Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Detail, 20. März 2014.

  1. Detail

    Detail Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    62

    Hallo,

    Ich hoffe das Thema passt hier rein:
    Angenommen ich gehe zum Küchenstudio A und lasse mir ein Angebot über eine geplante Küche eines Herstellers XYZ machen. Danach gehe ich zum Küchenstudio B und lasse mir ebenfalls ein Angebot über die gleich geplante Küche des Herstellers XYZ machen. Ist es dann so, dass beide Küchen exakt identisch sind und man wirklich Äpfel mit Äpfel vergleichen kann oder gibt es Spielraum was z.B. die Qualität der Schaniere, der Lackoberflächen, usw. angeht (anders ausgedrück verschiedene Qualitätsklassen)?

    Viele Grüße,
    Detailverliebt
     
  2. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    das ist recht schwierig. Man muss nicht nur Äpfel mit Äpfeln sondern auch "Apfel, Golden Delicious, geerntet in Südtirol" mit "Apfel, Golden Delicious, geerntet in Südtirol".

    Will heißen: kleine Änderungen können einen Preisunterschied bedingen, der leicht mal 100€ ausmacht. Bestes Beispiel sind Antirutschmatten und Besteckeinsätze - wenn man die weg lässt sind es leicht 100€ weniger...
    Aber es fehlt halt was ;-)

    Man muss also zum vergleichen beispielsweise einie Nobilia Speed mit einer Nobilia Speed vergleichen - bei gleicher Ausstattung und Schrankaufteilung.
     
  3. Detail

    Detail Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    62
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Natürlich sollen alle sich an den "Masterplan" am ende halten. Hier ist es mir wie gesagt einfach nur wichtig, dass ich keine minderwertigere Küche bekomme - auch wenn überall der gleiche Hersteller drauf steht.
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Mal grundsätzlich: um eine wirklich minderwertige Küche in D zu bekommen, musst Du schon lange suchen.

    Gleicher Hersteller und gleiches Programm bedeutet zunächst mal gleiche Qualität. Aber wie so oft, steckt auch hier der Teufel im Detail, sprich der Ausstattung.

    Auszüge mit Glasseiten kosten nun mal mehr, wenn sie nicht zur Standardausstattung des Programmes gehören. Das gleiche gilt für Auszug und Türdämpfung. Das Korpushöhe und Rasterung identisch sein müssen, versteht sich von selbst.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Es reicht bei manchen Herstellern nicht, einfach nur den gleichen Lieferanten zu haben, da manche Lieferanten zwei bis drei verschiedene Qualitäten anbieten... Häcker z.B. oder Schüller...

    mfg

    Racer
     
  6. Detail

    Detail Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    62
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Also wenn ich einen 60cm Korpus, 60er Tiefe, lackierte Front in Weiß mit 1-2-3 Auszügen mit Seitenteil aus Glas mit denselben Griffen und ohne weiteres Zubehör, dann kann ich die Preise z.B. bei Häcker nicht vergleichen?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Nein, weil eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Ganz so schwarz würde ich nicht malen wollen. Wenn wirklich alle Faktoren passen kann man zwei Angebote sehr gut gegenüberstellen und vergleichen. Vorausgesetzt natürlich Hersteller, Programm, Modell, etc. sind tatsächlich identisch. Aus den Spezifikationsdaten sollte die Ausstattung hervorgehen und man muss natürlich Angebote mit Einzelpositionen haben um erkennen zu können, ob die gewünschten Artikel (z.B. Rutschmatten) enthalten sind.
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Zum Vergleich gehören natürlich dann noch die "Nebenleistungen" des Händlers: Lieferung, Montage, Anschluss, Anschlussmaterial, Jahresinspektion
     
  10. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Küche Herstelle XYZ = Küche Herstelle XYZ?

    Also wenn Du erstmal rein den einzelnen Schrank vergleichst, wie er bei Dir angeliefert wird, dann ist Hersteller XYZ - Serie N - Front F von Händler A exakt gleich mit Hersteller XYZ - Serie N - Front F von Händler B.

    Aber das wars dann eigentlich auch schon.

    Und zum Schrank gibt es dann noch Arbeitsplatten aus mindestens 6 Materialien, Elektrogeräte, Spülen, Mischbatterien, Beleuchtung.

    Eine Küche ist deutlich mehr als nur die Summe der Einzelteile. Und erst ganz am Ende wird dann zusammengezählt.

    Dh. Der Schrank alleine ist noch keine Küche. Ob die Schränke und damit die Arbeitsabläufe in der Küche ergonomisch, sinnvoll und optisch ansprechend geplant sind oder ob es nur eine "Stauraum-Maximierung (oder zt. auch -minimierung)" ist, liegt im Können des Planers.

    Und auch wenn das noch identisch abgekupfert ist, dann kann immer noch die teuerste Küche mit der optimalsten Planung durch einen unfähigen Monteur verpfuscht werden.

    Und dann natürlich im Schadensfall: Hab ich einen festen Ansprechpartner oder bin ich beim Händler nur eine "Nummer". Wie ist das Verhältnis nach der Montage.

    Also eine Küche ist weitaus mehr als nur die Schränke von XYZ. Deshalb finde ich es auch nicht wirklich verbraucherfreundlich wenn so "nur" auf den Namen des Schrankherstellers abgefahren wird. Die eigentliche Küche in ihrer funktionalen Gesamtheit entsteht erst durch den Händler. Und hier gibt es sehr gute, aber leider auch schwarze Schafe.

    Deshalb ist es notwendig, beim Küchenkauf einen guten Händler zu finden. Mit der Firma XYZ hat der Kunde ja gar keine Beziehung. Dh. es muss das Vertrauen zum Händler da sein und auch eine gewisse Sympathie-Ebene muss passen. Wenn es da schon von Beginn an hakt, wird es zwangsweise in Problemen enden.

    Inwieweit lässt sich der Berater auf den Kunden und seine Situation ein oder versucht er nur, irgendetwas aufzuschwatzen. Wie sind die Ideen und Vorschläge? Wie ist die Kompetenz von Beratung und Montage.

    Am einfachsten ist sowas natürlich zu beurteilen wenn es aus dem persönlichen Umfeld schon Erfahrungen und Empfehlungen gibt.

    Ansonsten darf man ruhig auch nach Referenzadressen fragen und sich dann irgendwo mal eine Küche ansehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Empfehlungen für Küchenhersteller Küchenmöbel 19. Apr. 2016
Küchenhersteller grifflose Küche gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 17. Apr. 2016
Küchenarmatur unbekannt - Hersteller gesucht Spülen und Zubehör 4. März 2016
Küchenhersteller Mobalco Küchenmöbel 11. Feb. 2016
Küchenentwurf für Neubau - Meinungen & Empfehlung welcher Hersteller Küchenplanung im Planungs-Board 11. Jan. 2016
Küchenhersteller "Arosa Mobilia"? Küchenmöbel 19. Okt. 2015
Reddy Küchen- Welcher Hersteller? Küchenmöbel 4. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen