Macken an Keramik-Arbeitsplatte

Susi Sonntag

Mitglied

Beiträge
1
Ich habe leider mehrmals mit einem Topf gegen die Kante der Keramik-Arbeitsplatte Neolith gestoßen.
Dadurch hat die neue Platte jetzt an 4 Stellen eine Macke. Wir haben die abgesplitterten Teile notdürftig mit Sekundenkleber wieder angeklebt, aber schön sieht das nicht aus.
Was kann man machen? Kann man Löcher in der Keramikplatte irgendwie füllen? Abschleifen?

IMG_3450.jpg
 

Anhänge

  • IMG_3454.jpg
    IMG_3454.jpg
    223,4 KB · Aufrufe: 93

Fernblau

Mitglied

Beiträge
760
Was meinst Du mit Abschleifen? Ein ganzflächiger Abschliff wäre extrem aufwändig, vor Ort nicht zu machen und allein Ausbau-Arbeit-Einbau sind so arbeitsintensiv und bruchgefährdend, dass ich das nicht in Betracht ziehen würde. Außerdem hast Du eine "gebaute" Platte mit angesetzter Sichtkante, das macht's auch nicht besser...

Bleibt m.E. nur die Reparatur mit einem Mehrkomponenten-Harz und Zuschlagstoffen, die Farbe und Struktur der Platte bestmöglich "simulieren". Man muss das an etwas Probematerial mit farbigen Zuschlägen mal testen und dahin optimieren, dass es unauffällig bleibt und darauf hoffen, dass man eine Anbindung an den Grundwerkstoff hinbekommt. Die Eigenschaften der Keramik kann man an den "Reparaturstellen" natürlich nicht erreichen.
Was auch noch geht, ist ein "ausmulden" der scharfen Kanten und Schadstellen... das sieht man im Nachhinein jedoch.

Au Mann... ich frage mich aber auch, wie man 4 Schadstellen mit einem Topf erzeugen kann... das klingt ja fast nach häuslicher Gewalt... :think:
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.828
Wohnort
Ruhrgebiet
Frag mal deinen Arbeitsplattenlieferant ,ob er einen Reparaturservice vermitteln kann.
Leider hält auf Keramik praktisch nichts und abschleifen geht wohl auch nicht.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.038
Mach aus der Not eine Tugend und eine Kintsugi-Reparatur. Wie sieht denn der dazugehörige Topf aus???
 

racer

Team
Beiträge
6.606
Wohnort
Münster
hier zeigt sich der typische Nachteil der Keramik, was bei einem Naturstein wahrscheinlich nur im mm Bereich ausgebrochen wäre, springt hier gleich auf mehreren Zentimetern weg.. ich nehme mal an, dass man an dem Topf nichts sieht..

mfg
Racer
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben