Küppersbusch Dampfgarer/Combi empfehlenswert?

hoolger

Mitglied

Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich bin am überlegen, mir einen Dampfgarer oder Dampfgar-Combi-Backofen für meine neue Küche zu kaufen. Oder eventuell zwei Geräte.
Mir gefällt ja die Idee eines Combis - aber die oft empfohlenen Miele Geräte sind halt mit ca. 3000 Euro doch recht teuer.

Nun habe ich gesehen, dass es Dampfgarer (Link) und Combi-Dampfgarer (Link) von Küppersbusch gibt, die ganz interessant aussehen. In bester Monty-Python-Manier gibt es auf der Seite home-kueppersbusch.com auch noch mehr Infos als auf der Seite kueppersbusch-home.com:
Compact.Damfgarer. | Küppersbusch Deutschland
Compact.Backofen.Dampfgarer | Küppersbusch Deutschland
Vergleichbare Miele DG (mit 1 Grad genauer Temperaturwahl) kosten ja rund 2000 Euro.



Anscheinend gehört(e?) Küppersbusch ja zur selben Gruppe wie V-ZUG, die ja gute Geräte bauen.

Hat jemand ein Küppersbusch Dampfgarer oder Combi-Gerät und kann etwas berichten?
Die Anleitung ist leider ziemlich lausig. Weder aus der Anleitung noch dem Datenblatt ist z.B. ersichtlich, wie viel Grad der Ofen beim Combi schafft.

Wird das Gerät von Küppersbusch selbst gebaut oder steckt da eine andere Marke dahinter?
Sind die denn zuverlässig?

Würde mich freuen, wenn jemand mehr Infos hätte.
 

Soßenqueen

Mitglied

Beiträge
263
Für Dampfgarer bzw. Combigeräte habe ich keine Erfahrung, nur mit einem Herd.

In meiner Behelfsküche steht ein E-Herd von Küppersbusch der vorsichtig geschätzt ca. 25 Jahre alt ist. Er war erst Teil einer Showküche, dann eines Familienhaushaltes und ist jetzt seit 4 Jahren bei uns im Einsatz. Bisher der beste Herd den ich hatte (ganz normaler BO ohne Extras). Alles regiert schneller und lässt sich besser feineinstellen als beim Siemens den ich vorher hatte. Das war auch ein Siemensstandartmodell ohne Schickschnack aus den späten 90ern.

Für mich wäre Küppersbusch daher auf jeden Fall in Frage gekommen, wenn es irgendwo im Angebot gewesen wäre, war bei mir aber nicht.
 

hoolger

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Danke Soßenqueen für Deine Erfahrungen! Toll, wenn Geräte so lange halten. Ich frage mich, ob das für die neuen immer noch gilt.

Die Küppersbusch Combigeräte scheinen aber echt selten zu sein. Dann ist es mir etwas zu heikel und ich werde wohl nach nem Miele oder BSH Gerät schauen.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.115
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Küppersbusch baut gute DGC, man muss nur unterscheiden zwischen externer und interner Dampferzeugung.

Und: doch, Küppersbusch hatte mal was mit V-Zug zu tun ;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.441
Toll, wenn Geräte so lange halten. Ich frage mich, ob das für die neuen immer noch gilt.
Das ist das Problem zu Qualitätsaussagen einer jeweilig heute käuflichen Gerätegeneration. Wie gut die Qualität im Schnitt ist und wie lange sie halten wird man halt erst in 10 bis 20 Jahren retrospektiv beurteilen können ;-).
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.115
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
... wobei 5 Jahre Garantie sicherlich nicht schlecht sind - und der Hersteller sie nicht geben würde, wenn die Geräte nach 2 Jahren ausfallen ;-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben