Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche

CK79

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

zuerst möchte ich sagen, dass ich Euer Forum echt toll finde!! Ich lese nun schon seit einiger Zeit mit und möchte nun auch gerne Eure Hilfe in Anspruch nehmen. Ich plane seit Längerem an einer optimalen Lösung meiner offenen Küche in meiner ETW, die ich momentan renoviere. Deshalb bin ich auch mit den Anschlüssen und der Elektrik noch etwas flexibel. Die Wasseranschlüsse sind an der Wand neben dem Wohnzimmer, die mit einer Rigipsplatten-Ständerwerkkonstruktion verkleidet wird (ca. 7 cm von der Wand weg).

Ich habe jetzt endlich zwei Varianten gefunden, die mir optisch zusagen und würde mich freuen, Eure Meinung zu hören, vor allem zu meinem Preiswunsch (€ 9.000,00 inkl. Geräten, Einbau und Montage, max. € 10.000,00). Ich habe bereits ein paar Angebote eingeholt, diese lagen aber immer über meinem Budget.

Die Küche soll weiß Lack (Hochglanz) sein, mit weißer (matt) Arbeitsplatte, aufgesetzte Griffleisten Edelstahl gebürstet. Bei der ersten Küchenvariante habe ich die Hängeschränke und die Barpultplatte in Walnuss (wie mein Esstisch). Mir gefällt die Alno Sign, außerdem finde ich die weißen Auszüge bei Alno am Besten.

Ich möchte den Müll gerne in dem oberen Auszug neben dem Spülbecken haben, wegen der Optik jedoch einen 100er Schrank und nicht 2 50er Schränke. Dazu müssten die Eimer extra gekauft und in den oberen Auszug neben das Becken gestellt werden (mit einer gebastelten Befestigung?). Der obere Auszug müsste etwas "umgebaut" werden, da das Spülbecken ja nicht mittig sitzt, sondern links. Meint Ihr, das funktioniert?

Im Alno-Planer habe ich das Spülbecken in die APL eingesetzt, da es einen entsprechenden Schrank nicht gibt. Außerdem ist bei meiner ersten Variante der Kühlschrank-Hochschrank im Alno-Planer manuell verändert, die Griffleisten sollen natürlich von der Linienführung bündig mit der APL sein, hab das nur noch richtig hinbekommen...

Bei den Geräten bin ich nicht wirklich anspruchsvoll:

Kochfeld (ich koche ca. drei- bis viermal in der Woche, gelegentlich für Gäste):
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Geschirrspüler:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Backofen (nutze ich nur ein- bis zweimal im Monat):
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder Siemens Backofen Edelstahl HB43GS540 Backofen-Tür mit softClose

jeweils mit den dazugehörigen Teleskop-Auszügen

Kühl-/Gefrierkombi:
noch nicht festgelegt, möglichst 158 cm Höhe (oder 178 cm), günstig, leise, drei Schübe im Gefrierteil, Siemens oder Bosch

Inselhaube:
noch nicht festgelegt, leise, möglichst Glas, Randabsaugung ?

Spüle weiß:
Systemceram Stema 90, Farbe Polar (ist leider noch nicht auf der Homepage zu finden)
oder
alternativ, da günstiger: Schock, Farbe polaris:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Armatur:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Eine "Dampfgarer-Mikrowelle" (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
) möchte ich mir evtl. noch kaufen, diese würde ich in den Schrank über oder unter dem Backofen stellen.

So, jetzt habe ich Euch mit allen möglichen Informationen bombardiert. Tut mir leid... Meint Ihr, ich kann meine Wunschküche zu meinem Wunschpreis bekommen?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

Grüße

Claudi


Checkliste zur Küchenplanung von CK79

Anzahl Personen im Haushalt : 1
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
Fensterhöhe (in cm) : 138
Raumhöhe in cm: : 248
Heizung : Keine Heizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 290x100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : ab und zu Gesellschaft beim Kochen; Snacks/Getränke
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92 (evtl. niedriger?)
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : vor allem Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : in der Regel allein, ca. dreimal die Woche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : sollte optisch "stimmig" und möglichst praktisch sein; viele große Auszüge
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Alno
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens, Bosch; Induktionsfeld Neff
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche

Hallo CK,
schön, dass du dich schon so gut mit Alno auskennst und gleich den ganzen Raum angelegt hast.
Zuerst einmal muss ich sagen, dass eine Lackküche für 10 k€ nur schwer zu bekommen sein wird, ebenfalls die aufgesetzte Griffleiste ist ein Preistreiber :( und auch rückwärtige Inselverkleidungen etc. lassen sich die Studios ordentlich was kosten, ebenfalls sind Inselhauben teurer, als ihre *Wandbrüder*.

Der Plan an sich ist auch imho nicht so optimal, das Kochfeld ist arg dicht am Rand und die Sitzplätze so dicht am Kochfeld auch nicht wirklich schön, da es dort schon mal spritzen kann und laut ist es dort ja auch manchmal.
Ideal und preisgünstiger ist bei schmalen Küchen ein Zweizeiler und wenn du die Sitzplätze dort brauchst, dann könnte man das mit einer durchgehenden APL realisieren, wo man noch schön werkeln kann, wenn man mal eine *Kochorgie* wie Kekse backen, Nudeln selber machen usw. plant.
 
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche

Und hier mal optisch umgesetzt:
Planrechts die Hochschrankwand von oben:
  • 5cm Blende
  • Vorratsschrank mit Innenauszügen
  • BO-Schrank
  • Kühlschrank
  • 90-er 1-2-2 z.B. Besteck- und Geschirrschrank mit Regal für die Optik
Planlinks die Arbeitszeile 10 cm vor gezogen für mehr APL*** von oben
  • 10 cm Blende
  • GSP
  • 100-er Spülschrank mit Müll (in wie weit das um zu setzen ist, dass du neben das Becken im Schrank den Müll hin stellen kannst, weiß ich leider nicht, aber jeder *kfb*)
  • 100-er 1-2-2 z.B. oben für Gewürze und Kochbesteck unten für Kochvorräte
  • 100-er 1-2-2 mit Kochfeld für Töpfe Schüsseln etc. pp.
  • 60-er zur Wohnzimmerseite gedreht Drehtür mit Innenauszügen, ggf. auch nur Einlegeböden (Vasen, Tischwäsche, Kerzen usw.)
  • Multifunktionstisch:cool: in APL-Höhe

***ich weiß leider nicht, welche Hersteller an dieser Stelle auch 5 rastrige Schränke in Übertiefe anbieten, im Alno habe ich das nicht gefunden. (Schüller z.B. bietet 66 cm tiefe Korpi, das entspricht dann 70 cm APL [56 entspricht 60])

Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche - 235833 - 10. Feb 2013 - 16:48

Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche - 235833 - 10. Feb 2013 - 16:48
Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche - 235833 - 10. Feb 2013 - 16:48
Hilfe bei Kücheplanung - offene Küche - 235833 - 10. Feb 2013 - 16:48

Du solltest aber auch mal deine optimale Arbeitshöhe testen
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
und dann kannst du eventuell auch auf 6-rastrige Küchen gehen
full
 

Anhänge


Mitglieder online

  • Elba

Neff Spezial

Blum Zonenplaner