Lacklaminat oderLack? Nolte Lux vs Nobilia Lux

Mattes82

Mitglied
Beiträge
7
Hallo zusammen,

wir hatten uns zunächst auf eine Nolte Lux Küche fixiert. Nun haben mir einige Küchenstudios (bieten zufällig kein Nolte sondern nur Nobilia an), dass das verwendete Lacklaminat von Nolte schlechter wäre als die "richtige" Lackierung von Nobilia. Nolte würde eine Folie lackieren und damit Lack sparen.

Wie ist das nun tatsächlich? Sind beide Fronten gleichwertig? Wo sind die objektiven Unterschiede? GIbt es überhaupt schon richtige Erfahrungen (abgeblich ist Lacklaminat ja noch relativ neu)

Danke

Mattes
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.203
Wohnort
Lipperland
Grob gesagt gibt es drei Lackvarianten...

1. billig = Lacklaminat. Aufbau MDF-Platte, darauf kommt PET-Laminat (ja, daraus werden auch Flaschen hergestellt), das wird lackiert.

2. ein wenig besser = UV-Lack. Aufbau MDF-Platte (manchmal Spanplatte), darauf kommt Melamin, das wird auch lackiert.

3. teurer und besser = Hochglanz Lack. Aufbau MDF-Platte, die wird grundiert und dann lackiert. Arbeitsgänge dazwischen und danach sind schleifen und polieren.
 

Mattes82

Mitglied
Beiträge
7
was heißt billig? Schlechte Qualität? schlechte Reinigungsmöglichkeiten? Schlechtere Optik? Bei einer Küche von 10.000 EUR (Nolte Lux) erwarte ich schon entsprechende Qualität und Haltbarkeit.
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.203
Wohnort
Lipperland
Billig = Preiseinstieg. Logisch das dass nicht länger halten kann als das teurere. Geht eben nicht.
Ich weiß, man will es nicht hören, ist aber so.
Lacklaminat ist Preiseinstieg.
Ob eine Küche nun 10000.- kostet oder 5000.- hat jetzt auch nicht unbedingt was mit Lack zu tun. Ich kenne deine Küchenzusammenstellung nicht.
Sind da die Geräte dabei, Montage, etc?.
 

Mattes82

Mitglied
Beiträge
7

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Küche inkl. Geräte und Montage
 
Black Lab

Black Lab

Mitglied
Beiträge
508
Besteht bei PET-Laminat dieselbe Gefahr des Ablösens wie bei Folie?
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
Da es nicht um die Kanten gezogen wird ,würde ich die Gefahr nicht so einschätzen.
Genau wissen wir es in 4-5 Jahren.
Lackierte /Furnierte/Melaminholzfronten gibt es schon seit Jahrzehnten.
Deshalb kann man die besser beurteilen.

LG Bibbi
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.203
Wohnort
Lipperland
@ Mattes82, 10000.- ist schon realistisch. Mehr als Lacklaminat ist dann wohl nicht drin. Vielleicht schaust du dir mal Schichtstoff an. Ist auf jeden Fall haltbarer als Lacklaminat und UV-Lack.

Ob PET sich irgendwann einmal ablöst weiß ich nicht. Der Lack darauf wird wohl eh nicht so lange halten bzw. gut ausschauen. Meine Vermutung.
 

Mattes82

Mitglied
Beiträge
7
welche Nolte Serie sollte ich dann begutachten? oder eher die Nobilia Lux (diese sollte "echter" Lack sein?)
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • LisaRu
  • mozart
  • 305er
  • ubond
  • Tia08
  • ralf18
  • Michael
  • snowy18
  • jemo_kuechen
  • kaweil
  • BloodRayne
  • napzhong
  • Küchenschachtel
  • doppelkeks

Neff Spezial

Blum Zonenplaner