Fliesen-Fragen

Chrisan

Mitglied

Beiträge
13
Wohnort
BaWü
Hallo liebes Küchen-Forum,
seit einiger Zeit lese ich als stiller Gast bei euch mit und habe viele tolle Anregungen bekommen.

Nun wird es konkret mit der neuen Küche, und ich habe die eine oder andere Detail-Frage.

Nach vielen Diskussionen und Beobachten unserer Gewohnheiten, haben wir uns entschlossen, unsere alten Fliesen (Boden und Nische) zu entfernen und durch neue Fliesen zu ersetzen. Die Küche ist für uns ein Arbeitsraum - der darf gerne hübsch sein - aber in erster Linie möchten wir es praktisch und funktional. Daher sind wir ganz klar vom Team Fliesen - da kann ich nach Herzenslust schrubben wenn erforderlich.

Als Oberkante Arbeitsplatte haben wir: Sockel 12 cm + Korpus (Ballerina ) 78 cm + Schichtstoff APL 3,8 = 93,8 Oberkante.

Geplant sind Maxi-Fliesen: 120x60 cm, d.h. Höhe des Spiegels wird 60 cm, direkt darüber wird die Unterkante der Oberschränke (Höhe 78) sein, Raumhöhe ist 2,45

Hier also die erste Frage: Sollte die untere Kante des Fliesenspiegels unterhalb oder exakt Oberkante der APL beginnen? (Wir wohnen in Eigentum). Wenn darunter, was würdet ihr empfehlen? Wir möchten von der Höhe des Spiegels so wenig als möglich Nischenhöhe verlieren, ggf. könnten wir mit einer obenliegenden Edelstahl Abschlussleiste wieder auf die 60 cm kommen.

Ich freue mich über eure Tipps oder Meinungen,
Dankeschön
Chrisan
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.426
Das hängt natürlich von der Planung ab. Gibt es in der Zeile mit Hängeschränken auch Hochschränke, die mit den Hängeschränken oben in einer Höhe abschließen sollen?

Wg. der Rasterhöhen von Hoch- und Hängeschränken sind übliche Nischenhöhen bei 4 cm APL 48 bzw. 61 cm. Wobei ich 61 cm immer bevorzugen würde, da sich darunter Küchen-/Kaffeemaschine etc. besser bedienen lassen.

60 cm hohe Fliesen .. könnte man also etwas vermitteln, zur APL hin rund 0,5 cm Platz, dort evtl. eine kleine Leiste oder eine entsprechende Silikonfuge, die mir dann aber fast schon zu groß wäre.

Generell also .. stell den Plan ein.

Bei mir sind z. B. die Fliesen, weil ich mich erst nach Küchenaufbau dazu entschlossen habe, direkt oberhalb der APL angebracht worden.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
5.011
Wohnort
Lipperland
Wir handhaben es in den meisten Fällen so, dass die Fliesen erst nach der Küchenmontage, im besten Fall vor Montage der Oberschränke, Haube etc., verlegt werden.

Aufgesetzt auf die Arbeitsplatte ergibt in den meisten Fällen auch die "schönere" Silikonfuge zwischen Fliese und Arbeitsplatte.
 

Chrisan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wohnort
BaWü
Hallo @KerstinB und @Wolfgang 01 ,
ganz herzlichen Dank für eure schnellen Antworten!

Wolfgang, das könnte vom timing schwierig werden, die alte Küche kommt raus, alle Böden und Wandfliesen müssen raus, alles neu nivellieren und fliesen, neue Tapeten, neu streichen.... Das mit der halben Küche zu koordinieren stelle ich mir bei den aktuellen Handwerker Problemen schwer vor.

Kerstin, ich habe mal gebastelt und Bildchen gemalt, leider kann/darf ich keine Programme auf dem einzigen mir zur Verfügung stehenden Gerät installieren. Hoffe es gibt trotzdem einen Eindruck. Ich hänge alt und neu als Entwurf mal an.
Nur an die Wand planoben kommen Hängeschränke. In der neuen Küche gibt es innen keinen HS. Der Kühlschrank (ein schicker fast neuer Siemens - oben Kühlen, unten Frost 2.03 hoch) wird mit 2,5er Wangen eingerahmt. auf diese Wangen wird ein tiefengekürzter maßgefertigter Aufsatzschrank gesetzt. Dieser wird erst angefertigt, wenn der Rest der Küche fertig ist und wird exakt auf die Oberkante der Hängeschränke an der Herdseite angepasst. (toller KFB und tolles kleines Studio!!)

Bzgl Leiste zwischen APL und Wand, gibt es denn da ganz schmale, unauffällige Dinge? Diese klassischen breiten Abdeckprofile gefallen mir überhaupt nicht.

Ich kann gerne später auch mehr erklären, warum die Küche so geworden ist, wie sie nun geplant und auch bestellt wurde :-) (Hoch auf die toten Ecken! ihr habt mich völlig überzeugt, trotz Mini-Küche von 6,4 qm)

Ich ändere gleich das neue Bild noch mal (der 90iger Auszug ist natürlich 2-2-2)
Herzlichen Dank
Chrisan
 

Anhänge

  • Chrisan_alt.jpg
    Chrisan_alt.jpg
    123,8 KB · Aufrufe: 57
  • Chrisan_neu.jpg
    Chrisan_neu.jpg
    116 KB · Aufrufe: 55

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Wenn Fliesen erst nach der Küche oberhalb der Arbeitsplatte angebracht werden, dann bleiben von 60 cm Arbeitsplattentiefe im Extremfall nur noch 58,x cm übrig. Das kann hinter der Spüle/Kochfeld schon zu eng werden. Wenn möglich etwas übertief planen. Bei der U-form ist eine Seite sowieso schon übertief.

Ich kenne jetzt die verfügbaren Hochschrankmaße bei Ballerina nicht. Wie groß seid ihr denn?

Wenn die Hängeschränke oben bündig mit den Hochschränken hängen sollen, würde ich 545 mm bevorzugen. So tun es Schüller und Bauformat . Wenn es Ballerina wie Häcker macht, dann hast du nur die Wahl zwischen 480 und 610 mm.
 

Chrisan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
13
Wohnort
BaWü
Hallo @US68_KFB
Dankeschön für deine Antwort!
Ja ich befürchte auch, dass die Tiefe der APL auf zwei Seiten leiden würde.
Auf der Spülenseite ist übertief geplant APL = 67,8 cm, bei normalen Unterschränken. Leider haben wir eine ziemlich fürchterliche Abwasser-Situation, die uns zwingt, den Spülenunterschrank von der Wand abzurücken.

Wir werden in der neuen Küche keinen einzigen Hochschrank haben. Daher müssen wir nicht auf obere Bündigkeit achten. Die Idee ist, die Hängeschränke bündig oberhalb des Fliesenspiegels zu hängen.

Die Maßkette ist quasi:
Sockel 12 cm
Schrank 78 cm
APL 3,8 cm
Fliese 60 cm
Hängeschränke 78 cm
Summe: 231,8
Der Rest (13,2 cm) bleibt für Abluft und wird deckenhoch verblendet

Wenn wir nun die Fliese ca 1-2 cm unterhalb der APL Höhe beginnen lassen, ergibt halt eine 1-2 cm geringere Gesamthöhe, Spiegel wäre dann 58 -59 cm. Die Höher der Blende oben würde etwas grösser werden.

Durch das U gibt es nur eine Stelle - aber die ist prominent - wo man den Übergang sieht.
Ich hänge mal ein Bild an, wie es heute aussieht. Das ist unschön.

Wir grübeln also, ob wir die Fliesen da ggf. einfach and der freien Wand bis zum Boden und der Kante laufen lassen.
Oder habt ihr bessere Ideen?
 

Anhänge

  • Wand.jpg
    Wand.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 39
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben