Küppersbusch Geschirrspüler

Fernblau

Mitglied
Beiträge
532
Also nicht empfehlenswert?! Welches Gerät ist denn zu empfehlen? Ich finde den Markt unübersichtlich und habe den Eindruck, am besten doch nur Miele bei Spülmaschinen, oder doch nicht?
Das ist damit nicht gesagt. Ich bin bei BSH , weil ich dort gute Konditionen bekomme und nicht über die Maßen unzufrieden bin. Zufrieden allerdings auch nicht immer, weil ich meine, dass es so ein Hausgerät bei bestimmungsgemäßer Nutzung mindestens zehn Jahre lang (lieber fünfzehn) tun sollte. Das hatte am Ende (der alten Küche) nur mein Kühlschrank geschafft, der GSP mitnichten. Mit Miele ist m.E. die Wahrscheinlichkeit, länger zu "überleben", durchaus höher. Sicher ist aber auch hier gar nichts und selbst Miele lässt sich eine Fünfzehn-Jahre-Garantie fast mit dem Preis eines neuen (BSH-)Gerätes vergüten. Das macht dann auch nur noch Sinn, wenn man Ressourcenschutz wirklich ernst und wörtlich nimmt.

Du kannst Glück und Pech haben. Meine Empfehlung wäre: Wenn Dir der Küppersbusch funktional zusagt und Du die verlängerte Herstellergarantie (5 Jahre) bekommst - kaufen. Vielleicht ist ja wirklich BSH-Technik drin aber das muss dann auch kein Vorteil sein.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.526
Beko ist ein türkischer Hersteller mit guter Qualität aber wenig Schnick-Schnack. Ich selbst habe ein Siemens -GSP mit Zeolith -Trocknung der seit 7 Jahren tadellos läuft und verstehe das ganze Miele -Hype nicht wirklich.
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
440
Danke Isabella, gute Qualität ist mir wichtig, Schnickschnack eher nicht.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.471
Ich kann z. B. nichts auf die BSH -Geräte kommen lassen. Mein Vorgängermodell war ein Bosch und hat bei mir gut 16 Jahre seinen Dienst gemacht und danach noch ein paar Jahre in einem weiteren Haushalt. Den aktuellen Siemens habe ich jetzt auch schon 15,5 Jahre .. toi, toi, toi.
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
532
Beko ist ein türkischer Hersteller mit guter Qualität aber wenig Schnick-Schnack. Ich selbst habe ein Siemens -GSP mit Zeolith -Trocknung der seit 7 Jahren tadellos läuft und verstehe das ganze Miele -Hype nicht wirklich.
Ich kann z. B. nichts auf die BSH -Geräte kommen lassen. Mein Vorgängermodell war ein Bosch und hat bei mir gut 16 Jahre seinen Dienst gemacht und danach noch ein paar Jahre in einem weiteren Haushalt. Den aktuellen Siemens habe ich jetzt auch schon 15,5 Jahre .. toi, toi, toi.
Das mach mich ein bisschen stolz... die BSH-Leute sind/waren entfernte Kollegen von mir :-) .
Zeolith hatte ich immer ein wenig für eine Marketing-Nummer gehalten, aber dennoch gekauft: Es funktioniert wirklich.
 

Apfelmus

Mitglied
Beiträge
236
Wohnort
Bayern
Mein Siemens GSP aus 2009 mit Zeolith System läuft noch. Die Wassertasche musste ich schon einmal wegen Versiffung ersetzen (wahrscheinlich zu oft den Eco Modus verwendet). Inzwischen arbeitet er lauter und leidet an E24. Die Körbe rosten stellenweise und haben Stachelausfall.
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
440
So, ich war heute noch mal nach Geschirrspülern schauen, und was soll ich sagen: Lieferschwierigkeiten bei Miele und bei der Premium Klasse von BSH . Gesprochen wurde von 2022, kein Scherz. Daher: ich versuche mein Glück mit Küppersbusch , das Gerät ist verfügbar und ich werde gerne berichten!

LG und danke für alle Beiträge zu meinem Anliegen

minimax
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
532
So einfach lösen sich Probleme manchmal. Ich ertappe mich fast bei der Sehnsucht nach einer frühen Lebensphase, als es für mich nicht alles in 1000-facher Ausführung gab :-) .
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben