Karussel in Häcker Eckunterschrank tauschen

Uwep

Mitglied
Beiträge
4
Gruß an das Küchen Forum

wir lassen gerade eine Systemat-Küche von Häcker planen. Leider gefällt uns das Karussell im 90-er Eckschrank nicht, da man trotz der 78-er Korpushöhe kein weiteres Tablar (Pfannentablar) einbauen kann. Falls die Möglichkeit besteht, einen nackten Eckschrank mit den 2 Frontblenden von Häcker liefern zu lassse, würde ich versuchen den Falttür Eckschrank-Drehbeschlag Revo 90° von Hettich oder Kesseböhmer einzubauen.
Wenn es möglich ist, welchen Beschlag sollte ich wählen? Für mich sehen beide gleich aus.
Falls der Eckschrank eine runde Rückwand ohne Oberboden hat, kann ich dann trotzdem die Variante mit den Oberbodenwinkeln wählen? Ich würde sie von unten gegen die Arbeitsplatte schrauben. Das wäre im eingebauten Zustand einfacher, da ich ja die Monteure beim Einbau nicht blockieren kann.
Vielleicht hat schon jemand so einen Umbau vorgenommen.
Ich wäre dankbar für ein paar Tipps.
 

Uwep

Mitglied
Beiträge
4
Guten Morgen und danke für die schnelle Antwort,
unsere Küche ist sehr klein. Wir können dadurch wenig variieren. Das Karussel steht in der linken Ecke vor dem Fenster, links daneben kommt der Herd und noch ein 30-er Unterschrank . rechts vom Karussell kommt der Geschirrspüler, direckt unterm Fenster. weiter rechts kommt dann wieder ein Eckschrank mit Spüle. Um die Ecke folgen dann 2 60-er Schränke und eine Kühl-/Gefrierkombination. Die Anschlüsse lassen nur schwer eine Änderung zu. Sie hat sich bewährt und wir würden sie gerne wieder so einrichten. Nun hätten wir die Möglichkeit mit dem 3. Tablar noch etwas Platz zu gewinnen, wenn mann den Hettich-Drehbeschlag in den Häcker-Eckschrank bekäme.
 

Uwep

Mitglied
Beiträge
4
Danke für die Antwort aber leider reden wir aneinander vorbei. Wir möchten den Küchenplan nicht verändern, er hat sich über 20 Jahre bewährt und wir lieben ihn so. Meine Frage war nur, bekomme ich den Kesseböhmer Drehbeschlag in den Häcker Eckschrank und wenn ja, was mußich dabei beachten. Vielleicht findet sich dazu doch noch ein hilfreicher Tipp.
Vielen Dank
Grüsse zurück
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Wenn Häcker einen passenden Korpus im Programm hat und ohne Innenleben ausliefert, kannst Du den Revo problemlos nachträglich einbauen. Die Montage des oberen Stützblechs kannst Du bei aufgebauter Küche liegend erledigen, einfacher wär's aber vor der Lieferung der Möbel den Korpus auszupacken und das Blech anzuschrauben.
 

Uwep

Mitglied
Beiträge
4
Hallo Keita,
Dein Beitrag nimmt mir die letzte Unsicherheit. Habe auch schon einen Händler für den Beschlag und die Tablare gefunde. Ich werde also umrüsten.
Vielen Dank dafür
Grüsse von
Uwep
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Wichtig ist, dass der Korpus auch wirklich für einen Drehbeschlag mit mitgeführten Fronten vorgesehen ist, d.h. er darf keine Traverse oder Deckplatte haben und die lichte Höhe muss IIRC mind. 1 cm größer sein als die Höhe der Front.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben