Poggenpohl vs. Schmidt

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von bauflo, 9. Okt. 2008.

  1. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252

    hallo zusammen,

    meine frau und ich stehen gerade vor der entscheidung, welche küche wir in unser neues zuhause bauen sollen. zur wahl steht eine Poggenpohl +segmento oder eine schmidt küche.

    dabei wird das kochfeld in einer insel realisiert. alles andere steht gegenüber an der wand.

    die beiden pläne sind eigentlich identisch. auch die farben und die quarzstein arbeitsplatte (lechner legranto nero ocassione).

    beim poggenpohl studio wurde uns zu gaggenau (kühlautomat rc222, spülmaschine df260), siemens (backofen hb7612560, microwelle hf25m560, induktionskochfeld eh785s001) sowie gutmann (haube campo 120x70) und blanco (spüle steelart) geraten und angeboten.

    beim schmidt studio wurden ausschliesslich miele geräte empfohlen und angeboten (backofen H5040 B ED, micro M 8161-1 ED, kühlautomat K9558IDF, geschirrspüler G1383 SCVI, haube DA 270-4 ED/GE, kochfeld ???, spüle ???).

    nun liegen beide angebote komplett ca. bei eur 26.000-27.000 eur. das schmidt studio will dabei noch ca. 15% nachlassen, das poggenpohl studio sprach von 20-25%.
    d.h. die poggenpohl variante wäre letztlich sogar etwas preiswerter. (und wir wollten eigentlich nicht viel mehr als 20.000 eur ausgeben)

    ich habe aber das gefühl, dass die poggenpohl qualitätsanmutung und verarbeitung noch etwas besser ist. aber ich bin laie...
    bei den geräten kenne ich mich auch nicht wirklich aus. grundsätzlich wäre mir miele schon sympathisch, wobei ich auch bei gaggenau ein gutes gefühl habe. die gutmann haube ist wohl auch recht gut. die frage ist, was von den siemens geräten zu halten ist?!

    noch zu den geräten: das eine küchenstudio hat wohl einen deal mit miele (und entspr. gute einkaufskonditionen), das andere mit gaggenau/siemens. daher wäre die jeweils andere geräteserie beim jeweiligen studio entsprechend teurer.

    deshalb macht es preis/leistungsmäßig wohl sinn, wenn ich die kombi schmidt/miele und poggenpohl/gaggenau,siemens so beibehalte, wenn hier kein fachmann dringend von etwas abrät!

    was meint ihr zu den angebotenen geräten... und wofür würdet ihr euch entscheiden... und warum?

    ich freue mich auf meinungen und erfahrungen!

    schöne grüße,
    florian
     
  2. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    [​IMG]
     
  3. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    oben schmidt

    hier poggenpohl:

    [​IMG]
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    Hallo Bauflo,

    grundsätzlich ist gegen Siemens nichts einzuwenden. Allerdings würde ich mir für die Poggenpohl auch mal Miele anbieten lassen. Design und Qualität der Geräte wären dann noch das i-Tüpfelchen.

    Falls der Poggenpohler die Miele nicht hat, kannst du sie immer noch woanders besorgen. (Beim Schmidt-Händler z.B. ;D)
     
  5. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    hallo michael,

    vielen dank für dein feedback.

    also ist miele tatsächlich noch einen tick über gaggenau anzusiedeln?

    ich persönlich fände es auch optisch sauber und schlüssig, alle geräte von einem hersteller zu nehmen. aber wenn halt gutmann bessere dunstabzüge macht oder siemens deutlich billiger aber angebl. genauso gut ist, habe ich wenige argumente meiner frau gegenüber, der 100% gleiche optik nicht soooo wichtig ist (und die die küche auch ausschliesslich nutzen wird :-[ ).

    schöne grüße,
    florian
     
  6. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    hm, eigentlich will ich alles aus einer hand. die sollen das ding dann auch komplett aufstellen und anschliessen. und wenn was nicht geht ist mir ein ansprechpartner auch lieber als zwei, die es dann auf den jeweils anderen schieben... :rolleyes:
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    Hallo,

    die Küchenplanung ist schon einmal TOP,

    bei den Geräten:

    Über Design läßt sich streiten oder auch nicht, aber Miele über Gaggenau anzusiedeln ?? das lasse ich höchstens beim GS und Kaffeeautomaten gelten...

    mfg

    Racer
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    Das sind ja die wichtigsten Geräte in der Küche... ;D

    Die Gutmann ist top. Die solltest du unabhängig von den anderen Herstellern dennoch kaufen.
     
  9. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    hab ich gar nicht gelesen...

    aber da hat Michael natürlich recht, bei Hauben bitte Gutmann...

    mfg

    racer
     
  10. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    ok, die gutmann haube ist also gebonkt.

    ich tendiere auch mehr und mehr zur poggenpohl mit gaggenau und siemens. (ausschliesslich gaggenau ist wohl unnötig und entsprechend teuer... zumal ich zugeben muss, dass mir das siemens kochfeld mit den schieberegelflächen auch ganz gut gefällt). und meine frau will keine überstehenden kanten und seitl. öffnung. daher fällt gaggenau beim ofen und micro aus.
     
  11. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    freut mich zu hören! :p
    und woran machst du das fest? was ist besonders gut oder sinnvoll? ich bin wie gesagt ziemlicher laie, würde mich beim kauf aber noch wohler fühlen, wenn ich auch genau weiss, wieso ich diese küche genau so kaufe...
     
  12. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    an der Schlichtheit der Planung, kein überflüssiges Gebammel, kein unnötiger Schnickschnack...

    einfach, schlicht und gerade... das ist es...

    zeitlos schön...

    mfg

    Racer
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    Was natürlich racers subjektive Meinung ist, der ich mich allerdings anschliesse. ;-)
    Der Geschirrspüler ist vollintegriert und daher nicht sichtbar. Insofern käme dort auch das bessere Modell von Miele in Frage. Sparsamer und noch leiser, einfach technisch überlegen.

    Gerade bei Backöfen ist Miele führend, was die reinigungsfreundliche PerfectClean-Veredelung angeht.

    Die Miele Kühlschränke sind überwiegend aus dem Hause Liebherr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Okt. 2008
  14. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    also statt dem gaggenau lieber den "Miele G 1383 SCVI"? oder ein anderes modell von miele?

    wenn die micro von siemens kommt (weil die miele einfach arg teuer ist), würde ich auch beim backofen bei siemens bleiben. sonst sieht das glaub ich schon komisch aus...
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    Hast Du schon mal über eine Microwelle Hinter einer (Möbel-) Lifttür nachgedacht? Da kannst Du dann ein günstiges Gerät nehmen und wenn das sich mal verabschiedet, ist der Austausch völlig unprobematisch.
     
  16. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    Hallo,
    die Mikrowelle hinter einer Lifttür würde ich bei einer so schlichten Küche auch deshalb empfehlen, weil die Einbaumikrowellen generell mehr schlecht als recht mit den Backöfen harmonieren.
    Bei der Insel könnte ich mir auch ein deutlich außermittig eingebautes Kochfeld vorstellen. Aber das ist Geschmacksache.
    Grüße,
    Jens
     
  17. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    ich auch, aber der dunstabzugsanschluss ist leider schon fest verlegt... und zwar mittig :(

    [​IMG]
     
  18. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    nein, interessante idee! wie funzt so eine lifttüre?
    und was für eine micro nimmt man dann? eine ganz "normale" nicht-einbaumicro?
     
  19. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    nach lesen des beitrages "Welche Marke ist die Beste?" bin ich am überlegen, doch auch mal ins bulthaup studio zu stolpern, obwohl ich nur mit max. 20k-25k eur wedeln kann. die bulthaup b1 gefällt mir sehr gut, trifft genau meinen geschmack und anspruch und laut dem obigen thread ggf. sogar innerhalb meines budgetrahmens realisierbar. ich dachte bisher immer, bei bulthaup geht es erst jenseits der 30k los?!

    und dann bin ich noch über eggersmann gestolpert. die "avantgarde" gefällt mir auch ausgesprochen gut. ist diese küche in meinem wunschsetup und preisrahmen realisierbar oder out of range?
     
  20. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Poggenpohl vs. Schmidt

    eggersmann:

    sicherlich deutlich günstiger als poggenpohl, deutlich günstiger als bulthaup B3 und teurer als B1 bei lackierter und furnierter Front, in Kunststoff wäre das mal zu rechnen (B1 gibt es derzeit nur in Lack und in Holz)

    das kann man sagen...

    wo Schmidt so liegen mag, weiß ich nicht...

    .....von einem der es wissen sollte...

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ca. 65 Jahre alte Poggenpohl-Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 5. März 2015
Poggenpohlküche erweitern Küchenmöbel 4. Mai 2014
Poggenpohl "form 1000" Glasblenden Küchenmöbel 20. Feb. 2014
Poggenpohl Faltschiebetüre Öldruckstoßdämpfer Montage-Details 1. März 2013
Poggenpohl Küchenmöbel 4. Nov. 2010
Poggenpohl Ausstellungsküche Erfahrungen Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2010
Integriertes Relingsystem von Poggenpohl? Küchen-Ambiente 28. Juni 2010
Zeyko oder Poggenpohl Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Juni 2010

Diese Seite empfehlen