Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Beiträge
1
Wohnort
Berlin Steglitz
Keramikspülen sind die pflegeleichtesten Spülen in der Küche!

Wir, unsere Freunde und Verwandten, sowie unser Kunden haben fast alle eine Keramikspüle, doch ist Keramik nicht gleich Keramik.

Villeroy & Boch
ist immer unser großer Favorit gewesen, doch jetzt haben wir uns eine
Keramikspüle der Firma Blanco eingebaut - Katastrophe, ganz schlimm *stocksauer*!
Sehr pflegeaufwändig nur richtig zu reinigen mit Blanco Reiniger,
das ist genau das, was wir nicht wollen!

Unser Tipp: Villeroy & Boch Keramik Spülen , denn sie sind nicht nur sehr robust, sondern auch sehr pflegeleicht (ohne Chemie)!!!*2daumenhoch*
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Dann sollte aber SystemCeram nicht unerwähnt bleiben. Diese Feinsteinzeug-Spülen sind robust und pflegeleicht. Man merkt, dass SystemCeram von der Labortechnik kommt ;-).
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

;-) deshalb wird hier im Forum ja immer SystemCeram oder V&B empfohlen - und nicht Blanco
 
Beiträge
2.754
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Kann ich nur bestätigen. Obwohl ich spülenmässig mit Blanco verheiratet bin, verkaufe ich Keramikspülen nur von Systemceram. Zum Leidwesen unseres Blanco-AD.*tounge*
 

Bärle

Mitglied
Beiträge
45
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Wie ist das denn bei den Systemceran-Spülen mit dieser CleanPlus-Versiegelung? Iist das das Tüpfelchen auf dem i, das man sich dazugönnen sollte oder macht das nicht viel aus? Hat jemand von euch eine systemceram mit/ohne und kann mir mit seinen Erfahrungen weiterhelfen?
LG Bärle
 
Beiträge
2.754
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Meiner Meinung nach kannst du dir diese Beschichtung sparen.
Denn nach einer gewissen Zeit verliert die Beschichtung eh ihre Funktionsfähigkeit
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Das sehe ich genauso. Im Spülbecken fallen sehr oft scheuernde Materialien an, z.B. Sand beim Salatwaschen. Die verschleißen die Beschichtung in relativ kurzer Zeit. Außerdem ist Keramik sehr leicht zu reinigen.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Kann ich nur bestätigen. Wir haben zwei SystemCeram-Spülen in Fango ohne extra Beschichtung. Da sieht man erstens kaum was drauf und die Reinigung ist kinderleicht.

Würde nie wieder was anderes kaufen. ;D
 
Beiträge
2.493
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Gibt es kein Impregnierungsmittel in fluessiger Form dafuer, das man selber nach u. nach auftragen kann wie bei Versiegelung bzw. Impregnierung v. Granit? Mittlerweile gibt es f. Granit solche Impregnierung schon gleich mit 15 Jahre Garantie.

Od. Koennte man das gleiche Mittel, wie Nano Induro, vom Granit auf die Keramik zur Impregnierung anwenden?

Frage aus Neugier ;D Ich nehme sowieso am liebsten Edelstahl.

H-C
 
Beiträge
6.854
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Sollte es so ein Mittel für Keramikspülen geben (gibt es evtl.) würde ich es nicht nehmen. Hätte mehr Bedenken, dass durch das evtl. ungleichmäßige Auftragen die Spüle schlierig oder fleckig wird. Außerdem ist die Keramikspüle auch so sehr leicht zu reinigen,...... also für was diese Imprägnierung. So eine habe ich im Bad und es war anfangs blöde, weil man kein Essigreiniger benutzen durfte. Erst später wurde von den Keramik-Herstellern herausgegeben, welche Putz-Mittel (Hersteller) benutzt werden durften.

Wobei ich sagen muss, dass das damals neu war.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.837
Wohnort
München
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Imprägnieren gegen was? Das ist bei Systemceram und V&B nicht nötig. Das Material ist komplett dicht und damit völlig unempfindlich gegen Säuren, Laugen, sonstige chemische Mittel, nichts kann eindringen, und sehr hart und damit scheuerbeständig, und sehr glatt und damit bleibt Schmutz nicht so leicht hängen und die Spülen sind sehr putzfreundlich.

Selbstputzend ist leider noch keine einzige Spüle.

Ich habe seit vier Jahren auch Systemceram und bin hochzufrieden.
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

V&B gibt es NUR mit Beschichtung. Die machen da eine ganz große Sache aus dem Lotuseffekt.

Bei Systemceram gibt es die Spülen wahlweise mit oder ohne Beschichtung.

Da sich die Beschichtung im Lauf der Zeit sowieso abnutzt, finde ich es generell unnötig, WENN die Spüle eine qualitativ hochwertige Feinsteinzeugspüle ist.
Bei Blanco würde es dagegen sicherlich Sinn machen ;-).
 
Beiträge
6.854
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Ich habe mal das Muster der Keramik von V&B und Systemceram in den Fingern gehabt und fand die Systemceram besser, weil sie meiner Meinung (also subjektiv) nach noch glatter war als die V&B. (Vergleich bei glänzendem Material).
 
Beiträge
6.854
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

.... deswegen habe ich mich ja auch für Systemceram entschieden ;-)
 

Panema

Mitglied
Beiträge
121
Ich Klinke mich hier mal ein: warum sind Keramikspülen denn nun besser? Ich habe immer die Vorstellung, dass wenn mir Schussel mal was runterfällt ich gleich ne ganze Ecke aus der Spüle schlage, so wie beim Badwaschbecken eben auch. Oder nicht?


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Wenn Dir ein zerbrechlicher Gegenstand in das Keramikbecken fällt, dann ist er höchstwahrscheinlich kaputt. Wenn Dir ein Topf in die Spüle stürzt, kann es sein, dass er hinterher eine Beule hat.

Unser erstes Keramikbecken (V&B) hat fast 30 Jahre schadenfrei überlebt und wurde mit der neuen Küche entsorgt.
 
Beiträge
8.704
Wohnort
3....
Die Küchenkeramik wird härter gebrannt als im Sanitärbereich, da platzt bei normaler Beanspruchung nichts ab. Wir sprechen ja nicht von Emaille, also einem Überzug.

Nimm es einfach... und sei glücklich. :-)
 
Beiträge
6.854
AW: Keramik Spülen ist nicht gleich Keramik Spüle

Hallo Panema,

es gibt (lt. Systemceram-Monteur) nur eine Sache, die wirklich gefährlich für eine Keramikspüle ist und das wäre ein ein Messer was absolut senkrecht mit der Spitze in die Spüle schießt. (Was allerdings ein seeehr konstruierter Fall ist).

Nicht umsonst machen die KFBs gerne den "Topf-schmeiß-Test". Hier werfen sie einen Topf voll Karacho in die Spüle. Danach war noch alles heil. *tounge*
 

Ähnliche Beiträge

Oben