Fertig mit Bildern Ikea, Kurz vor der Bestellung - Verbesserungsvorschläge?

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Erst einmal ein herzliches Hallo aus München :-)

Wir ziehen bald um (Mietwohnung) und brauchen eine neue Küche. Da die Mietzusage relativ spontan und unerwartet kam, haben wir auch nicht großartig Zeit gehabt uns darauf im Vorfeld vorzubereiten. Deshalb haben/mussten wir innerhalb 1-2 Wochen eine neue Küche planen. Nächste Woche wollen wir bestellen damit die Küche noch Mitte/Ende Oktober geliefert wird.

Wäre super wenn sich jemand die Planung nochmal anschauen würde und vielleicht noch Verbesserungsvorschläge hätte?

Kurz nochmal was grundsätzliches zu der Küche:
Die Küche ist offen und soll zum Wohnzimmer hin mit einer "Theke" ausgestattet sein. Dazu haben wir 2x 40cm tiefe Schränke/Raumtrenner geplant.
Die Theke sollte quasi mit der Mauer bündig abschließen, das heisst die Arbeitsplatte geht ums Eck.

Das ist zumindest der Wunsch, und ein Möbelhaus hat uns bereits ein Angebot für eine Häcker Küche gemacht. Die Arbeitsplatte wäre von Nobilia (zwecks Lieferzeit seitens Häcker).

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm:
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
71
Fensterhöhe (in cm): 160
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube:
Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
140x70
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Meist frisch, ab und zu muss auch schnell gehen.
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: unter der Woche alle, Wochenende auch gemeinsam mit den Kindern
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: alt und rot und bereits 1 Umzug hinter sich.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Häcker, Nobilia, Ikea ?
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Müssen keine Markengeräte sein, aber von der Funktionalität möglichst viel bieten.
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.789
Wohnort
50126 BERGHEIM
Die Möbel von Häcker und die APL von Nobilia aufgrund von der Lieferzeit?
Wenn die Möbel kommen ist die APL auch dabei (bei Schichtstoff ).
Der einzige Grund für mich wäre die Dekorauswahl bei Nobilia.
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Ja genau, die Häcker Küche wäre lt. Verkäufer anfang bis mitte Oktober lieferbar und die Nobilia APL mitte bis ende Oktober (auch wegen dem Übermaß an der Theke ca. 85cm breit).

Aber ja, vermutlich eher wegen der Dekorauswahl. Die hat uns nämlich am besten gefallen (Eiche).

Die Fronten sind übrigens Hochglanz Weiß (kein Polarweiß).
 

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.789
Wohnort
50126 BERGHEIM
Nobilia und Häcker sind gleich schnell. Tendenziell ist Nobilia sogar schneller. Arbeitsplatten sind bis zu einer Tiefe von 120cm Standardware und somit genauso schnell lieferbar wie eine 60'er Tiefe.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
883
Wohnort
Wien
Servus!

Ich kann keinen Geschirrspüler sehen, nehme aber an, dass einer gewünscht wird.

Evtl. braucht man für meinen Vorschlag noch eine Schlauchverlängerung.

ACHTUNG: Dies geht nur bei einem Backrohr, das keine Mikrowellenfunktion hat.

Eine Häcker Küche mit einer Häcker AP ist auch günstiger als eine Häcker Küche mit nobilia AP oder umgekehrt.

Grüße,

Rüdiger

p1.jpg
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Gut zu wissen mit der APL, werde da nochmal genauer nachbohren und evtl. noch eine Änderung vornehmen.

Leider ist die Planung mit dem Alnoplaner nicht 1 zu 1 mit der Planung die wir bekommen habe, weil ich die passenden SChränke nicht finde.
Die Dunstabzugshaube wäre bei unserem Angebot übrigens in einem Schrank integriert.
Habe dazu aber jetzt noch ein Bild hinzugefügt damit man sieht, wo was ist.

Ach ja und der Preis beläuft sich auf 7000€ mit Bauknecht Backofen (mit Heissluft und Pyrolysefunktion + Induktionskochfeld) und Siemens Geschirrspülmaschine.
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.110
Wohnort
Perth, Australien
soll die Küche mit der kurzen Wand enden, also die Theke nicht über die Mauer in den Raum ragen?
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Ja genau. Die Arbeitsplatte sollte nicht hervorstehen, zwecks rumrennender Kinder und möglicher Eckkante.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.110
Wohnort
Perth, Australien
wie dick ist das Wandstück?

das wäre mein Vorschlag. Ich habe 12.5cm als Wandstärke angenommen.

Die zwei Inselschränke würde ich in 70m Übertiefe nehmen, das gibt extra Stauraum. Unter dem BO auch Auszüge (im Plan nur mit Tür dargestellt), und ëinen Überbau über den KS sonst sieht der HS mit BO wie eine Säule aus.

serkan1.JPG Serkan2.JPG serkan5.JPG Serkan3.JPG
 

Anhänge

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Hallo Evelin,
die Idee ist gut, nur leider ist der Wasseranschluss genau hinter dem Auszugschrank links neben der Spüle.
Ich hatte es zwar in den Grundriss eingefügt, aber nicht bemaßt.. mein Fehler sorry. Hier anbei nochmal mit Maßen.
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.110
Wohnort
Perth, Australien
kannst du die Fensterseite noch vermassen inkl dem Wandvorsprung
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Der Wandvorsprung rechts neben dem Fenster ist eine Heizung die wir leider nicht wegbauen dürfen (schon bei der Verwaltung nachgefragt).
Vom Boden bis zur Fensterbank sind es 71cm. Anfänglich hatten wir mal überlegt dort eine kleine Sitzgelegenheit aus niedrigen Unterschränken zu realisieren (schön gepolstert für die Kiddies, weil die gerne in der Küche rumlümmeln und ständig essen wollen ;D).
Aber leider sind wir zu keinem zufriedenstellendem Ergebnis gekommen. Mit der Theke "gewinnen" wir quasi bisel Arbeitsfläche... so der Plan :-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.110
Wohnort
Perth, Australien
eigentlich würde mir so die Küche beser gefallen, wenn die Spüle an besagter Stelle hinmuss.

planlinks sind 2 x 80er US

serkan21.JPG serkan22.JPG
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Genau die selbe Form haben wir im Ikea -Planer abgespeichert :-) (4200€ inkl. Geräte)
Schaut viel besser und ruhiger aus, keine Frage. Irgendwie fehlt uns dann aber doch eine Abgrenzung ins Wohnzimmer.
Ist unsere erste Wohnung mit offener Küche und einer der Hintergedanken mit der Theke war auch die, das man mit den Kindern auch mal rund um die Theke Plätzchen/Pizza/Brot backen kann.
Aber es ist noch nichts in Stein gemeißelt. So eine L-Form wird vermutlich auch viel günstiger sein... :-\
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Was würde eigentlich dagegen sprechen die Küche in dieser Form bei Ikea zu kaufen?

Die würde ca. 2800€ kosten ohne Geräte. Da bliebe noch sehr viel Geld für beispielsweise Markengeräte, Lieferung/Einkaufsservice usw.. im Bekanntenkreis hätte ich sogar noch einen gelernten Schreiner der mir beim Aufbau helfen würde.

Die Küchenform habe ich bisel angepasst; der Eckschrank kommt auf die andere Seite und die Theke zum Wohnzimmer wird von einem 60er US ersetzt. (vorher zwei 120x40 aneinander gestellt)
 

Anhänge

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Oh habe einen Fehler drin, das kann mit Ikea garnicht funktionieren weil der Planer komischerweise eine Wandbreite von 3150 drin hatte anstatt 3050. Somit fehlen dort 10cm für einen 60er US. 50er US hat Ikea leider nicht im Angebot. Hat sich das Thema also erledigt ;D
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.110
Wohnort
Perth, Australien
auch würde es deshalb nicht gehen
serkan00.jpg
kannst du mal in den Etagengrundriss reinzeichnen, was sonst noch im Wohnraum stehen soll, aber wenn möglich realle Maße.

Stelle deine Pläne immer gemäss dem Etagengrundriss ein.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.118
Ich finde das L Entwurf von Evelin gut. Dazu könnte man eine kleine freie Insel mit 1,20 x 1 m vors Fenster/Heizung stellen mit etwas Abstand, so dass rechte Fensterflügel noch Stück aufgeht.

Hier gab es schon bei fertig gestellten Küche so eine kleine Insel auf Rollen. Dann kann man zum Fenster putzen weg schieben.
 

Serkan

Mitglied

Beiträge
18
Mal ein kleines Feedback... wir sind nun von der Häcker Küche weg und haben uns entschieden bei Ikea zu kaufen und die Küche selbst zu montieren (Ikea-Aufbau ca. 1400€ und 8 Wochen Lieferzeit für Arbeitsplatte nach Maß). Einfach aus Kosten- und Zeitgründen und der Möglichkeit die Küche selbst zu Hause zu planen. Die Planung und Verhandlung bei Küchenstudios ist doch recht zeitintensiv und mit 2 Kiddies nicht immer ganz spaßig :trost: Teilweise war es auch zu unfreundlich und die Berater/Planer hatten immer "ne bessere Idee".

Jedenfalls ist es nun geplant die Theke/Insel bisel ins Wohnzimmer zu verschieben. Dadurch gewinnen wir in der Küche mehr Bewegungsfreiheit und der überstehende Teil der Insel würde quasi etwa auf einer Linie mit dem TV-Lowboard sein (siehe Bild Grundriss_Ikea).

Anders lässt sich die Theke bei Ikea nicht realisieren. Laut Mitarbeiter wäre ein freistehender 60er US an der Stelle wegen der Kippgefahr nicht zulässig.

Geräte haben wir von Miele /Siemens geplant und die Arbeitsplatte werde ich aus Zeitgründen wohl hier vor Ort fertigen lassen. Als Problemzone sehe ich die Verbindung zwischen der Theke und der Küchenzeile (ca. 320mm). Ob das für eine Eckfräsung/Verbindung der Arbeitsplatten ausreicht? Vielleicht hat einer eine Idee?
 

Anhänge

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.996
Wohnort
Ruhrgebiet
Warum kann man die Insel nicht als Halbinsel auf der gegenüberliegenden Wand andocken ?
Leider fehlen auf einem Grundriss die Zimmertüren/Eingangstüren ,so kann man die Laufwege nicht real beurteilen.
Übrigens halte ich die schwedische Lösung eher für zeitintensiver. Da wirst du schon die eine oder andere Extrafahrt zum Möbelhaus/Baumarkt etc. einplanen müssen.
Oft erscheint die Berechnung auch günstiger,weil viele Dinge (Passleisten/Deckseiten/Beleuchtung/Innenausstattung/Installationsmaterial etc)erst mal fehlen,
die in einem seriösem Küchenangebot incl. Komplettmontage enthalten sind.
Wenn du dir den Aufbau selber zutraust,lass dir doch ein Angebot ohne Montage machen.
Dann sind wenigstens alle Schränke vormontiert,Griffe gebohrt und Eckpasstücke /Deckseiten montagefertig.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben