalls diese Flecken nicht auf.
 

Anhänge

  • 20200413_143413.jpg
    20200413_143413.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 85
  • 20200413_143350.jpg
    20200413_143350.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 88

tarnt

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Was wird in diesem Schrank gelagert? Fettige Lebensmittel u.ä.?
Hallo, das weiß ich leider nicht. Wir haben das Haus mit der Küche gekauft. Es ist der Schrank ganz rechts. Da die Wand zum Wohnzimmer geöffnet wird, musste ich den Schrank verschieben. Werde mir wohl mal eine Rückwand von einem anderen Schrank anschauen. Ist nur ärgerlich, da die Küche stehen bleiben sollte.
Wir wollen die Zeit mit neuen Fronten evtl 2 bis 3 Jahre überbrücken. Wir erhoffen uns von der gewonnenen Zeit, dass wir dann durch die Erfahrung im täglichen Leben, wissen was uns bei der neuen Küche wichtig ist. Die Elektrogeräte sind sehr hochwertig und noch nicht alt.
 

Anhänge

  • 20200414_114823-02.jpeg
    20200414_114823-02.jpeg
    141,3 KB · Aufrufe: 71

tarnt

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Ich hoffe auch, dass es sich um Fett handelt. Also dieser typische Schimmel ist es nicht, das sind eher von der Art her Stockflecken, was ja aber auch eine Art von Schimmel wäre.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.507
Wohnort
München
Es sieht zwar tasächlich nach Stockflecken aus, an dieser Stelle wäre das aber ungewöhnlich.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.123
Wohnort
Berlin
Ich hab das schon mal so ähnlich (glaube, sogar hier im Forum?) gesehen, wo sich am Ende herausstellte, dass in dem Schrank Chips, Salzstangen und so gelagert wurden, und das nicht grad vorsichtig.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.397
Wohnort
Barsinghausen
Wenn eine Küche in einem Neubau eingebaut wird, der noch nicht ausreichend ausgetrocknet ist, sind solche Stockflecken nichts Außergewöhnliches. Auch an frisch tapezierten oder gestrichenen Wänden ist bei mangelhafter Trocknung mit diesem Effekt zu rechnen.
 

tarnt

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Okay, danke euch.
Ich werde wohl oder übel weitere Schränke in Augenschein nehmen und dann die Rückwand austauschen. Die gibt es im Baumarkt zugeschnitten. Der Austausch sollte eigentlich gut gelingen.
Hoffe natürlich, dass nicht alle Schränke betroffen sind, aber daran glauben kann ich nicht wirklich.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.483
Wohnort
Schweiz
.. wenn die Küche sowieso mittelfristig neu kommen soll würde ich da nicht in neue Fronten und Rückseiten investieren sondern nur gründlich putzen und gut ist. Das ist schade ums Geld.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben