Unbeendet Frei geplante Küche in Neubau-DHH

cptchaos

Mitglied
Beiträge
2

Frei geplante Küche in Neubau-DHH

Guten Tag zusammen,
über einen Kollegen bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden und habe mich schon ein wenig eingelesen.
Wir sind schon relativ weit mit der Küchenplanung in einer Neubau-DHH mit folgenden Eckdaten:
- freistehender Küchenblock inkl Induktionskochfeld mit Umluftabzug und Spüle, Material der Arbeitsplatte noch offen
- separate Abstellfläche für Siebträgermaschine inkl. Festwasseranschluss
- Zwei Hochschränke für hochgestellten Backofen
- Separater, aber offener Vorratsraum


Der Küchenbauer plant mit einer "Hausmarke", Modell "NOVA", Geräte sind im Moment von Neff .

Ich würde gerne eure geschätzte Meinung und Erfahrung aus der Praxis dazu hören. Die Idee des freistehenden Küchenblocks gefällt uns nach wie vor sehr gut, allerdings sind wir uns nicht sicher, ob die Planung Aspekte enthält, die uns schnell im Alltag nerven könnten. Auch bzgl. der Auswahl der Marken sind wir uns unsicher, ob wir hier mit einer Hausmarke gut fahren oder eher in Richtung "Markenküche" a lá Leicht oder Ballerina gehen sollten. Die hier im Forum beschriebenen Probleme mit Neff Küchengeräten habe ich auch zur Kenntnis genommen und lässt mich eher Abstand davon nehmen.
Die Oberlichter/hochgestellten Fenster in der Küchenvisualisierung entsprechen nicht dem letzten Planungsstand, der Grundriss ist aktuell.

Vielen Dank vorab!!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 180, 157
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 160
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): offen

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Thermomix, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine, mit & für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Hausmarke "NOVA", nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff, nein
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: -
Preisvorstellung (Budget): 20000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • EG.jpg
    EG.jpg
    223,4 KB · Aufrufe: 143
  • Bildschirmfoto 2024-05-22 um 12.13.09.jpg
    Bildschirmfoto 2024-05-22 um 12.13.09.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 138
Hallo und herzlich willkommen,

was heißt Hausmarke bei deinem Schreiner? Wie muss man sich das vorstellen? Er muss dir ja etwas zu seiner Hausmarke erzählt, gezeigt, beschrieben haben.

Ein sehr ungewöhnliches Küchenlayout. Habt ihr euch Gedanken bez der Laufwege gemacht?

Einen vollständig vermaßten Etagenplan hast du auch? Der würde sehr helfen.
 
Hallo Evelin, vielen Dank für die schnelle Antwort!
was heißt Hausmarke bei deinem Schreiner? Wie muss man sich das vorstellen? Er muss dir ja etwas zu seiner Hausmarke erzählt, gezeigt, beschrieben haben.
Hierzu hatten wir bisher noch keinen näheren Austausch, das geht aus der ersten Kostenaufstellung so hervor. Das werde ich mir aber auch zügig erklären lassen.
Ein sehr ungewöhnliches Küchenlayout. Habt ihr euch Gedanken bez der Laufwege gemacht?
Sicher nicht in dem Umfang, in dem es angemessen wäre :-) Vor allem über die Anordnung von Kochfeld und Spüle bin ich unsicher. Auch ansonsten bin ich über jeden Input dankbar.
Einen vollständig vermaßten Etagenplan hast du auch? Der würde sehr helfen
In diese Richtung habe ich nur den beigefügten Grundriss inkl der dort angegebenen Maße, was würde dir zusätzlich helfen?

Herzlichen Dank vorab für alle Gedanken & Ideen!
 
Raummaße? zB die Maße der roten Linien? wir bauen gewöhnlih den Raum nach.

EG.jpg

Was ist denn alles schon fix?

Ja, ich glaube nicht, dass die Köchin mit dem Insellayout auf Jahre Freude haben wird. Gewöhnlich ist der Ablauf

Kühlen - Waschen - Schneiden - Kochen und das möglichst ohne viel Rennerei.

Bitte nicht jeden Satz zitieren.
 
Hallo und ein herzliches :welcome: Im Küchenforum!

Was mir als allererste ins Auge sticht ist die sehr unpraktische relative Anordung von Spüle und Kochfeld - sehr unbequem, wenn man tatsächlich was kochen will.

Bez. Arbeitshöhe :
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 180, 157
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Es könnte sein, dass 90 für Keinem von Euch passt. Nutze diese Faustregeln, um den passenden Wert für die kleinere Person zu bestimmen:
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 
Bei unseren Nachbarn ist die Küche (war schon im Haus) ähnlich eingerichtet. Im Grund eine tolle Halbinsel mit zwei Spüllen und einem Gas- und einem Elektroherd. Beides jedoch genau auf der anderen Seite der Insel. D.h., man muss vom Herd jedes mal um die ganze Insel laufen, um ans Wasser zu kommen. Da sind noch weitere hirnrissige Dinge geplant worden und es ging nur um die vermeintliche Schönheit. Bitte hier genau schauen, was geplant ist.
 
Hier ein Versuch um etwas sinvolles zu planen. Man könnte evtl Kochfeld und Spüle tauschen, und in der Nische ein 120cm Kochfeld US stellen. Die Bedingungen vom Raum machen eine Planung schwierig: in den zwei Nischen passen nur verwaiste 2x60cm Blocken. Das ist OK für die Hochschränke, aber eng für Spüle + GSP. Wenn du verzichtest auf der 30cm tiefen Abstellfläche (planunten) und der Piano-Nische, gibt es weniger Ecken und viel mehr Möglichkeiten.
 

Anhänge

  • view3d.jpg
    view3d.jpg
    68,2 KB · Aufrufe: 55
  • view2d.jpg
    view2d.jpg
    25,6 KB · Aufrufe: 58
ein 120cm Kochfeld US
finde ich nicht wirklich praktisch, wenn einer gerade am Kochfeld steht und was aus dem Schrank braucht, muss zurücktreten, weil das Ding einfach den ganzen wenigen Platz einnimmt.

Aber ich frage mich auch, wer sich im Flur mit der Eingangstür links und die Treppe im Rücken ernsthaft zum Musizieren hinsetzen will/würde. Unangenehm für die spielende Person und der Schall breitet sich von der Stelle ungebremst überall hin, so dass keiner währenddessen sich auf anderen Tätigkeiten konzentrieren kann.

Der abgesenkte Couchbereich würde ich auch unbedingt überdenken, die Stufe wird zur Stolperfalle und man kann kein Saugroboter nutzen. Optisch machen solche Lösungen außerdem die Räume kleiner als sie sind.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben