Montageanleitung pino

rinbe

Mitglied
Beiträge
7
Hallo Küchenfreunde
Ich versuche mich dieses Wochenende an der Montage einer pino pn250 in L Form... leider hat mich das nicht Vorhandensein einer montageanleitung schon fast in den wahnsinm getrieben, da es auch noch mein erster kuechenaufbau ist...
Habt ihr eine Idee wo ich schnellstmöglich eine Anleitung her bekommen könnte? Moecht gern noch was schaffen bevor ich naechste Woche meinen kuechenfachverkaeufer lynche >:(
Suchfkt hab ich schon bemueht....
Vielen dank schon mal
 

Oxbow

Spezialist
Beiträge
150
Wohnort
Bad Zwischenahn
AW: Montageanleitung pino

Ähmmm....wenn ich ehrlich bin habe ich noch nie eine Anleitung bei einer Einbauküche gesehen...:-)
Die Möbel sind fertig vormontiert, und man haut nur noch die Sockelfüße unten drunter und das war es auch schon.
O.K bei Ikea vielleicht..aber dort wird auch nicht geschrieben wo welcher Schrank hin gehört.
Wo steckst Du denn fest?
Dann könnten Dir die Fachmänner hier vielleicht so weiter helfen..
Also wichtig ist bei einer L-Küche in der Ecke anfangen und jeden einzelnen Schrank wirklich auszurichten. Auszüge bitte vorher entfernen um die Montage zu erleichtern.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Montageanleitung pino

Und, es gibt keinen Grund, deinen KFB zu lynchen. Dir ist bestimmt alternativ auch die Montage durchs Küchenstudio angeboten worden. Die Jungs dort brauchen keine Einbauanleitung, weil es ihr täglicher Job ist, Küchen einzubauen ;-). Die haben das gelernt. Und dieses Wissen ist halt auch im Preis der Montage enthalten.
 

rinbe

Mitglied
Beiträge
7
AW: Montageanleitung pino

Naja ich habe jetzt schon mal recherchiert und raus gefunden das bei jeder pino Küche eine Anleitung dabei sein soll....
Und komplett vormontiert , schön wärs :-)

Ich habe jetzt alle unterschränke aufgestellt, als nächstes wollte ich vom eckschrank ausgehend alles ausrichten... danach die egeräte rein, und da gehts los: wie befestige ich den kuehlschrank? Und die.Tür?

Mit.wie viel schrauben verbinde ich die unterschränke? Und wie fixier ich die schränke an der hinterwand am besten?

Dann hab ich noch zig schraubentüten mit einem augenförmigen holzplättchen, einer.langen. schraube mit abgerundetem Kopf und distanzstück... wofür verwende ich die?
Lg

- - - Aktualisiert - - -

Und, es gibt keinen Grund, deinen KFB zu lynchen. Dir ist bestimmt alternativ auch die Montage durchs Küchenstudio angeboten worden. Die Jungs dort brauchen keine Einbauanleitung, weil es ihr täglicher Job ist, Küchen einzubauen ;-). Die haben das gelernt. Und dieses Wissen ist halt auch im Preis der Montage enthalten.
Mag sein... aber ich mag technische Herausforderungen... ich restauriere sonst motorräder , sodass ich guter Hoffnung es auch ohne Monteur zu schaffen ;-)
Außerdem solls ja auch finanzielle Aspekte geben, die dafür sprechen das selbst zu machen
 

Oxbow

Spezialist
Beiträge
150
Wohnort
Bad Zwischenahn
AW: Montageanleitung pino

Es gibt wirklich keine Anleitung für die kompl. Küche.
Also die Schränke habe ich jeweils mit zwei Schrauben an den nebenschränken befestigt. Die Unterschränke werden nicht an der Rückwand befestigt. Das hält schon so.
Der Kühlschrank wird montiert mit der Anleitung vom Kühlschrank.
Der Küchenhersteller kann ja nicht wissen was für einen Du da rein drückst..:-)
Also im Kühlschrank ist die Anleitung wie man den einbaut.
Beim Spüler ist es auch so. Eigentlich bei allen Geräten ist die Montageanleitung dabei.
Aber eben nicht für die Küche kompl.
Hochschränke werden mit einem Winkel an die Rückwand geschraubt..Kipp-Sicherung.
Der Sockel kommt meistens als Stangenware. Also liegt in üblichen Längen und Höhen dabei.
Der muss meistens zugeschnitten werden.
Den Rest weiß ich so jetzt leider auch nicht, da ich selber nur meine eigene aufgebaut habe und die Ausschnitte in der APL hab ich durch meinen Nachbarn machen lassen. Der hatte das bessere/schärfere Werkzeug.
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Montageanleitung pino

ich restauriere sonst motorräder
...wenn Du für eines Deiner Motorräder einen neuen Schlauch für's Vorderrad besorgst - ist da wirklich eine Einbauanleitung dabei ? Oder beim Stossdämpfer für's Hinterrad ? Ich hab da nämlich noch nie was bei gehabt.......

Dann muss ich nämlich mal bei meinem MRFB (Motorradfachberater) reklamieren....
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.214
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
AW: Montageanleitung pino

Bei Schüller Küchen liegt immer eine Montageanleitung bei.;-)

U-Schränke ausrichten
3 Schrauben vorne,1 Hinten zur Verbindung der Schränke ( wenn soviel dabei sind)
Hochschrank mit Winkel zur Wand hin befestigen
APL einpassen soweit nötig
Spüle und Kochfeld anzeichnen und Auschnitt herstellen
Ausschnitte Wasserfest versiegeln (Silikon o.ä)
Spüle einbauen- Kochfeld falls nötig auch
APL mit U-Schränke verbinden
Schubladen und Türen montieren und ausrichten
Geräte einbauen (Montageanleitung liegt bei)
Sockel zuschneiden und befestigen (Klammern?)

So in groben zügen- es wird meist etwas Montagematerial übrigbleiben
sonst mach ein Bild von den Sachen die Du nicht weisst wohin,meine letzte
Pino ist 14 Jahre her:rolleyes:
 

rinbe

Mitglied
Beiträge
7
AW: Montageanleitung pino

Vielen dank schon mal fuer die 2 konstruktiven Beiträge...zu dem lächerlichen Vergleich von nem fahrradreifen und ner komplett eingerichteten Küche sag ich mal lieber nix...

Ich habe mal ein Bild von einer schraube mit abgerundetem Kopf angehängt... wie bring ich diese an? Ich nehme an das ist fuer die arbeitsplatte... dann habe ich noch 6 winkel
2 davon brauch ich sicherlich fuer kuehlschrank und Apotheker.
Sind dir restlichen 4 dafür gedacht die arbeitsplatte auf der eckspuehle zu befestigen? Ich habe dort keine horizontale Fläche durch die ich schrauben nach oben in die arbeitsplatte setzen könnte
Lg
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Montageanleitung pino

Die augenförmigen Holzteile sind Lamellos, die zur Verbindung von Arbeitsplattenteilen da sind. Dazu brauchst du aber eine entsprechende Fräse.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

rinbe

Mitglied
Beiträge
7
AW: Montageanleitung pino

Ah... vielen dank fuer den Tipp... ausfräsungen sind t förmig vorhanden... gibts ein Beispiel Bild wie ich die verschraubungen an setze? Erst schraube, dann metallstueck dann das holzstueck als Puffer? Und das selbe dann auf der anderen Seite und mit der Mutter verschrauben? Wo kommt das elastische stueck hin?
 
Beiträge
13.742
Wohnort
Lindhorst
AW: Montageanleitung pino

Das elastische Gummi wird von unten in die Verbindungsnut gesteckt damit der Verbinder nicht gleich wieder rausfällt bevor du angezogen hast.

Die Winkel kannst du für die APL-Verschraubung des Spülschrankes verwenden.

Ich selbst verwende die Lamellos nicht, da sie bei nicht exakter Fräsung, und das kommt oft vor, das Ergebnis negativ beeinflussen können.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Montageanleitung pino

Ich nehme an, dass du die Arbeitsplattenverbinder meinst, die die t-förmigen Ausfräsungen benötigen:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Die sorgen dafür, dass die AP-Teile dicht zusammengepresst werden.

Die Lamellos brauchen eigene Fräsungen, die vor Ort mit der besagten Spezielfräse gemacht werden. Das sind nur schmale Schlitze in der Dicke der Lamellos. Die Lamellos sorgen dafür, dass kein Höhenversatz zwischen den AP-Teilen entsteht. Deswegen muss die Fräsung so präzise gemacht sein, denn man spürt ja selbst einen Bruchteil eines Millimeters Versatz.

Zusätzlich ist die Arbeitsplattenverbindung immer eine Schwachstelle: wenn dort Wasser eindringt, kommt es zum Aufquellen der Platte. Und Wasser findet jeden kleinsten Spalt...
 
Beiträge
13.742
Wohnort
Lindhorst
AW: Montageanleitung pino

Hi menorca,

Die Lamellos brauchen eigene Fräsungen, die vor Ort mit der besagten Spezielfräse gemacht werden.
Die Fräsungen sind bei industrieller Fertigung bereits enthalten. Da müssen jetzt nur noch die Lamellos reingesteckt werden.

Und ja, es ist immer eine Schwachstelle. Deswegen ist hier besondere Sorgfneu beim abdichten erforderlich.
 

rinbe

Mitglied
Beiträge
7
AW: Montageanleitung pino

Vielen dank... mal schauen ob ich die lamellos benutze...
Ich hab jetzt noch 4 längliche bleche mit jeweils 4 bohrungen und kurzen schrauben dazu... fuer was sind die gut? So jetzt gehts weiter ;D
 

Anhänge

Beiträge
13.742
Wohnort
Lindhorst
AW: Montageanleitung pino

Das sind Verbindungslaschen um z.B. zwei Fronten eines Geschirrschrankes so zu verbinden, daß sie zusammen geöffnet werden können.
 
Beiträge
4.238
Wohnort
Lipperland

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben