Klebe Reste auf Arbeitsplatte nach Montage des Induktionsherd (Flächenbündig)

Therok1071

Mitglied

Beiträge
9
Guten Tag, ich habe eine neue Küche von Nolte gekauft. Wir wollten ein flächenbündiges Herdsystem(Bora Pure) .Mir sind aber jetzt so schwarze Klebe- / Silikonreste an der Arbeitsplatte aufgefallen. Ist dies normal, oder bin ich zu pingelig? Ich würde mich freuen auf eure Antworten. Vielen Dank im Voraus.
 

Anhänge

  • IMG_0132.jpeg
    IMG_0132.jpeg
    229,9 KB · Aufrufe: 121
  • IMG_0133.jpeg
    IMG_0133.jpeg
    196,9 KB · Aufrufe: 122
  • IMG_0134.jpeg
    IMG_0134.jpeg
    257,5 KB · Aufrufe: 120
  • IMG_0135.jpeg
    IMG_0135.jpeg
    219,4 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_0136.jpeg
    IMG_0136.jpeg
    205,3 KB · Aufrufe: 121

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.188
Wohnort
Schweiz
das ist normal; sobald die Silikonfuge trocken ist, kannst Du es wegputzen.
 

Onon25

Mitglied

Beiträge
41
Schmutzradierer wäre jetzt auch noch mein Tipp gewesen…… das Silikon sitzt ja in den Vertiefungen der APL-Struktur…….. grundsätzlich normal dass „drumrum“ erstmal kleinere Rückstände bleiben
was mich eher irritiert:
ist der flächenbündige Ausschnitt mit einem Kunstharzrahmen gearbeitet?
falls nein, sieht es auf dem Foto so aus als wäre die Silikonnaht unter der Dekorbeschichtung und die Spanplatte minimal aber praktisch offen……?
da würde ja Wasse/Feuchtigkeit eindringen können
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben