Hilfe bei Kücheplanung

Hans_Sachs

Mitglied
Beiträge
8
Hallo & Entschuldigung,

ich habe mich gerade an den diversen Programmen versucht um in der Skizze die Anschlüsse irgendwie darzustellen, aber nun muss es so gehen.

Wir beziehen demnächst ein 1974er Reiheneckhaus. Die Küche ist recht kleine (280x306) und hat zudem 2 Türen und ein Fenster (soll ja hell sein ;-). Unter dem Fenster ist der Heizkörper in einer Nische (steht also nicht in den Raum rein). Als Anschlüsse sind an der rechten Seite Wasser, Gas und 230V für Ofen vorhanden (in der JPEG-Datei dargestellt).

Wir sind derzeit etwas überfordert mit der Anordnung, folgende Ideen haben wir:
1. Anschlüsse sollen da bleiben wo sie sind
2. Heizung kann verlegt werden (ggf. neben die Tür unten)
3. Wir möchten ein Gaskochfeld
4. Ein Apothekerschrank (40er Breite) soll rein
5. viel Stauraum
6. Arbeitsplatte Massivholz (Schichtholz)
7. Farbe Weiß
8. Geschirrspüler 60er Breite
9. "Ausführung Kühlgerät" sind wir offen

Ansonsten sind wir recht flexibel ;-)

Vielleicht kann uns ja jemand helfen, wir würden uns sehr freuen!

Viele Grüße
Hans
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo Hans,
zu jedem Alnoplan gibt es 2 Dateien. Eine fehlt leider --> Hilfe dazu.

Ist links vom Fenster wirklich sowenig Platz?

Heizung, da würde ich eher über eine Sockelheizung von Naber nachdenken.

Fensterbrüstung 90 cm. Wie ist denn das Fenster? Unten vielleicht ein festes Brüstungselement? Und, die 90 cm, ist das OK Fensterbank?

Bei 178 cm Größe, schon mal die für einen selbst ideale Arbeitshöhe ermittelt? Arm im rechten Winkel und dann vom Ellbogen zum Boden messen - 15 cm ist zunächst mal der rechnerische Weg. Dann sollte man diesen ermittelten Wert aber mal ausprobieren.

Zum Apothekerschrank. Wird sowieso schwierig, den unterzubringen bei den anderen Wünschen.

Was steht denn so üblicherweise auf der Arbeitsfläche herum? Wie ist es mit Mikrowelle oder Dampfgarer? Wie sehen die Möglichkeiten für weiteren Stauraum in HWR oder so aus?

Die Tür links kommt vom Flur und die unten geht zum Essbereich?
 

Hans_Sachs

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo Kerstin,

vielen Dank für deine Antwort und die ersten Hinweise.

> zu jedem Alnoplan gibt es 2 Dateien.
Ach Mist, wer lesen kann ist klar im Vorteil, der fehlende ist nun an den ersten Beitrag angehängt. Sorry

>Heizung, da würde ich eher über eine Sockelheizung von Naber nachdenken.

Die Sockelheizung klingt interessant - ist allerdings nicht gerade ein Schnäppchen. Im Prinzip machen wir die Heizung in der Küche äußerst selten an, und haben uns überlegt, ganz darauf zu verzichten, aber wir wurden davor gewarnt, da das Haus zu gut isoliert sein wird, als dass man sich bewusst "kalte Räume" leisten könnte, in denen sich dann die Feuchtigkeit niederschlägt.

>Ist links vom Fenster wirklich sowenig Platz?

Ja, links vom Fenster sind leider nur 50 cm Platz.
Das Fenster ist zweiflügelig mit einem größern Flügel rechts und einem kleineren links. Es gibt aber keine feste Brüstung o.ä. Ein normales Fenster halt.
Die 90 cm sind bis zur Unterkante Fensterbank gemessen.

> 1. Anschlüsse sollen da bleiben wo sie sind
Wir haben ansonsten mit unserem Sanitärmenschen gesprochen und der kann die Anschlüsse (zumindest bedingt - Wasser, Strom) ändern und evtl. die Heizung versetzen.

> Wie ist es mit Mikrowelle oder Dampfgarer?
Mikrowelle würden wir gerne in einem Schrank verstecken, Einbau ist nicht nötig. Dampfgarer brauchen wir nicht.

> Die Tür links kommt vom Flur und die unten geht zum Essbereich?

Whow, Du kennst unsere Küche ja schon ;-) Ja, die Türen gehen in den Flur (links) und ins Ess-/Wohnzimmer (unten).

> Wie sehen die Möglichkeiten für weiteren Stauraum in HWR oder so aus?

Es gibt im Keller einiges an Raum, HWR leider nicht :-(
Vorräte, die nicht ständig gebraucht werden (Eingemachtes etc.) kann man da schon unterbringen. Bislang ist der größte Teil dessen, was ich regelmäßig an Lebensmitteln benötige, in einem Apothekerschrank untergebracht, den ich nicht mehr missen möchte.

> Was steht denn so üblicherweise auf der Arbeitsfläche herum?

Brotkasten, Wasserkocher, Toaster, Müsligläser, Nudelgläser, Reis, Tee, Brotmaschine (manuell). An einer Stange über der Arbeitsplatte am Herd hängt ein Gewürzbord mit dem, was man immer so braucht (Pfeffer, Salz etc), Essig und Öl. Das alles sollte auch weiterhin leicht zugänglich sein.

So, ich hoffe, ich konnte alle offenen Fragen klären :-) Schon jetzt 1000 Dank für weitere Tipps und Hinweise.

Grüße
Hans + Familie
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo, Hans,

hier noch einen Vorschlag, um ihn über Nacht im Gehirn wälzen lassen zu können:

LG, Menorca

PS: Oops, ich habe den Geschirrspüler vergessen! Der müsste neben die Spüle unters Fenster. Ändere ich morgääähn dann!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo liebe Planer,

die Spülenablage in die Ecke sehe ich immer wieder.

Meine Meinung:

Das geht optisch, wie praktisch, und erst Recht aus Sicht der Montage ( *kfb* ja ! ) und langjährig, vernünftiger Abdichtung

GAR NICHT !!!!

Obwohl Optik für mich noch im Vordergrund steht !! :cool:

Gruß cooki

Trotzdem Respekt, was Ihr leistet
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Cooki ... hier in dieser kleinen Küche sollte aber vielleicht das Ziel sein, wenigstens irgendwo ca. 100 bis 120 cm durchgehende Arbeitsfläche zu erhalten ;-);D .. und der Wasseranschluß ist da oben rechts in der Ecke und soll nicht groß verlegt werden.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo Hans,
ich habe mal noch einen Versuch mit hochgebauter Spüma gemacht, dadrüber dann Mikrowelle in Klappfach.

Vorräte in Auszügen unter dem Backofen.

Rechts und links vom Kochfeld Platz für Gewürze, Öle usw. siehe z. B.
picture.php?albumid=4&pictureid=9

Mal eine Frage, du hattest da ja einen Platzhalter für die DAH eingezeichnet ... Ist das Abzugsloch schon vorhanden? Bodenabstand 155 cm (siehe auch roter Klotz in Kochfeldansicht).

Nudelgläser etc. würde ich nicht mehr rumstehen lassen.

Wasserkocher in der Ecke bei der Spüle, andere Geräte im Aufsatzschrank unten (da sollten Steckdosen sein). Denn sonst gibt es bald nicht mehr viel freie Arbeitsfläche.
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Kücheplanung

@Cooki: ich finde die Ablage da eigentlich nicht so schlecht. Aber inzwischen bin ich ja sogar eher der Meinung, bei vorhandener Spüma gar keine Ablage zu nehmen. Leider bietet der Alnoplaner da nur eine Rundspüle an, die ja auch nicht das Gelbe vom Ei ist.

@Kerstin: das finde ich gut, dass du an der prinzipiellen Aufteilung mit dem einzelnen Hochschrank neben dem Kochfeld (bei mir: Vorräte, aber nicht als Apotheker, sondern mit einzelnen Innenauszügen) nichts geändert hast. Dann war das nicht so verkehrt von mir ;-). (Es gibt andererseits nicht so viele Möglichkeiten...)

Im Anhang meine überarbeitete Planung. Über die Linienführung, bzw die Unterschrankaufteilung kann man nochmal nachdenken und den Bedarf überdenken. Stichwort: Stauraumplanung .

LG, Menorca
 

Anhänge

Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Cooki ... hier in dieser kleinen Küche sollte aber vielleicht das Ziel sein, wenigstens irgendwo ca. 100 bis 120 cm durchgehende Arbeitsfläche zu erhalten ;-);D .. und der Wasseranschluß ist da oben rechts in der Ecke und soll nicht groß verlegt werden.
Kerstin, soo klein ist die Küche nun auch nicht. :-) Im Eigentum sollte es auch keine fixen Anschlüsse geben !! ;-)

Macht die APL auf der Spülenseite 67 cm tief, und der Anschluss wird auf der Wand dort hingelegt, wo er benötigt wird. Das sollte auf den Aussenbahnen rauszukitzeln sein.

menorca:
Aber inzwischen bin ich ja sogar eher der Meinung, bei vorhandener Spüma gar keine Ablage zu nehmen
*clap* und dann hast DU auch wieder Arbeitsfläche, wenn die Spüle um 50-60 cm nach links wandert. Die Optik gewinnt noch dazu.
 

Hans_Sachs

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Whow, ich bin gerade bei der Arbeit und kann mir deshalb die Sachen nicht in Ruhe ansehen.
ABER: ich wollte mich zumindest schon einmal ganz herzlich bedanken, für die tollen Pläne und guten Ideen auf die wir mit Sicherheit NIE! gekommen wären :p

Viele Grüße
Hans & Co.
 

Hans_Sachs

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Kücheplanung

So wir haben uns jetzt alles angesehen, waren heute noch einmal stromern in einem Küchengeschäft - in dem übrigens jemand das gleiche Problem wie wir hatte und der Küchenplaner bereits seit mehreren!!! Besuchen des Kunden an der Lösung sitzt.

Also auch in diesem Punkt noch einmal Respekt über euer Know-How *clap*

Meine Frau möchte gerne den Apothekerschrank mitnehmen, von daher wird dieser dann wie von euch vorgeschlagen an die Wand neben den Herd wandern.

Die Spüle würden wir gerne unter das Fenster setzen. Wir haben gehört das es hierzu sogar für Problemfälle Armaturen gibt die man beim Fenster öffnen "umlegen" kann. Gibt es hierzu schon Erfahrungen?

Wir überlegen jetzt auch welche Geräte wir am Besten einbauen. Wir benötigen als Neuausstattung ein Gaskochfeld (hier habe ich bereits von SMEG als Empfehlung im Board gelesen), einen Einbaukühlschrank (Gefrierschrank ist vorhanden und ok), eine Einbauspülmaschine und einen Backofen (ohne viel SchnickSchnack - Programme haben wir bis jetzt nie verwendet). Wir haben ein Budget, dass pro Element max. 400-500 EUR ermöglicht.

Gibt es hier persönliche Empfehlungen? Ich habe im Board zwar viel gelesen, aber am Ende war ich dann eigentlich immer so klug wie vorher :(

Erst einmal aber noch einmal ganz ganz herzlichen Dank für die große Mühe und und die freundliche Hilfe!!!!!!

Viele Grüße
Hans & Familie
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo Hans,
paßt denn der neue Apotheker, den ich an der Wand übrigens für ausgesprochen ungünstig halte, da nur von der Seite zugänglich, zu einem neuen Küchenprogramm? Und ist damit die Entscheidung gegen die hochgebaute Spüma gefallen?

Geräte, da würde ich mal im Hause BSH gucken.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo, Hans,

dann wäre der neue Apotheker immerhin kein Preistreiber in der neuen Küche ;-).

Bei 40cm Breite entspannt sich die Situation rechts vom Kochfeld (80er Schrank) auch noch etwas im Vgl zu dem von mir dorthin gesetzten 50er Vorratsschrank. Denn direkt an einen Hochschrank sollte ein Kochfeld nicht, aber ich bin bei mir zu Hause mit meinen 40cm rechts zwischen KF und Wand sehr zufreiden: dort liegt das viel genutzte Abstellgitter für heiße Töpfe von Ikea (schön schlicht, praktisch, billig).
 

Hans_Sachs

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo Kerstin, hallo menorca, hallo Cooki,

sagen wir es so... die Entscheidung ist letztendlich für den Apothekerschrank gefallen. Eigentlich wollte meine Frau auch die hochgebaute Spüma haben. Aber jetzt ohne den Schrank .... niemals *crazy*.
Optisch passen wird es schon und die Situation mit dem Zugang haben wir jetzt auch schon.

Wir werden es aber noch einmal gut überschlafen!!!

Gibt es einen Online Händler den man/frau für die Beschaffung von E-Geräten besonders empfehlen kann?

Dieses Gerätethema ist echt eine Herausforderung (noch eine).

Viele Grüße & gute Nacht
Hans & Familie
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Schreinersam hat mit diesem hier gute Erfahrungen gemacht, und ich finde die Seite sehr gut aufgebaut und übersichtlich, ohne dass ich bisher dort gekauft hätte:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Gute Nacht!
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Hallo Hans,

jeder Hersteller hat andere Korpushöhen- und Tiefen.

Darauf solltest Du bei Neukauf achten, sonst kann es schnell grausam aussehen.
 

Revan

Mitglied
Beiträge
24
AW: Hilfe bei Kücheplanung

Schreinersam hat mit diesem hier gute Erfahrungen gemacht, und ich finde die Seite sehr gut aufgebaut und übersichtlich, ohne dass ich bisher dort gekauft hätte:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Gute Nacht!

habe dort auch bereits gekauft . *2daumenhoch*

Sind auch sehr freundlich bei E-Mail anfragen ohne das ganze automatsiche. Man bekommt also auch eine individuelle Antwort
 

Mitglieder online

  • CarrieB
  • heiteck
  • mark740
  • Snow
  • Shania
  • Anke Stüber
  • elnino
  • Razcal
  • moebelprofis
  • marcohh
  • BlancoDE_RiekeH
  • Conny
  • thermoman
  • jemo_kuechen
  • rika
  • Elba
  • Belladonna89
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner