1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Inselbreite 111cm oder 124cm?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Matmons, 6. Feb. 2012.

  1. Matmons

    Matmons Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2012
    Beiträge:
    22

    Guten Abend,

    eigentlich haben wir unsere Küche kürzlich bestellt. Aber was die Inselbreite betrifft, so sind wir über´s Wochenende noch einmal ins Grübeln gekommen. Der Grundriss unserer Küche habe ich angehängt. Es wird eine Hochschrankwand mit 6x 60cm, parallel dazu eine Insel und dazu wieder parallel ein langer Tisch, der die Länge der Insel haben könnte. Der Tisch soll eine Breite von etwa 90cm haben. Die Breite der Küche ist 590cm, und da muss man schon genau abwägen, wohin die Zentimeter verteilt werden. Was fix ist, ist die Tiefe der Hochschränke. Ich nehme an, dass 70cm passt. Dann 100cm bis 110cm zwischen Schrank und Insel, wobei es sich um eine grifflose Küche handelt. Dann kommt die Insel und schließlich ein Durchgang, der Tisch und wieder ein Durchgang.

    Zur Wahl stehen die Inselbreiten 111cm und 124cm, wobei 124cm zum Arbeiten ein Traum wären. Möglicherweise verschiebt es aber das Gewicht des Raums ein wenig zu sehr in den Küchenbereich. Was meint Ihr? 111 oder 124?

    Viele Grüße,
    Burkhard


    Checkliste zur Küchenplanung von Matmons

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 2x 173cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 10cm
    Fensterhöhe (in cm) : 250cm
    Raumhöhe in cm: : 271cm
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : keine
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 280cm x 90cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, Surfen, LAN-Parties :-)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, abends oft warm
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam, mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : größere Arbeitsfläche, mehr Stauraum, Platz zum Arbeiten und Unterhalten
    Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Inselbreite 111cm oder 124cm?

    Hallo Burkhard,
    du willst ja nicht die komplette Planung besprechen. Wenn nachher unsere Menüleisten etc. wieder funktionieren, schiebe ich dich mal zu den Teilaspekten.

    Zur Frage:

    - 70 cm Hochschrankwand (da waren doch Türen zum Verstecken einer APL dabei, nicht wahr) wird wohl passen.
    - 100 cm Gangbreite ... darauf würde ich es beschränken
    - 124 cm Inseltiefe
    ------------------
    = 294 cm

    Das ergibt dann noch knapp 300 cm für den Tisch und wird damit auch ausreichen. Da kann man auch aufstehen und noch hinter den anderen vorbeigehen. Weniger cm für den Tisch macht das eng.

    Und, wenn ihr überlegt, den Tisch so lang wie die Insel breit ist zu wählen, würde ich auch eher 100 cm Tischtiefe als nur 90 wählen.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Inselbreite 111cm oder 124cm?

    Ja, das geht genau auf: der Raumbedarf eines Esstisches in der Breite ist um die 300cm - da bleibt 290cm für die Küche - das passt genau mit der breiten Insel. *2daumenhoch*

    Ihr baut offensichtlich 'nach Mass' ;-)
     
  4. Matmons

    Matmons Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2012
    Beiträge:
    22
    AW: Inselbreite 111cm oder 124cm?

    Ehrlich, uneingeschränkte Empfehlung? Hm, da müssten wir dann noch ´mal umplanen. Zum Glück hat unser *kfb* da grünes Licht gegeben, obwohl die Bestellung schon raus ist. Aber es gibt da wohl eine Auftragsänderungsfrist.

    Also, ich hatte als Faustformel einer Innenarchitektin an die Hand bekommen, dass man 60cm für die Stühle und 60cm für den Durchgang haben sollte. Da wären bei 3m nur noch 60cm für den Tisch...

    Die 100cm für den Tisch werden wir uns aber wahrscheinlich nicht trauen. Z.Z. haben wir 80cm (, ein 18 Jahre alter Ikea Pappmaché Tisch für 80 CHF, der nur zum Schreiben einer Abschlussarbeit gekauft wurde... Aber wie das so mit Provisorien ist...). Da werden uns die 90cm opulent vorkommen. (Und wenn man sich garnicht entscheiden kann, dann werden´s 95cm ;-) )

    Viele Grüße,
    Burkhard
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Inselbreite 111cm oder 124cm?

    Deine Architektin hat mit 120cm pro Stuhlreihe natürlich recht - das wäre grosszügig - man kommt aber auch mit 100cm aus ..

    mit 300cm bei einem 100cm breiten Tisch, kommt man also noch gut durch.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Inselbreite 111cm oder 124cm?

    Natürlich hat deine Architektin Recht. Allerdings bringen 13 cm weniger Inseltiefe jeder Stuhlreihe noch nicht einmal 7 cm. Von daher würde ich da der tieferen Insel eindeutig den Vorzug geben, solange sich noch 290 bis 300 cm für den Tisch ergeben.

    Sonst könnte man vielleicht auch eine eher Standposition Tisch denken mit Sofabank an der Wand planlinks, den Tisch nicht unbedingt ganz davor, sondern z. T. vor der Fensterfront. Und nur für Feiern wird alles mittig reingeholt.

    Küchensofa dann vielleicht so wie bei meinen Nachbarn:
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen