IKEA

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Michael, 16. Aug. 2008.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst

    Zusätzliche Besonderheiten:


    • Der Korpus ist zwar mit 18mm überdurchschnittlich stark, verliert aber aufgrund der minderwertigen und nicht mehr zeitgemässen Melaminkante an der Korpusvorderseite deutlich. Hier reicht nur sehr wenig Feuchtigkeit, und die Kante löst sich vom Korpus.
    • Ikea bietet keine Sichtseiten in Korpus- oder Frontfarbe. Es wird ausschliesslich weiss geliefert. Bei Bedarf muss mit Wangen gearbeitet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2013
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: IKEA

    Dankenswerterweise habe ich heute von lucky2 eine Aktualisierung des Ikea-Ranking durchführen können.
    In einigen Punkten ergaben sich Verbesserungen und der Punkt "Einlegebodenstärke" war mit 16mm schlicht falsch von mir angegeben.

    Zudem ergaben sich einige Fragen zur Bewertung, die ich hier öffentlich beantworten möchte:
    Der Punkt "Oberschrankbefestigung" ist mit "keine" angegeben und das wird auch so bleiben. Zwei Löcher in der Rückwand und Metallbefestigungswinkel, die in den Korpus gespaxt werden, sind keine Aufhängung. Schon wegen der fehlenden Tiefeneinstellung kann das nicht anders sein. Es ist immer zu berücksichtigen, daß wir das Ranking auch als Preisskala ansehen. Ein Hersteller, der sich auf dem letzten Rang befindet und gleichzeitig der Günstigste ist, darf immerhin als preiswert, im Sinne von "Seinen Preis wert", bezeichnet werden.

    Und um jetzt zukünftigen Diskussionen vorzubeugen möchte ich auch nochmal anmerken, daß wir IKEA eigentlich nicht als Hersteller ansehen dürften, aber aus Orientierungsgründen nicht darauf verzichten möchten.
    Genaugenommen handelt es sich bei IKEA um ein Vertriebskonzept. Gefertigt wird sicher woanders und IKEA kauft bzw. gibt in Auftrag, und verkauft die Produkte wieder.

    Bei der Bewertung von Oberschränken breiter als 60cm handelt es sich um eintürige Schränke (z.B. mit Klappenbeschlag und 90cm Breite) deren Böden sich bei Beladung durchbiegen können. Maßnahmen sind z.B. eine Mittelstange aus Metall oder ein eingefrästes Edelstahlblech im Unterboden. Mir ist bei IKEA derartiges nicht bekannt und das dürfte auch den Kostenrahmen sprengen.

    Zum Punkt "Optional" und weniger Punkte.
    Das hängt auch wieder mit der Preisskala zusammen. Gedämpfte Auszüge als Standard ist teurer als diese optional gegen Mehrpreis anzubieten. Wenn ich etwas optional anbiete ist mein Grundprodukt günstiger und kann gegen Mehrpreis aufgewertet werden.

    Jetzt hat IKEA Burger hinter sich gelassen. :girlblum:

    LG
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.233
    Ort:
    Bodensee
    AW: IKEA

    Wobei ich mir mit den Auszügen/Beschlägen von Blum nicht mehr so sicher bin.
    Auf den Auszügen stand das früher auch drauf (Unterseite Korpus-Schienen) und die Frontbefestigungen waren aus Metall. Heute steht nichts mehr drauf, die Frontbefestigungen sind komplett Plastik. Von der Optik her und wie die Dämpfer eingebaut werden, erinnert mich das stark an meine Hettich-Auszugschienen für Holzschubkästen...
     
  4. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    Hallo erstmal! :-)

    Irgendwie hab ich's ja geahnt, dass ich mich mit der Ikea-Bewertung darauf einlasse, hier etwas mehr Zeit zu verbringen und nicht nur zu lesen ;D.

    Deshalb muss ich mal vorab ein paar Infos geben. Michael weiß ja schon, dass ich in Südnorwegen wohne. Meine letzte Ikea-Küche hab ich 2002 in Deutschland zurückgelassen. Da waren die (leider nur 2 :rolleyes:) Auszüge definitiv von Blum. Letztes WE habe ich hier meine Neue bestellt.

    Beim letzten Ikea-Besuch habe ich mich, Dank eurem Einfluss ;D, nach den Beschlägen erkundigt und die Antwort "Blum" bekommen. Die bestellte Küche kommt aber laut Angebot direkt aus Schweden, wird dort zusammengestellt und auf den LKW verladen. Das wird deshalb gemacht, weil ich keine Lust hatte, die 236 Positionen meiner Bestellliste selber im Lager zusammenzukramen *w00t*. Also hab ich im Internet bestellt, inkl. Lieferung bis ins Zimmer (kostet hier umgerechnet ca. 200 Euro) und hoffe nun, dass die in Schweden alles vorrätig haben. Wir haben hier ca. 100 km Weg zum nächsten Ikea und dazwischen ist keine Autobahn... Ich habe nach 2 Tagen ein verbindliches Angebot bekommen welches 4 Wochen gültig ist. Ab Bestätigungstermin haben die 3-4 Wochen Lieferzeit. Wenn die Küche da ist, werde ich umgehend Fotos von den Beschlägen machen und euch Profi's entscheiden lassen. :-) Kann also noch etwas dauern. Die Ikea-Küchenberaterin wirkte eigentlich sehr kompetent auf mich und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nur geraten hat. Ich hab das zugegebenermaßen nicht in der Ausstellung überprüft.

    *uff* das ist ein Megapost geworden *w00t*.

    Lieber später mehr... ich schau z.Zt. hier fast täglich abends rein.

    LG
    l2
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: IKEA

    Da mich die Geschichte mit den Blum-Beschlägen schon länger beunruhigt (ich halte sie auch für etwas Anderes) habe ich zur Spekulationsbeendung mal direkt bei Blum angefragt und werde über die Antwort berichten.
     
  6. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: IKEA

    Hallo,
    Ikea verbaute vor vielleicht 8 Jahren noch Auszüge u. Führungen aus dem Tandembox-System von Blum. Das ist definitiv nicht mehr so, die Zargen sehen nur in etwa aus, wie die Blum-Zargen. M.W. fertigt Hettich die Komponenten für Ikea, von einem Gemeinschaftsunternehmen von Blum UND Hettich war auch mal die Rede. Es sind als keine Teile, die man über Hettich/Blum kaufen kann. Die Qualität und Machart ist merklich schlechter, als bei Blum. Wer mal 2 Korpusschienen zum Vergleich in der Hand hatte, weiß das auch-das Mehrgewicht bei Blum ist ja kein Ballastblei.
    Mit der Ikea-Begrenzung auf 80cm Korpusbreite und 55cm Nennlänge ist das dennoch eine gute Lösung, wenn man die Preislage mit einbezieht.

    Die Oberschrankbefestigung ist in Anbetracht der Spanplattengüte bei Ikea fast schon gefährlich-2 x 2 Schräubchen. Man darf ja nicht vergessen, daß es Amateure gibt, die beim Eindrehen der Schrauben mit einem Akkuschrauber jede 2. Schraube völlig überdrehen, sodaß sie garnicht mehr trägt.

    Immernoch Ikea-Fan,
    Jens
     
  7. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    Hier doch noch mal was, falls jemand von euch Zeit hat. Hier in Norwegen gibt's zur Ikea-Küche eine Montage-DVD, die ich mir schonmal vorweg mal online angeschaut hab. Den Smörebröd-Ton könnt ihr ja abstellen ;D. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Die Video's sind sicher für die Montageprofi's unter euch der Brüller (s. z.B. unter Steg 3 die genaue Demonstration der Benutzung einer Wasserwaage *rofl*)
    Aber man sieht auch viele Details. Die Filme sind alle nur ein paar Minuten lang ;-).

    Für Leute die noch nie Ikea montiert haben, sind sie aber sogar hilfreich, meine ich.

    Übersetzung des Menü's:

    Steg 1: Boden und Wände - Vorarbeit
    Steg 2: Unterschränke - Vorarbeit (da sieht man die Auszugschienen)
    Steg 3: Hängeschränke - Montage (Befestigungswinkel)
    Steg 4: Unter- und Hochschränke - Montage (verschiedene Füße, wobei der 1. ins falsche Loch gesteckt wird *w00t* und tatsächlich auf den Unterboden drückt)
    Steg 5: Arbeitsplatten und Spüle - Montage (man beachte die Säge!)
    Steg 6: Inneneinrichtung/Zubehör - Montage (da sieht man ganz genau die Auszüge, Blum oder nicht?)
    Steg 6: Leisten und Türen - Montage

    Viel Spaß! ;D

    LG
    l2
     
  8. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    Oha, ihr seid schnell! :-)

    @michael: Die Antwort ist sicher für viele interessant!

    @mozart: Wenn sie keine 25 Jahre halten, werden sie reklamiert!:knuppel: Ich werde mir die Rechnung jedenfalls brandsicher abheften. ;D In Skandinavien sind die meisten Häuser aus massivem Holz gebaut, da ist die Gefahr deutlich geringer. Allerdings so kleine Schräubchen wie in dem Video zu benutzen würde ich mich auch bei unserer 7cm massivholzwand nicht trauen.*w00t*

    und mal offtopic: selbst die mieseste Baumarkt-Selbstbauerküche kostet hier ca. das Doppelte >:(, und selber importieren iss nich, Norwegen ist nicht in der EU, das kostet Mörderzoll.
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: IKEA

    Nun ist die Säge wirklich der Brüller. Allerdings nur, weil der Selberbauer bei dem Spülenausschnitt mit der Festool Stichsäge protzt. ;-)

    Und die Kinder gehören auch nicht in den Oberschrank. ;D
     
  10. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    @michael: Ich fand's jedenfalls komisch ;D. Schade, dass es die Filme nicht auf deutsch gibt. Hab jedenfalls nichts gefunden.
     
  11. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: IKEA

    Ja Michael, über die Säge hab ich mich auch königlich amüsiert. *rofl*

    LG
    Sabine
     
  12. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: IKEA

    ...für eine Festool-Sichsäge bekommt man 6 laufende Meter Ikea-Küche...
    Aber die Festo macht mehr Spaß.
    ;D
     
  13. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.233
    Ort:
    Bodensee
    AW: IKEA

    Also, ich kann ja am Wo.E. mal meine neuen Schienen von ca. 2006 kurz vor der Umstellung und die jetzt erhältlichen fotografieren und hier einstellen...
    Bin jedenfalls selbst davon überzeugt, dass die Auszüge keinesfalls mehr Blum sind.
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: IKEA

    *w00t* auch Du lieber Scholli - ich bin ja Ahnungslos - ich gebe es gerne zu: werden die Ikea-Hänger wirklich nur an zwei Schrauben an die Wand gehängt? .. und der ganze Rest der Montage ... :cool: Kanten aufbügeln ... - ne Leute - für meine Studentenzeit hätte ich mir sowas als Küche vorstellen können - aber nicht im echten Leben.
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.233
    Ort:
    Bodensee
    AW: IKEA

    Ja Vanessa, das sind zwei so Metallwinkel mit drei Löchern drin. Zwei kleinen, wo die Madenschrauben reinkommen, mit denen das Ding innen an der Lochreihe des Korpus befestigt wird und ein großes Loch, das man über die Schraube in der Wand 'stülpt'. Dann wird das Ganze mit einem Plättchen mit "Schlüsselloch" versehen, wo der Schraubenkopf an der schmalen Stelle nicht durchpasst das man mit der Schraube so fest an den Winkel ranzieht, dass der Schrank quasi nur durch Anpresskräfte und ein paar ganz feine Riffel im Metall am Platz bzw. der Wand gehalten wird. Auf einen Schlag ganz runter fallen kann er so zwar nicht - es sei denn, die Dübel brechen aus der Wand - aber so ganz wohl ist mir dabei auch net. Hab so ein Teil noch im Wohnzimmer an der Wand hängen. Und mir stellt sich nun die Frage, wie ich das Ding in der Küche absturzsicher über meiner Durchreiche montiere... :-\
     
  16. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    Hallo Nice ;-)

    Ist mir neulich schon in einem Schweizer Häuslebauforum aufgefallen, dass du Ikea nicht magst. Gebranntes Kind oder Pauschalverächterin?

    Die Menschen sind eben verschieden... Manche haben auch mit 46 noch Lust, was selber zu machen:nageln:. Es gibt für mich kein besseres Gefühl als das fertige Werk zu betrachten. Das ist kein Vergleich dazu, etwas einfach nur gekauft zu haben. Improvisation ist eine meiner Stärken und Geiz eine meiner Schwächen ;D.

    Ich hab auch keine Angst davor, meine 60x40 Hängeschränke an 2 kräftigen Schrauben an meine 7 cm Massivholzwand zu hängen. Die Winkel halten auf jeden Fall, ist meistens die Wand, die nachgibt. Unten drunter an die Wand kommt noch ne schöne Holzprofilkante (nicht zur Sicherheit, nur weils schee is :-) und einen guten Abschluss für die Spritzschutzrückwand gibt).

    Man könnte allerdings bemängeln, dass die Aufhängebeschläge bei Ikea nicht an die bauseitigen Gegebenheiten unterhalb der (oberen) nördlichen Hemisphäre angepasst werden.

    Kanten aufbügeln muss ich zum Glück nicht, weil ich 3,8 cm geölte Eiche-massiv-APL bestellt hab.*tounge*

    Wie machen eigentlich die Küchenmonteure die Schnittkanten der beschichteten Spanplatten-APL dicht? Leim drauf, Aufleimer mit Überstand drauf kleben, bündig abschleifen, oder? In meiner allerersten Küche hat das übrigens mein damaliger Tischlerkumpel den Sprelacart- (Resopal) Aufleimer auch mit nem Bügeleisen festgemacht und ist dann mit Sandpapier auf Klötzchen über die Kanten gegangen*sbg*. Als APL kommt mir keine Spanplatte mehr ins Haus, dafür geb ich dann lieber was mehr aus ;-).

    LG
    l2 (die eigentlich ganz harmlos ist und hoffentlich nicht so streitsüchtig rüberkommt...)
     
  17. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    @tantchen

    Hallo :-)

    Wenn ich mich jetzt über dein Album zur richtigen Planung vorgearbeitet habe, dann hast du doch auf beiden Seiten Schränke daneben. Dann kannst du den mittleren doch einfach von innen über die Seiten damit verbinden, so wie's auch vorgesehen ist. Der linke steht auf der APL, der rechte auf dem Seitenschrank. Ich würde davon ausgehen, dass das hält. Was arg Schweres kriegst du doch da oben sowieso nicht reinbugsiert ;-).

    edit: Ich meine natürlich zusätzlich zur Wandbefestigung!

    LG
    l2
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: IKEA

    *tounge* Ikea macht ordentliches Handwerk kaputt - und do it yourself in Ehren - aber mit IKEA ist das ja mehr ne bastelei als echtes Heimwerken... Ikea schaut bei allen Leuten ja dann doch gleich aus - ausser man macht es so kreativ wie Tantchen - das dürften aber die wenigsten sein ;-)

    Im Grunde Misstraue ich primär der Qualität :nageln: ... ich mag gute Dinge *kiss*
     
  19. lucky2

    lucky2 Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Südnorwegen
    AW: IKEA

    @Nice

    Ikea ist doch primär für Leute mit kleinem Budget oder Fans von skandinavischem Design. In unserem Fall trifft beides zu. Wir haben noch ne Menge mehr an und in diesem Haus zu machen.

    Zu unserem 80 Jahre alten weißen Holzhaus passt einfach nichts anderes als eine skandinavische Landhausküche. Ich habe in Deutschland jahrelang in der Innenausstattung gearbeitet, wenn auch nicht mit Küchen, und weiß durchaus, was Qualität ist. Meine Traumküche für dieses Haus wäre z.B. sowas gewesen (s.u.) Aber ich bin realistisch, die kann ich mir nicht leisten. Haus von der Bank ist ok. Die Raten würden wir hier sonst locker auch in die Miete investieren. Aber Schulden vererben ist nicht mein Ding :rolleyes:.

    Das wird meine 3. Ikea-Küche. Ich weiß, was ich kriege und was ich nicht kriege. Die letzte hat immerhin 3 Umzüge überlebt und die Fronten wurden 2x neu gestrichen ;D. Den Umzug nach Norwegen hätte der Seitenschrank mit dem integrierten Kühli aber nicht überlebt. Dieser Schrank scheint mir das schwächste Glied zu sein. Werd ich also diesmal vorbeugen:nageln:

    Die alternative in dem Preissegment in Norwegen wäre ne Selberbau-Baumarktküche gewesen. :-X

    LG
    l2 (die jetzt aber mal ins Bett muss) natti*kiss*
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: IKEA

    @natti:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.. so ein Haus würde mir auch gefallen, und dazu die Küche in Deinem Beitrag :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2011
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
80cm IKEA-Front und Bosch-GSP - Lösung gesucht Einbaugeräte 16. Nov. 2016
IKEA Metod, brauche ein Mass, wer kann helfen? Tipps und Tricks 15. Nov. 2016
Planung Ikea-Küche, L-Form schräge Ecklösung Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Ikea-Küche in Mietwohnung mit vorhandenen Elektrogeräten Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016
Ikea Küche für unser Schwedenhaus Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Status offen IKEA-Küche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Welchen Sinn hat die Ikea Metod Insel Stützbefestigung? Montage-Details 14. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen