Dampfbackofen in 45 cm oder 60 cm

Jens Niemeier

Mitglied
Beiträge
12
Hallo liebes Forum,

ich benötige euren Rat.

Wir wollen in unserer neuen Küche zwei Backöfen installieren.
Ein Gerät soll als Dampfbackofen ausgelegt werden.
Das andere soll eine Mikrowellenfunktion haben.
Es soll ein Gerät mit 60 cm und ein Gerät mit 45 cm Höhe werden.
Wir fragen uns jetzt, ob es beser ist die Dampffunktion in das 45er Gerät oder in das 60er Gerät zu installieren.
Angedacht sind z.B. HM776GKB1 und CS736G1B1
 
Ich benutze zu 80% meinen 45cm DGC .. ob Dir das weiterhilft - wohl kaum. Da wir eure Kochgewohnheiten nicht kennen und Du meine nicht.
 
Ich würde den Dampfbackofen in 45 cm nehmen.
So ist ja auch deine Vorauswahl.
Der ist nach dem "Dampfgaren" schneller getrocknet und es macht energetisch keinen Sinn für ein paar Beilagen den großen 60er Garraum zu bedampfen.
 
Ich würde beide Geräten mit 45 Höhe nehmen und hätte es auch gemacht, wenn mein Mann nicht Angst gehabt hätte, dass man es bereuen könnte (seit 10 Jahren nicht 1x benötigt, nächstes Mal diskutiere ich nicht mehr).
 
In welcher Küche hast du die zwei 45er Geräte eingebaut. Bei uns wäre es eine Nolte Küche und die Geräte übereinander angeordnet. Ich bin mit nicht sicher, ob es dafür einen geeigneten Hochschrank gibt.
 
Einen Schrank gibt's schon, der könnte aber eigenartig aussehen. Die Gerätemaße bei BSH sind etwas seltsam.

Während ein Backofen 595 mm hoch ist, sind die 45er Geräte 455 mm hoch. Wenn man 2 davon übereinander setzt, passt das nicht mehr zum 150er Möbelraster von Nolte . Es muss also mit einer Blende gearbeitet werden oder die gesamte Linienführung verschiebt sich.

Bei Küchen mit 130er Raster ist das fast egal, weil ohnehin mit Blenden oder Ausgleichsfronten gearbeitet wird.
 
Ich bin auch seit vielen Jahren mit zwei 45 cm Geräten sehr zufrieden.

Hier werden weder Truthähne, noch Hähnchen "auf Ständern" gebraten.
Dafür müsste es ein 60er Gerät sein.

Finanziell läge der 45er Ofen mit MW und Pyro CM776GKB1 rel. gleich.

 
Während ein Backofen 595 mm hoch ist, sind die 45er Geräte 455 mm hoch.
Ist das in den letzten Jahren so geändert worden? Meine Küche ist 10 Jahre alt inzwischen, und ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Gerätepark. Backofen und DGC sind aber auf zwei Schränke aufgeteilt, siehe Bilder im Link ganz unten.

Ich habe grad mal nachgemessen: meine 45er Geräte von Siemens haben wirklich 45,0cm, die „15er“ Wärme- bzw Zubehörschubladen darunter haben nur eine gut 13cm Front.
Die Nische ist tatsächlich genau 60cm, mit kleinen Spalten unten, mittig und oben.
Die Fronten unter meinen Gräten sind 78cm, passend zu dem 13cm Raster meiner Küche (Rational, ist aber inzwischen insolvent). Die obere Front scheint ein Sondermaß (56,5 cm) zu haben, so dass es zu der Front des Hochschrankes der 178cm KGK zwischen den Geräten passt.
 
Ich habs nicht nachgemessen. Ich erinnere mich nur an eine Rückfrage von Nolte , dass der Schrank nicht so wie gewünscht angefertigt werden kann, weil 2x 45er Geräte von Siemens nicht in eine 90er Nische passen, weil sie zusammen eben 91 cm hoch sind.
 
Auch ich bin seit Jahren mit den beiden 45er Geräten sehr zufrieden. Wir haben eine größere Größe noch nie vermisst. Große Gänse gibt es bei uns nicht und ein normales Hähnchen geht in beide Geräte hinein (nur eben nicht hochkant :-) ).
 
Preislich tut sich bei den Geräten leider nichts.
Da es bei Nolte keinen Vorteil mit den zwei 45er Geräten gibt, macht das wahrscheinlich keinen Sinn für uns.
Schade, wir hatten uns schon auf eine zusätzliche Schublade gefreut.
Nächste Woche kommt aber noch der KFB für eine Ballerina Küche.
Mal hören, was der sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Frau hat jetzt eine schöne Idee. In die Lücke, die durch die zwei 45er Geräte ensteht, passt eine Wärmeschublade. Die ist 140 mm hoch. Über die Sinnhaftigkeit diskutieren wir noch.
 
Die Wärmeschublade braucht zusätzlich Strom, bzw. eine Steckdose.

Zum Tellerwärmen ist das Teil ganz praktisch.
Auch zum NT-Garen von kleineren Stücken, oder zum kurzfristigen(!) warmhalten von fertigen Speisen..

Alternativ gibt es, in gleicher Größe, auch eine Zubehörschublade.
 
Ich liebe meine Wärmeschublade, auch wenn’s natürlich nur ein “Nice to have” ist.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben