Küchenplanung IKEA-Metod-Küche mit runder Rückwand

Küchen_Küken

Mitglied

Beiträge
3
IKEA-Metod-Küche mit runder Rückwand

Hallo zusammen,

unser Provisorium soll ein Ende haben und durch eine funktionale Küche ersetzt werden. Die jetzige Küche entstand aus den Resten, die wir beide in den Haushalt gebracht haben - der Charme einer WG darf jetzt gerne etwas ersetzt werden ;-)

Durch tagelanges Stöbern hier im Forum sind wir auf einige super Ideen gekommen, schon Mal vielen Dank an all die fleißigen Helfer! :2daumenhoch:

Der aktuelle Stand als Überblick und nicht extra aufgeräumt:
20200320_Kuechenplanung_ZustandIST.jpg


Wir leben in einer Mietwohnung, Grundriss anbei, Sonnenaufgang direkt im Küchenfenster. Da wir nur zu zweit sind nutzen wir das "Kind"-Zimmer für Gästezimmer und Büro.
20200320_Kuechenplanung_GrundrissWohnung.jpg


Wie leicht zu erkennen ist, stellt uns der Grundriss vor einige Herausforderungen, hier Mal grob vermaßt, Bilder der Küche sind im Anhang zu finden:
20200320_Kuechenplanung_Grundrissbemasst.png

Die Wand planunten links ist also rund, deshalb eine Stellprobe mit ein paar Kartons und der Holzlatte im Abstand von 80 cm vom tiefsten Punkt (Verzerrung durch Fischaugeneffekt):
20200320_Kuechenplanung_Platztest.jpg


Aufgrund der Begebenheiten haben wir uns zum selbst (auf-)bauen entschieden und wegen der vermutlich notwendigen Flexibilität mit einer IKEA -Küche Serie Metod geplant:
20200320_Kuechenplanung_IKEA0.jpeg

Im Uhrzeigersinn planrechts oben startend:
-60 Kühl-/Gefrierkombi (Modell von IKEA)
-60 Backofen/Mikrowelle (Modell von IKEA/Modell von IKEA)
-60 Spülmaschine integriert (Modell von IKEA)
-60 Spüle
-totes Eck wird unterbaut
-60 Kochfeld
-80 SAMY Schrank
-~40 Rest als Abschluss

In einer Sicht aus Richtung der Tür:
20200320_Kuechenplanung_IKEA1.jpeg


Wir freuen uns auf viele tolle Anmerkungen und Ideen, nach den vielen Stunden des hin- und herschubsens ist bestimmt noch Verbesserung möglich, weil betriebsblind :tounge:
(Die Fotos aus dem Sommer zeigen sehr schön, wie lange die Diskussionen schon gehen...)

Falls Maße oder Erläuterungen fehlen reichen wir diese natürlich gerne zeitnah nach.

Danke schon Mal an alle, die so weit durchgehalten haben,
viele Grüße
Patrick & Jasmin

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 176 und 188
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95 und Gattenblock

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 101
Fensterhöhe (in cm): 127
Raumhöhe in cm: 252
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, viel Gebäck/Kuchen, Buffet für Partys
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA-Geräte
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Provisorium aus "Altlasten", aufgeräumt aussehen aber dabei funktional
Preisvorstellung (Budget): 10.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 20200320_Kuechenplanung_Bild1.jpg
    20200320_Kuechenplanung_Bild1.jpg
    52,1 KB · Aufrufe: 72
  • 20200320_Kuechenplanung_Bild2.jpg
    20200320_Kuechenplanung_Bild2.jpg
    58,6 KB · Aufrufe: 71
  • 20200320_Kuechenplanung_Bild3.jpg
    20200320_Kuechenplanung_Bild3.jpg
    131,2 KB · Aufrufe: 71
  • 20200320_Kuechenplanung_Bild4.jpg
    20200320_Kuechenplanung_Bild4.jpg
    87,1 KB · Aufrufe: 76

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.711
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Sehr schöner Eingangspost.

Ich weiß nicht, ob ich es überlesen habe, aber wo werdet ihr die AP kaufen, bzw, wer wird sie "rund" schneiden?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.442
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Grade WEIL es ein schwieriger Raum ist, würde ich die Küche unbedingt von einem Profi planen und bauen lassen; ausser ihr seid überdurchschnittlich gut ausgerüstete und erfahrene Heimwerker.
 

Küchen_Küken

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo Evelin, hallo Vanessa,

Danke für eure freundliche Begrüßung :-[

Die handwerkliche Herausforderung haben wir ebenfalls vor Augen. :saegen:

Abschließend ist das noch nicht geklärt - entweder vor Ort mit "Hausmitteln" (also auslaufender Stichsäge und viel Schleifen + breite Abschlussleiste) oder professionell fertigen und dafür einige Wochen mit einer provisorischen Arbeitsplatte (Reste, Schichtstoff o. ä.) auskommen.

Wir sind aber selbst handwerklich recht begabt und haben zusätzlich die volle Unterstützung von einem ehemaligen Küchenmonteur aus der Familie :2daumenhoch:

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.493
Wohnort
München
Hallo auch von mir!

Bei einem so komplizierten Raum würde ich das "KISS"-Prinzip anwenden: keep it simple and stupid. Das ist in meinen Augen eine Zeile plus eine Halbinsel.

Rein zeichnerisch sieht das hier gut aus:
Küchen-Küken Idee 2.png

Blöderweise ist beim Nachrechnen herausgekommen, dass zwischen Spüle und Kochfeld nicht mehr als 25cm Platz bleibt, wenn alle sonstigen Einzelteile 60cm breit sind, und das ist eigentlich die Hauptarbeitsfläche.
Der Wasseranschluss muss verlegt werden (bei deinem eigenen Vorschlag auch), und der BO ist unter dem Kochfeld.

Daher die Alternative Kochfeld auf der Halbinsel, mit der Option Muldenlüftung oder gar keine DAH. Backofen hier hochgebaut, Wasser auch verlegt, Hängeschränke nicht eingezeichnet.
Küchen-Küken Idee 1.png
 

Küchen_Küken

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo Annette,

vielen Dank für den deutlich geänderten Grundriss und Gedankenanstoß dazu.

Bei einem so komplizierten Raum würde ich das "KISS"-Prinzip anwenden: keep it simple and stupid. Das ist in meinen Augen eine Zeile plus eine Halbinsel.
Super Vorschlag und vielleicht ein Anstoß nochmal weiter über den Grundriss nachzudenken. :think:
Wir haben Deinen Grundriss am Wochenende mit unserem Esstisch nachgebaut, viel diskutiert uns aber leider mit der Halbinsel vor dem Fenster nicht recht anfreunden können.

Der Wasseranschluss muss verlegt werden (bei deinem eigenen Vorschlag auch), und der BO ist unter dem Kochfeld.
Der eingezeichnete Wasseranschluss war etwas schlecht anhand der Fliesen geschätzt - gerade steht planrechts oben in der Ecke der Geschirrspüler, Abstand Wand planoben bis Wasser sind ca. 70 cm.

Viele Grüße
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.711
Wohnort
Perth, Australien
ich stelle es mir so am einfachsten vor.

kueken21.PNG kueken211.png kueken23.PNG kueken24.PNG kueken25.PNG

du hast eine 90 Grad Ecke und eine andere (17 Grad?) Ecke. mehr nicht.
 

Anhänge

  • kue-evelin-PLAN2.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 28
  • kue-evelin-PLAN2.POS
    5 KB · Aufrufe: 30

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.493
Wohnort
München
Wenn der Wasseranschluss 70cm von der planoberen Ecke beginnt und nicht verlegt werden soll, dann muss zwingend der zweite Schrank von planoben gesehen der Spülenschrank sein, denn der Wasseranschluss muss frei zugänglich sein und deshalb im Spülenschrank, der dafür extra eine ausgeschnittene Rückwand hat.
Das erfüllt bisher keine Planung, auch deine eigene nicht. Bei dir steht dort der Backofenschrank.



Bei Evelins Planung könnte man den Spülenschrank neben den Kühlschrank stellen, das beutet aber, dass die Ellbogenfreiheit an der Spüle nach links wegfällt und der Geschirrspüler unter die Hauptarbeitsfläche wandert und die offene Klappe im Weg wäre.

Bei Evelin müsste der Unterschrank planunten links eine Drehtür haben statt Auszüge, denn Auszüge würden gegen die Wand laufen beim Öffnen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.711
Wohnort
Perth, Australien
stimmt, den 60er planlinks müsste man schmaler machen.

ich hab meinem Mann eben von eurer nicht geraden Wand erzählt und gefragt, wie er die AP schneiden würde. Er gleich in den Schuppen gedüst und kam mit einem MDF Streifen zurück, 6mm dick, 10cm breit und ca 210cm lang (war ein Reststück).

So, du hältst den Streifen an die Wand und schneidest ihn passend in der Länge. An beiden Enden befestigst du einen Holzklotz auf den du eine Holzlatte in 2660mm Länge draufschraubst.

Somit hast du deine Schablone. Auf den mm kommst es glaube ich nicht an, weil die AP unter die Fliesen kommt richtig? Mit Stichsäge müsste das machbar sein.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben