1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche für geplante DHH Januar 2014

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von MisterVegas, 26. Jan. 2013.

  1. MisterVegas

    MisterVegas Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2012
    Beiträge:
    14

    Hallo zusammen,

    wir (meine NOCH schwangere Frau und ich) möchten in Kürze mit dem Bau einer Doppelhaushälfte beginnen. Der Entwurf ist fast schon fertig und demnächst möchten wir den Bauantrag fertigstellen.

    Nun hat mich meine Frau damit beauftragt(;-)), eine Küche für unser neues Haus zu planen. Je früher man sich mit dem Thema beschäftigt, desto besser. Noch können wir ja Einfluß auf das ein oder andere Detail nehmen. Ich habe mich zunächst allgemein über das Thema Küche informiert und schon gemerkt, dass die Materie ziemlich heftig ist *w00t* Durch dieses klasse Forum habe ich aber bereits einige wichtige Sachen gelernt wie die verschiedenen Korpushöhen der Hersteller, Rastersysteme, unnütze Eckschränke oder Apothekerschränke. Ich bin schonmal sehr froh, meine Frau davon überzeugt zu haben, dass wir kein Eck-Karussel und keinen Apothekerschrank haben wollen *kfb*... Obwohl doch jeder im Bekanntenkreis sagt, wie praktisch diese Schränke ja sind und dass die Ecken besser genutzt werden>:(...

    Wir haben uns auf die Farbe geeinigt (Magnolie glänzend). Die Oberschränke sollen maximal 65cm hoch sein, da wir uns immer über unsere Oberschränke aufregen, die ganz bis zur Decke gehen. Es soll ein 6-fach-Raster-System mit vielen Auszügen sein. Ein breites Induktionsfeld möchte meine Chefin auch haben, und natürlich einen hochgebauten Backofen. Meiner bescheidenen Meinung nach wäre eigentlich ein hochgebauter Geschirrspüler wichtiger. Aber ich muss noch überlegen, wie ich ihr das beibringen kann. Wenn man mal ehrlich ist, benutzt man den Geschirrspüler doch viel öfter als den Backofen. Und wenn man vielleichtsogar noch Pyrolyse hat, muss man den Backofen nicht mal aufwändig reinigen.

    Ansonsten habe ich eigentlich freie Hand. Leider bin ich nicht so kreativ was die Anordnung der Schränke angeht besonders im Bezug auf Ergonomie usw. Ich habe Angst, Anfängerfehler zu machen wie z.B. mal ganz platt ausgedrückt "keine Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochstelle". In verschiedenen Küchengeschäften habe ich mir mal eine Planung erstellen lassen und den Grundriss der Küche gezeigt. Eigentlich haben die alle genau das umgesetzt, was die Architektin in den Grundriss gezeichnet hat und waren nicht sehr kreativ. Deshalb habe ich die im Grundriss eingezeichneten Küchenmöbel mal weiß übermalt.

    Noch eine Sache wir haben uns kürzlich einen Gefrierschrank von Liebherr gekauft. Diesen würden wir gerne mitnehmen. Man könnte ihn in den HWR stellen (siehe Grundriss). Deshalb bräuchte das Gefrierfach des neuen Kühlschranks nicht ganz so groß sein. Aber ganz ohne GF sollte er auch nicht sein, damit man nicht für alles in den HWR rüberlaufen muss.

    In der Küche selbst benötigen wir keinen Essplatz, da der Essplatz direkt an die Küche angrenzt, siehe Grundriss.

    Bei folgenden Sachen sind wir noch unschlüssig:
    - Umluft- oder Ablufthaube (Es wird ein KFW70-Haus mit kontrollierter Wohnraumlüftung)
    - Art der Spüle (Material und Ausführung)
    - Frontenmaterial (es muss nicht unbedingt Lack sein, robust muss es aber sein)

    Budgetmäßig liegen wie bei max. 10T€ inkl. Geräte und allem drum und dran. (auch knapp drüber ist erlaubt)

    Vielleicht habt Ihr Ideen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Vegas

    Den Anhang grundriss.POS betrachten
    Den Anhang grundriss.KPL betrachten
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232828 -  von MisterVegas - Grundriss_EG_vermasst.jpg Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232828 -  von MisterVegas - seitenansicht_fensterhöhe.jpg Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232828 -  von MisterVegas - 3d_03.jpg Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232828 -  von MisterVegas - 3d_02.jpg Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232828 -  von MisterVegas - 3d_01.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von MisterVegas

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162cm und 172cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 145
    Fensterhöhe (in cm) : 80
    Raumhöhe in cm: : 256
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz in der Küche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Querbeet: Fleisch- / Fischgerichte. Manchmal Fertigtüten, meistens frisch. Ich brate mir schonmal ein Steak.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : oft auch zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Spüle in Ecke
    Geschirrspüler in Ecke
    nicht genügend Stauraum
    keine Auszüge
    Oberschränke zu hoch (ich muss oft die Sachen für meine Frau oben rausholen)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : in der Nähe stehen gute Händler mit Häcker, Schüller und Alno zur Verfügung
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens-Klasse (auch z.B. Bosch oder AEG erlaubt)
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. MisterVegas

    MisterVegas Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    schade, ich sehe gerade, dass meine Bemaßung in den Grundrissen überhaupt nicht zu erkennen ist. Ich habe deshalb zwei neue Dateien hochgeladen (hoffentlich besser).
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232832 -  von MisterVegas - 01_Grundriss_EG_vergrößert.jpg

    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 232832 -  von MisterVegas - 01_seitenansicht_vergrößert.jpg
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    :welcome:

    in Küchenforum.

    Ganz tolle Thread-Eröffnung und schon viel hier gelernt. ;-)

    Mit der hochgesetzten Spülmaschine kann ich dir nur zustimmen. Aber vielleicht ist ja eine hochgesetzte SpüMa und Backofen möglich.

    Den Alno-Grundriss hat du uns ja bereits angelegt. Hast du auch bereits Planungen, die du uns zeigen könntest? Keine Angt, du verhinderst damit keine neuen Planungen.

    Die Brüstungshöhe 145 cm wäre mir bei einer Körpergröße von 162 cm zu hoch.
     
  4. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Ich habe einmal den Grundriss gedreht, damit die Ausrichtung die gleiche ist.

    Mod's könntet ihr ihn bitte in den Eröffnungsthread einfügen?
     

    Anhänge:

  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Eine Planung, die mir persönlich noch nicht gefällt, aber den Gegebenheiten entspricht.

    Beginnend planlinks an der Zwischenwand unten:
    seitliche Verkleidung oder Wange
    Kühlschrank
    BO
    seitliche Verkleidung oder Wange

    planunten:
    Blende
    90er Auszug 1-1-2-2
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld
    tote Ecke

    planrechts, ab toter Ecke:
    90er Auszug 1-1-2-2
    40er Auszug 3-3 für Müll unter der Arbeitsplatte, untendrunter für Höheres
    60er Spüle 3-3
    60er Auszug 3-3, mit Innenschublade wegen Optik
    Wange
    hochgesetzte SpüMa
    Wange
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Mela, wenn Du die Seitenschränke links und rechts mit Wandstück versiehst und einkofferst, dürfte es besser aussehen.

    Die Fensterschlitze fand ich auch zu hoch sitzend und zu schmal, wenn man noch die breiten Rahmen wegrechnet, bleibt kaum Glasfläche übrig. Aus welchem Grund wollt ihr den nicht aus dem Fenster schauen können?
     
  7. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    78655 Dunningen
    Auch wenn ein höher gesetzter Geschirrspüler gewünscht wird, so würde mir das so nicht gefallen.

    Sieht m.E. so nach "muss" aus.

    @mela: du bist mir nicht böse, gell

    Da ja Anschlüsse variabel sind, würde ich überlegen, Planunten komplett mit Hochschränken zu bestücken (inkl. GSA)

    Dann mittig Insel, von planunten rechts beginnend mit Spüle, Unterschrank(x breit) Kochfeld ...... Links dann Arbeitsfläche, dass dann alles mit Auszügen.

    Links an der Insel kann Man(n) beim schnibbeln helfen, an der Hochschrankfront Ofen, Kühli und GSA bedienen, während Frau ganz gemütlich am Kochfeld brutzeln und sich bequem aus den Auszügen bedienen kann.
     
  8. MisterVegas

    MisterVegas Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Danke erstmal fürs Drehen des Grundrisses. Ist mir im Nachhinein auch aufgefallen.
    Leider komme ich erst morgen wieder an meinen Rechner zuhause und kann hier nicht mit dem Alno-Planer arbeiten. Aber ich habe eine Planung auf dem Speicherstick, die ich hochladen kann.

    Es handelt sich um die Planung eines Küchenstudios bei uns in der Nähe, die ich heute im Alno-Planer einfach mal nachgebaut habe. Ich muss sagen, der Küchenberater hat sich wirklich Mühe gemacht und so wie ich das aus den Gesprächen erkennen konnte, hat er ziemliche Ahnung, was Architektur und Design angeht. Sein Entwurf tanz ein wenig aus der Reihe. Bei der Präsentation am Rechner kam sie natürlich besser rüber als mein Imitat im Alno-Planer. Leider hat der Entwurf noch einige ungelöste Probleme, die wir noch beseitigen müssen.

    Den Anhang kueche_studio_a.KPL betrachten
    Den Anhang kueche_studio_a.POS betrachten

    Ich kann im Moment leider keine Screenshots einfügen, da ich wie gesagt nicht am heimischen PC sitze.

    Was uns gefällt:
    - Kochbereich ist besonders hervorgehoben, ist näher am Wohnbereich
    - Normalerweise hätte ich bei dieser hellen Frontenfarbe instinktiv eine dunkle APL genommen. Hier wurde aber eine helle APL gewählt. Der nötige Kontrast kommt dadurch zustande, dass Oberschränke und Seitenschränke in Anthrazit ausgeführt sind. Finden wir ziemlich chic.
    - Unter den Kochfeld hat er uns zwei 60er-Schränke hingestellt. Konnte ich leider im Alno-Planer nicht nachbauen, hier ist ein 120er zu sehen.
    - Großzügige Menge an Arbeitsfläche
    - Dass die Spüle vor der Wand steht, finden wir beide überhaupt nicht schlimm. Das haben wir momentan auch so. Wir stehen nicht so lange an der Spüle.
    - Auch stört uns nicht großartig, dass das Kochfeld am Rand ist. Es sollten noch 15cm Platz da sein. Nach hinten hat man auch genügend Platz, um mal einen Topf auf Seite zu stellen.

    Hier die Macken, die uns spontan eingefallen sind:
    - Die DAH befindet sich direkt vor dem Fenster. Er hat uns so eine rohrförmige Haube hingesetzt. Die Haube ist vor dem Fenster mMn ein richtiger Schandfleck. Es muss doch eine andere Lösung dafür geben. Leider hatten wir am Ende des Gesprächs keine Zeit mehr alles bis ins Detail zu besprechen, da wir noch zu einem anderen Termin mussten.
    - Die SpüMa befindet sich in der Ecke. Finden wir nicht gerade toll, da uns diese Situation im Moment auch ziemlich stört. Ein NO-GO, da bekomme ich täglich die Krise!


    Zu den Fenstern muss ich sagen, dass dies der neueste Plan ist, den wir von der Architektin erhalten haben. Das Küchenfenster war beim letzten Mal noch "normal". Wir haben noch keine Gelegenheit gehabt, diese Änderung mit der Architektin zu besprechen. Mir persönlich gefällt diese Art von Fenster, da uns so niemand so leicht reinschauen kann. Wir sind zwar keine Eigenbrötler, aber haben gerne unsere Privatsphäre. Ich würde die Fenster evtl. etwas tiefer setzen. So 1,30m?
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Vanessa,
    ich habe nicht eingekoffert, weil mir die gesamte Planung nicht optimal erscheint.

    Eidt: Hast du den Post #4 gelesen?

    Ich habe einmal den Grundriss geändert, so wie ich es für sinnvoll erachten würde.

    Den Eingang vom Flur entfernt und dafür einen direkten Zugang zum HWR geschaffen. Idealerweise würde ich den als Schiebetür im HWR laufend ausführen.

    Zur Planung beginnend, planrechts unten (gesamte Zeile in Übertiefe 70 -75 cm für Unterschränke oder nur tiefere Arbeitsplatte:
    Wange
    hochgesetzte SpüMa
    Wange
    60er US 3-3 mit Innenschublade wegen Optik, könnte aber auch 1-1-2-2
    60er Spüle 3-3
    40er US 3-3 für Müll unter der Arbeitsplatte
    80er US 3-3 mit Innenschublade wegen Optik, aber auch 1-1-2-2 möglich
    Wange

    planlinks, unten beginnend:
    Blende
    2x90er US 1-1-2-2, Kochfeld mittig gesetzt
    Bo
    Kühli
    zum Wohnraum hin eingekoffert, Tiefe so, dass sich die Kühlschranktür ohne weiter Blende öffnen lässt.
     

    Anhänge:

  10. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Warum ist denn jetzt auf der Kopfseite ein Fenster drin?
    Wenn ich am Esstisch sitze schaue ich dann gegen die Hochschränke.
    Nicht besonders schön.
     
  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Timo,
    es ist kein Fenster sondern soll eine Schiebetür in den HWR darstellen.
    Hatte ich aber geschrieben.
     
  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Ich sehe gerade, dass in der zwiwchenzeit ganz viel passiert ist. Es dauert einen Moment bis ich wieder up to date bin. *tounge*

    Siggi,
    ich bin dir auf keinen Fall böse. Ich finde dass die hochgesetzte SpüMa eine optische Trennung zum Ess- und Wohnbereich darstellen kann.
     
  13. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Stimmt da steht es...:-)))
    Ist mir persönlich immer noch zu schlauchig und zu standardisiert.
    Vor allen Dingen, weil noch keine Wand steht.
    Wie gesagt, dies ist meine Meinung.
     
  14. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Welche Wand steht noch nicht und was würdest du verschieben?
     
  15. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Ich würde die kleine Wand, wo anfangs die 2 Hochschränke standen, weglassen. Hochschränke mit KS, Backofen und hochgesehen GSP, an die Wand die am HWR liegt, planen. Diese dann eventuell Verkoffern.
    Dann vor dem Fenster Spüle und dann wieder einen Schenkel mit Kochfeld. Im gesamten ergibt sich dann ein U.
    Eventuell Spüle mit Kochfeld auch tauschen.
     
  16. MisterVegas

    MisterVegas Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Zum Grundriss:
    Die Planung steht soweit praktisch fest. Große Änderungen soll es nicht mehr geben. Das kurze Stück Wand sieht im Plan komisch aus. Aber man muss dazu sagen, dass zwei Schiebetüren geplant sind. Einmal zwischen Flur und Wohnzimmer und dann zwischen Flur und Küche. Wir möchten den Grundriss nicht komplett offen halten. Wenn oben mal einer schläft, dann soll er nicht gestört werden, wenn mal unten eine kleine Party oder so stattfindet. Ich arbeite im 3-fach-Schichtdienst und wenn ich schlafe, sitzen dann 3 Hühner unten und sind am rumgackern ;D. Im Moment in unserer Mietswohnung ist es so, dass keiner vorbeikommen darf, wenn ich aus der Nachtschicht komme. Muss ja auch nicht sein.

    @Mela:
    Deine Idee mit der zweizeiligen Küche hatte ich auch. Auch das mit der Schiebetür zum HWR. Irgendwie ist das bei meiner Frau überhaupt nicht gut angekommen. Auch die Küchenberater haben davon abgeraten. Man bekommt einen Tunnelblick, meinten die. Leider keine Chance.

    Was haltet Ihr denn vom Vorschlag von Küchenstudio "A"? Ich habe auch schon einige Verbesserungen im Kopf, um die Fehler auszubügeln. Wenn ich es schaffe, werde ich morgen nochmal den Alno-Planer quälen und den Küchenplan tunen. Und dann werde ich noch ein paar vernünftige Screenshots liefern.

    Was gäbe es denn für Möglichkeiten bei der DAH mit der Kochstelle unter dem Fenster? Mir fallen Tischhaube oder Deckenhaube ein. Am besten wäre eine dezente, unauffällige Lösung. Funktionieren muss sie aber.
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Die Planung des Küchenstudios finde ich noch nicht optimal.
    Wenn Übertiefe, warum dann nicht über die gesamte Länge?
    Du hast beim Kochfeld zu wenig Platz rechts und links. 30 cm sollten es mindestens sein, vor allem wenn da ein kleines Kindes in ca. 1 Jahr herumläuft.

    Außerdem wirst du Schwierigkeiten mit der DA bekommen. Erstes wegen des Lichtbandes und zweitens wegen der Übertiefe.

    Auf der Grundlage meiner ersten Planung und des Küchenstudios habe ich noch einmal geschoben.

    Beginnend planrechts:
    Hochschränke unverändert, lediglich zum Wohn- und Essraum eingekoffert. Zu Überlegen wäre, ob diese SChärnke nicht deckenhoch ausgeführt werden sollten. Oben dann Stauraum für selten Benötigtes.

    Planoben:
    20cm Blende in Franontmaterial, evtl. mit P2O für Geschirrtücher oder Backbleche und Bretter
    60er US 1-1-2-2
    90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld mittig
    Tote Ecke
    obendrüber Oberschränke mit einer Höhe von 52 cm, Unterbauhaube

    Planlinks, ab toter Ecke:
    90er Auszug 1-1-2-2
    50er Auszug 3-3 für Müll unter der AP, untendrunter für Höheres - könnte auch schmaler werden
    60er Spüle 3-3
    SpüMa
    Wange

    Verwende bitte bei deinen Planungen den gedrehten Grundriss, da es ansonsten zu Begriffsverwirrungen kommt. Einfach die KPL.- und POS.-Datei herunterladen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Jan. 2013
  18. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Ich halte die L-Variante auch für die wesentlich schönere Lösung.

    Mela, warum gibt es Probleme mit der Haube und dem Fenster? Ich sehe keine!

    Bei den Hochschränke schon mal über Trockenbau nachgedacht? Die kann man zum Wohnraum auch mit kleinen Regalen ausstatten und beleuchten.
    Das wirkt wertiger und auch wohnlicher als eine Wand.

    Eine Blende mit push2open ist Bastelkram. Ich empfehle einen breitengekürzten Schrank zu nehmen. Die Lösung ist auch wesentlich putzfreundlicher.
     
  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    Die Dunstabzugshaube würde doch vor dem Lichtband hängen und bei vorgezogenen Kochfeldern sind doch nur Deckenhauben empfehlenswert. Aber ich gebe zu, dass ich bei den Geräten noch keine Ahnung habe.

    Der Hinweis mit dem breitengekürzten Unterschrank ist super. *rose*
    Da merke ich den Profi.
     
  20. MisterVegas

    MisterVegas Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2012
    Beiträge:
    14
    AW: Küche für geplante DHH Januar 2014

    So, da bin ich wieder. Ich habe gerade mal KFB gespielt *kfb* und den Alno-Planer für mich arbeiten lassen. Zunächst mal haben wir uns vom Vorschlag des Küchenstudios verabschiedet. Wir können uns irgendwie nicht ganz damit anfreunden. Wobei einige Elemente ja nicht schlecht waren z.B. die Seitenschränke und Oberschränke in Anthrazit. Diese kann man ja weiterverfolgen.

    Wegen der Übertiefe: Er wollte das Kochfeld als besonderes Element der Küche hervorheben und das ganze musste in einer Flucht mit den Raumhohen Seitenschränken sein, die sich wie eine Säule bla bla bla... (Es hörte sich alles sehr durchdacht an, was er da erzählt hat.). Trotzdem haben wir Bauchschmerzen und Zweifel, ob wir mit dieser Küche zufrieden sein werden.

    Zusätzlich haben wir heute mit der Architektin gesprochen. Die Fenster haben nun eine Brüstungshöhe von 1,20m und sind selbst 1m hoch. So können wir doch besser aus dem Fenster schauen. Zusätzlich ist noch ein kleines Stück Wand dazu gekommen, so wie Mela schon vorgeschlagen hat. Die beiden Hochschränke sind jetzt von einer Seite eingekoffert.

    @Mela:
    Kann es sein, dass Du beim letzten Vorschlag in der Beschreibgun "oben" und "unten" vertauscht hast? Ich halte mich jetzt an Deinen Grundrissplan.


    Ich habe nun auf Basis der Variante 3 von Mela und dem neuen Grundriss und den neuen Fensterhöhen eine neue Planung erstellt. Hier meine Erläuterungen dazu:
    Seite Planunten:
    - Ich habe das Kochfeld etwas aus der Ecke rausgeholt.
    - Hierfür habe ich einen 30er zwischen Ecke und Kochfeld reingeschoben
    - Die beiden vorhandenen Unterschränke habe ich dann nach Planlinks geschoben.
    - Alle 3 Schränke sind gleich --> 1-2-3
    Die Oberschränke:
    - Mittig über dem Kochfeld ein 90er OS für die Flachhaube
    - Planrechts daneben ein 90er OS
    - Planlinks daneben ein 60er OS

    Seite Planrechts:
    - Die Übertiefe habe ich erstmal weggemacht.
    - Tote Ecke wie gehabt
    - 45er US 2-2 mit Müll direkt unter der APL
    - 60er US für GSA
    - 60er US für Spüle (was kommt eigentlich da unten rein, wenn man Müll direkt unter APL macht??) (Abtropffläche soll bei uns rechtsliegend sein)
    - 80er US 2-2 mit 2 Auszügen und Innenschubkasten oben (Hier wollte ich eigentlich Besteck und Geschirr komplett reinmachen; Innenschubkasten deswegen, damit die Reihe ein harmonisches Fugenbild hat).
    - Der letzte Schrank ist nur ein 80er, weil ich in der Gesamtlänge bündig mit der gegenüberliegenden Seite sein möchte. Alternativ vielleicht hier ein 90er US und dafür einen der anderen US 10cm schmaler machen.
    - Am letzten Schrank gefällt mir eigentlich auch nicht, dass er eine innenliegende Schublade hat. Irgendwas stört mich daran. Aber vom Fugenbild her passt er besser. Vielleicht fällt mir hierfür noch etwas ein

    Seite Planlinks:
    - Die beiden Hochschränke bis zur Decke in Anthrazit oder so ähnlich
    - Beide Schränke 60cm breit, einmal Kühlschrank und einmal Backofen
    - Soll der Kühlschrank eigentlich nach oben oder nach unten?

    Was sagt Ihr dazu?

    MfG
    Vegas

    Den Anhang aktualisierter_grundriss.POS betrachten
    Den Anhang aktualisierter_grundriss.KPL betrachten
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 233210 -  von MisterVegas - von_esstisch.jpg
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 233210 -  von MisterVegas - kurze_seite.jpg
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 233210 -  von MisterVegas - lange_seite.jpg
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 233210 -  von MisterVegas - von_küche_zum_esstisch.jpg
    Thema: Küche für geplante DHH Januar 2014 - 233210 -  von MisterVegas - draufsicht.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Meinungen und Kritiken zu meiner geplanten DAN-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Unbeendet geplante Küche; offen für Vorschläge und viele Fragen Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2015
Status offen Offene Fragen zur fast fertig geplanten Küche Küchenplanung im Planungs-Board 26. Aug. 2015
Unbeendet Erste selbstgeplante Küche :-) (Mietwohnung) Küchenplanung im Planungs-Board 3. Apr. 2015
Unbeendet Unsere geplante Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2014
Geplante Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Apr. 2014
grosses Problem der Beleuchtung in geplanter Küche Küchen-Ambiente 12. Aug. 2013
Küche in U-Form für geplantes Haus Küchenplanung im Planungs-Board 4. Jan. 2013

Diese Seite empfehlen