Kein Drehstrom - 20A Sicherung

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von DerSven, 5. März 2012.

  1. DerSven

    DerSven Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    23

    Servus zusammen,

    der Elektriker hat heute morgen eine Steckdose verschoben. Dabei fiel uns auf, das wir nicht 3x16A, sondern nur 1x20A Absicherung haben. Der Sicherungskasten ist zwar modern, die Verkabelung nicht so.
    20A sind wohl so knapp 4600W; das Kochfeld hat einen Anschlusswert von 7200W.

    Der Elektriker meinte, das sollte schon passen. Aber irgendwie haut das ja nicht ganz hin, so rein rechnerisch...

    Neff sagt, offiziell kann man das Kochfeld so nicht in Betrieb nehmen. Was stimmt denn nun?

    Was uns außerdem wundert:
    Vorher hatten wir ein Ceranfeld mit 4 Platten und einen Backofen angeschlossen (klassisch). Es war möglich alles gleichzeitig laufen zu lassen.
    Es kann doch nicht sein das eine 20 Jahre alte Backofen-Kochfeld Kombi weniger Strom zieht, als ein supermodernes Kochfeld, oder?

    Danke für Eure Hilfe!

    Schöne Grüße,
    Sven
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Neuere Kochfelder haben höhere Anschlusswerte um die Anheizzeit zu verkürzen. Es ist aber immer die maximale Leistungsaufnahme angegeben. Es müssen also alle 4 Kochzonen "volle Pulle" heizen, damit dieser Höchstwert erreicht wird. In der Praxis ist das eher unwahrscheinlich. Insofern ist ein einphasiger Anschluss mit 20A also schon möglich, wenn auch nicht ideal.

    Bei Induktionsfeldern kann es zu Einschränkungen der Booster-Leistung kommen, im praktischen Gebrauch ist das auch keine Tragödie.
     
  3. DerSven

    DerSven Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Ernüchterung macht sich breit. Der ganze Wohnkomplex hat kein Drehstrom. Das ist scheinbar so bei 60er Jahre Bauten.
    Bleibt uns also nichts anderes über, als zu hoffen das alles passt...*skeptisch*
     
  4. DerSven

    DerSven Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Jetzt habe ich mal mit NEFF telefoniert, aber so ganz klar bin ich mir über Ihre Aussage nicht.

    Sie meint im Power Management muss der Elektriker dann einstellen, wieviel KW an der Leitung hängen. Daraufhin meinte die Dame das alle Kochfelder mit niedriger Leistung arbeiten, auch wenn ich nur eine Platte verwenden; das macht aber eigentlich keinen Sinn :/ Es steht immerhin ein Leistungswert von knapp 4,6KW zur Verfügung, warum soll also eine Platte dann nur mit 2,0 statt 2,4 KW arbeiten, obwohl die Platte alleine läuft.
    Völlig klar ist mir, das ich nicht alle Platten auf einmal voll nutzen kann. Aber über die konkreten Konsequenzen des einphasigen Anschlusses bin ich mir nicht im klaren.

    In der Anleitung habe ich mal nachgesehen, da kann ich im Power Management einen Wert zwischen 1 (1KW) und 9 (9KW) angeben (siehe Bild). Für mein Verständnis, so als IT'ler, müsste das Kochfeld also so intelligent sein und sagen wir mal 5KW auf alle Platten verteilen, oder etwa nicht?
    Oder ich stelle nichts ein, geh auf volles Risiko und teste wieweit sich die Sicherung ausreizen lässt...

    Das konnte mir die Dame alles so nicht beantworten, außer das alles mit halber Kraft läuft...
    Sie schlug noch vor, ob man nicht die Leitung des GSP aufteilt; rein technisch vermutlich machbar, mit Einschränkungen des gleichzeitigen Betriebes, oder?

    Das ist übrigens das Kochfeld: Neff - TwistPad Induktions-Kochfeld Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Sven
    Thema: Kein Drehstrom - 20A Sicherung - 182583 -  von DerSven - Capture.JPG
     
  5. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Hallo Sven,

    hast Du dir auf der Neffseite mal den Anschlussplan runter geladen?

    Das würde ich mal tun. Da sind drei Varianten beschrieben. Das könntest Du mal dem Elektriker zeigen.
    Bei der ersten Variante hängt das Kochfeld nur an einer Phase.

    Ist unter "Downloads" dann "Gebrauchsanweisungen" und dann die erste "II".

    Als ich mein neues Kochfeld bekam wollte der Elektriker auch die erste Variante nehmen. Er meinte "Wir machen das immer so". Die letzte ist nur in NL vorgeschrieben.
    Mein Kochfeld (Siemens) hat die gleiche Leistungsaufnahme wie das von Dir ausgewählte.

    VG EVA
     
  6. DerSven

    DerSven Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Hi Eva,

    die Anschlussvarianten habe ich mir heute Mittag mal angesehen. Habe daraufhin auch den Elektriker angerufen und der meinte Anschlussvariante 1 ist dann bei uns korrekt.

    Zusätzlich meinte er noch in München seien wohl viele Bauten der 60er Jahre ohne Drehstrom und das sei alles gar kein Problem in der Praxis.

    Wie ist es denn bei dir jetzt angeschlossen?

    EDIT: Bei Neff habe ich übrigens mal geschaut, was die anderen Felder für Anschlusswerte haben: Unter 7MW gibt es da gar nichts mit vier Platten...

    LG,
    Sven
    Thema: Kein Drehstrom - 20A Sicherung - 182590 -  von DerSven - Montageplan.JPG
     
  7. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Hi Sven,

    ich habe mittlerweile die rechte NL Version. Konnte aber keinen großartigen Unterschied zur ersten (links) feststellen. Ich hatte das bei meinem ersten I.-Feld ändern lassen.

    Die max. Leistungsaufnahme braucht man im realen Kochleben praktisch nie.
    Die Induktion hat so viel "Wumms" dass sich das Fortkochen, auch in größeren Töpfen, i.d.R. auf Stufe 7 ( von 9 + Powerstufe) abspielt.

    VG EVA
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    .. mit Deckel quilt es bei mir auf Stufe 1-2, köchelt bei 3-4 und sprudelt ohne Deckel bei 5-6; bei 7-9 brate ich ... (je nach Pfanne und Inhalt)
     
  9. DerSven

    DerSven Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Morgen wird alles aufgebaut.
    Nachdem Telefonat mit Neff war ich total beunruhigt, nachdem Telefonat mit dem Elektriker und dem Forum wieder beruhigt. Eure Aussagen klingen auch super!
    Ich gebe die Tage Bescheid ob das alles so läuft oder ob uns die Sicherung ständig raus fliegt :-)
     
  10. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Viel Spaß mit dem neuen Feld!

    Und- Vorsicht- Anfangs nicht mit zu hohen Leistungsstufen arbeiten.
    Erst einmal im mittleren Bereich anfangen, damit Du ein Gefühl dafür bekommst und dann langsam hoch schalten.

    Nicht wegen der Sicherung, sondern damit Dir nicht die Pfanne "auseinander fliegt" ;-)

    VG EVA
     
  11. DerSven

    DerSven Mitglied

    Seit:
    8. Dez. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Kein Drehstrom - 20A Sicherung

    Soo... die ersten Gerichte wurden gekocht.
    Bisher haben wir aber nur zwei Platte benötigt. Am kommenden Wochenende brauchen wir mal alle vier, bzw. zwei normale Platte und die Flexizone als Ganzes. Mal sehen, was dann passiert.

    Mit Induktion zu kochen macht echt nen Haufen Spaß! Und die Booster Funktion rockt :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich finde keine Küche, die einfach nur gut ist und auf Lifestyle pfeift Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Nov. 2016
Individueller Besteckeinsatz Küchen-Ambiente 6. Nov. 2016
Problem und keine Ahnung Herstellerfehler 3. Sep. 2016
REH viele Ideen keine Einigung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Dampfgarer und Backofen in Hochschrank finde kein passendes Lüftungsgitter Einbaugeräte 29. Juni 2016
keine Pyrolyse Backbleche bei Miele? Einbaugeräte 11. März 2016
Erste eigene Küche in kleinem Raum - keine Ahnung sucht nach Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2016
Warten Bitte um Hilfe bei Schrankeinteilung/ Stauraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen