Induktionsherd bei dünner (2,8 cm) Arbeitsplatte

nicokaetzle

Mitglied

Beiträge
178
Hallo,

ich suche ein autarkes Induktionskochfeld mit 60cm Breite, welches für eine Arbeitsplatte mit nur 2,8 cm Höhe geeignet ist.
Direkt darunter soll ein Kompaktbackofen platziert werden.
Bei IKEA wären somit unterhalb des Backofens noch zwei Schubladen möglich.

Anderenfalls gäbe es die unschöne Notlösung, jeweils ober- und unterhalb des Backofens eine Blende einzufügen, so dass nur noch eine Schublade möglich wäre.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.713
Wohnort
Ruhrgebiet
Es muss definitiv eine Blende unter dem Induktionskochfeld eingebaut werden.
 

nicokaetzle

Mitglied

Beiträge
178
Hm, stimmt die Aussage von Ikea , dass bei einer Stärke der Arbeitsplatte von 3,8 cm die Blende definitiv entfallen kann?
Oder wäre ich auch hier in der Auswahl des Induktionskochfelds eingeschränkt?
 

Michael

Admin
Beiträge
15.076
Wohnort
Lindhorst
Ob die Aussagen von Ikea stimmen kann ich nicht sagen, aber wenn, dann dürften sie nur für Ikea Produkte Gültigkeit haben.
Du hast 2,8cm APL-Stärke und bei IKEA 18mm Traversenstärke im Unterschrank . Macht 4,6cm zur Verfügung stehende Einbautiefe.
Jetzt benötigst du ein Induktionskochfeld, das mit der erforderlichen Luft nach unten (Belüftung des Kochfeldes) noch mit dem gewählten Backofen kooperiert.
 

Sommerfrucht

Premium
Beiträge
1.108
Schau bei deinem gewünschten Induktionskochfeld die Montage/Aufstellanleitung bzw. Einbauzeichnung an, dann erfährst du die Eintauchtiefe und den erforderlichen Abstand zum BO. Hier mal als Beispiel für beliebiges Neff -Indukionskochfeld rauskopiert:
Induktion Eintauchtiefe.JPG




Mit Kompaktbackofen meinst du einen 45er cm hohen Backofen? Damit wärst du sowieso um 5 cm nicht im Ikea -Raster (10er Schritte), eine Blende ist daher schon aufgrund der Frontmaße von Ikea erforderlich.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.161
Wohnort
Berlin
Bei Kompaktbackofen nimmst du oben die Edelstahlblende der Mikrowelle, die ist 5cm hoch und du gleichst die ungerade Zahl aus.

Was spricht gegen eine dickere Arbeitsplatte? Bei <3cm wirst du wohl die 10cm Blende nehmen müssen.
 

nicokaetzle

Mitglied

Beiträge
178
Vielen Dank, ärgerlich ist nur, dass Ikea bei 3,8 cm viel weniger Auswahl anbietet als bei 2,8 cm - warum auch immer...
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.161
Wohnort
Berlin
Vielleicht Baumarkt eine Alternative? Immer mehr bieten IKEA-Tiefen an.

Also wird es ein regulärer 60cm hoher Backofen?
 

nicokaetzle

Mitglied

Beiträge
178
Nein, da meine Küchenzeile recht klein ausfällt, habe ich mich für einen Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle entschieden - für zwei separate Geräte ist leider kein Platz.
 

nicokaetzle

Mitglied

Beiträge
178
Aber beim Baumarkt werde ich mal vorbeisehen, auch wenn es die Sache nochkomplizierter machen würde.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.161
Wohnort
Berlin
Ein Backofen ist 60cm hoch.

Ein Kompaktbackofen ist 45cm hoch. Letzter ist bei 2,8cm Platte kein Problem.

Welcher jetzt Mikrowelle haben kann, weiß ich nicht.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.451
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Montiert ihr selbst? Ansonsten sind die nämlich nicht so günstig, wie man meint. Lass dir doch mal bei einem vernünftigen Händler die Küche durch rechnen ;-)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.713
Wohnort
Ruhrgebiet
Plan lieber zu viel als zu wenig Abstand ein.Irgendwann muss ein Kochfeld auch mal ersetzt werden.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben