Rutschige Fliesen

Dieses Thema im Forum "Do it yourself" wurde erstellt von Julius, 26. März 2014.

  1. Julius

    Julius Mitglied

    Seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    4

    Hallo,
    ich hatte vor ein paar tagen einen Wasserschaden in der Küche.(Spühlmaschine ist ausgelaufen) :-( Dabei ist mir aufgefallen das meine Fliesen in der Küche richtig Rutschig sind. Kennt jemand hier das Problem mit den rutschigen Fliesen in der Küche? Ich fühlte mich wie auf einer Schlittschuhbahn. Hat hier jemand einen Tip wie ich dieses Problem in den Griff bekomme?
     
  2. EmmiMaxl

    EmmiMaxl Mitglied

    Seit:
    2. Feb. 2014
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bayern
    AW: Rutschige Fliesen

    Waren die Fliesen denn schon vor dem Malheur rutschig? Es könnte sein, dass die Spülmaschinen-Lauge einen rutschigen Film über die Fliesen gezogen hat. Dann würde es genügen, diesen Film gründlich mit viel klarem Wasser wegzuwischen.

    Es gibt auch eine nachträgliche Beschichtung, um Fliesen rutschhemmender auszurücten:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  3. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Rutschige Fliesen

    Unterschiedliche Fliesen haben von vorn herein unterschiedlichen Rutschthemmungsgrad, den man beim Fliesenkauf beachten soll. Weiß nicht, welche Fliesen Du halst. Ich würde auch wie Emma empfiehlt, nochmals gut m Wasser nachzureinigen. F die Zukunft evtl. Passender Matte in. Küche vor der Spüle od so aufzulegen.

    Bleibt unfallfrei!
    H-C
     
  4. Julius

    Julius Mitglied

    Seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    4
    AW: Rutschige Fliesen

    Hallo Ihr 2,
    natürlich habe ich das schon gemacht und alles wieder trocken und sauber gewischt. Ich habe das Reinigen mit klar Wasser und auch ein bisschen Reiniger mehrmals gemacht. Weil mir auch klar ist das die Spülmaschinen Lauge sich auf die Fliesen gelegt hat. Den Unterschied konnte man auch gut erkennen.
    Ich habe aber trotzdem nach dem vielen reinigen mit klar Wasser noch einmal eine Spur gezogen und das Problem der Rutschigkeit war immer noch da. Ich habe mich jetzt ein wenig schlau gemacht und bei uns im Fliesenmarkt neben an mal nachgefragt. Die haben mir ein Produkt der Firma SUPERGRIP empfohlen. Das ist für die nachträgliche Behandlung von Fliesen nach dem Einbau. Dieses Mittel ist eine Flüssigkeit die einfach auf die Fliese aufgetragen wird und bei ständigem nachwischen ca. 30min. einwirken muss. Ich werde es jetzt mal am Wochenende ausprobieren und dann in der kommenden Woche berichten.
     
  5. Julius

    Julius Mitglied

    Seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    4
    AW: Rutschige Fliesen

    So, da bin ich wieder. Ich habe es ausprobiert mit Supergrip. Ich kann euch sagen, ich bin so was von begeistert. Mehr geht nicht!*2daumenhoch* Nach ca. 1.Std. Arbeitsaufwand (inkl. vorreinigen, nachreinigen) waren meine Fliesen so was von Rutschsicher. Einfach SUPER!!! Natürlich wenn sie trocken sind sind sie sowieso stumpf. Aber jetzt, sobald da nässe auf den Fliesen steht, muss mann keine Angst mehr haben Auszurutschen. Man kann sich wieder ganz normal bewegen. Ich könnte mir vorstellen das das Mittel hier: SuperGrip auch was für unser Städtisches Schwimmbad ist. Wenn ich mit meinen Kindern im Bad bin muss ich jedes mal hinter her rufen: "Nicht laufen!!! Geht Vorsichtig!!!" denn da ist es auch immer Sau glatt.
    Ich glaube ich werde mich mal an den Bademeister wenden und ihm den Tipp geben.
    Wer weiß, vielleicht bekomme ich ja noch Provision von der Firma! ;-)
     
  6. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Rutschige Fliesen

    Wie wirkt dieses Supergrip optisch auf die Fliesen nach der Behandlung und Trocknung? Ist die Optik der Fliesen farblich, strukturmässig oder irgendwie sich verändert?
    Muss man Supergrip regelmäßig nachtragen, zB jährlich?

    Grsauliere zu Deiner Entdeckung und vielen Dank für die Info im Voraus!
    H-C
     
  7. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Rutschige Fliesen

    Na ja, wenn ich mir das Zeugs so anschaue....ich würd es nicht nehmen. Man sehe sich blos mal die Datenblätter an....

    Und was mich interessieren würde....wie sieht der Boden nach einiger Zeit mit dem Zeug aus.....
     
  8. Julius

    Julius Mitglied

    Seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    4
    AW: Rutschige Fliesen

    Hallo, die Oberfläche hat sich rein Optisch überhaupt nicht verändert. Der Farbton der Fliese ist immer noch der selbe. Was meinst du mit Strukturmässig? Die Fliesen sind jetzt einfach Super Rutschhemmend. Und ich bin mit dem Produkt Supergrip einfach *2daumenhoch* zufrieden. Die Wirkung soll ewig halten. Ich kann aber noch keine aussage dazu treffen. Dafür ist es noch zu früh um zu sagen es hält ewig oder man muss es jährlich auftragen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fliesenspiegel versus Rückwand aus Holz Do it yourself 26. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Fliesen Formteile für Arbeitsplatte? Küchen-Ambiente 20. März 2016
Nischenrückwand oder Fliesenspiegel? Teilaspekte zur Küchenplanung 2. März 2016
Fliesenspiegel zu kurz Mängel und Lösungen 27. Feb. 2016
Küchenrückwand / Glasrückwand / Ersatz für Fliesenspiegel Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Dez. 2015
Küche Wandfliesen- können uns nicht entscheiden Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Dez. 2015
Massivholz-AP und Fliesenspiegel: Wo muss die Dehnungsfuge liegen? Montage-Details 31. Aug. 2015

Diese Seite empfehlen