Günstige Küchengeräte gesucht!

Goldi03421

Mitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen ich brauche dringend eure Hilfe!

Ich weiß ihr empfehlt nur ungern günstige Geräte und verweist eher auf die Markengeräte. Aber ich glaube die kann ich mir nicht leisten ;-)

Die Küche wird bei Ikea gekauft. Die Elektrogeräte aber wohl in anderen Läden wie bspw MediaMarkt. Und genau darum geht es mir - hier meine aktuellen Überlegungen:


Der Ikea GSS hat kein AquaStop was wohl aber ziemlich wichtig wäre. Die beiden von Bauknecht sind eigentlich schon wieder zu teuer, aber ich wollte wenigstens mal ein paar Markengeräte nennen ;-) Kennt ihr vielleicht andere Geräte die günstig und trotzdem gut sind? Bei Amazon bestelle ich recht gern!

Kühlschrank:
Den habe ich im MediaMarkt für 399 gesehen und fand ihn ganz schick und hat immerhin A++. Und ich fand gut, dass er 62 tief ist. So schließt er mit der Arbeitsplatte ab neben der stehen soll.

Herd:
Hier habe ich leider keine Typenbezeichnung. Das Angebot ist von MediaMarkt und der Herd hat Umluft und ein Ceranfeld. Kostenpunkt 299,-Euro für das Set. Hersteller ist Teka.

So und nun hoffe ich auf eure Unterstützung :-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Warst du schon mal bei ein paar Elektrohändlern um die Ecke? Und hast da nach Vorführ- oder Auslaufmodellen gefragt? Der bringt die dann vielleicht auch bis in die Wohnung.

Was soll man jetzt zu den Geräten sagen? Was erwartest du?

Z. B. Spüma .. ist es eine offene Küche? Dann wäre die Lautstärke wichtig. Nutzt du sie viel? Dann wäre so etwas wie gut veränderbare Körbe (Stachel umklappbar etc.) wichtig und vielleicht die Variospeed (Siemens) oder Turbotaste (Miele).

Alternativ könnte man vielleicht auch das Geld sparen und guckt mal im nächsten An- und Verkauf, was man dann sehr günstig bekommen kann. Und dann kann man in einiger Zeit dazu übergehen die Geräte dann nach und nach zu ersetzen.
 

Goldi03421

Mitglied
Beiträge
2
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Also es ist keine offene Küche. Lautstärke wäre schon schön wenn man nicht den Eindruck hat, dass ein Flieger durch das Zimmer düst ;-)
Die Spülmaschine wird etwa ein bis zweimal die Woche laufen. Wir sind nur zu zweit.

Gebrauchtgeräte von A&V kommen eigentlich nicht in Frage. Hätte schon gern neue Geräte.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Trotzdem wir nur zu zweit sind, läuft der GS täglich....

und nicht zwei bis dreimal die Woche...

mfg

Racer
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Hi,

amazon mag ich auch (Reklamation neulich, weil Gerät Transportschaden erlitten hat, war ausgesprochen unproblematisch. Vor allem: keinerlei Diskussionen. Einfach ausgetauscht und preislich sind sie meist auch im Schnitt oder leicht drunter).

MediaMarkt hat derzeit bei mir keinen guten Stand ;-)

AquaStop ist wichtig, wenn Du zur Miete wohnst, jemand unter Dir wohnt, die Küche keinen Abfluss irgendeiner Art hat.
Bei den beiden Bauknecht-Teilen würde ich (sofern finanziell möglich) den 2. nehmen. Der ist leiser. 51db ist schon ein ganz schöner Radau-Bruder.

neko
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

emilie

Premium
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Ich mag Amazon ja auch, allerdings gehören sie nicht immer zu den billigsten und bei den Großgeräten muss man wohl auch Versandkosten zahlen. Ich würde auf jeden Fall mal über eine Preisvergleichsseite Geräte vergleichen. Ich nehme dafür gern Preisvergleich Geizhals.at Deutschland . Allerdings kaufe ich dann nicht unbedingt beim Günstigsten. Ich gebe die Shop-Namen dann gern mal bei ciao oder dooyoo ein und schaue, was dort für Kritiken stehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

emilie

Premium
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Die von neko vorgeschlagene SpüMa gibt es bei TECHNIKdirekt.de für 328 € (zzgl. 30 € VK). Das ist, wie oben geschrieben, nicht der günstigste Händler, aber einer, bei dem ich schon mehrfach gekauft habe (u.a. eine Kenwood-Küchenmaschine).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mozart

mozart

Spezialist
Beiträge
2.383
Wohnort
Wiesbaden
AW: Günstige Küchengeräte gesucht!

Hallo,
ich denke, es spricht nichts gegen diese Geräte. Herd mit Umluft und Ceran-Kochfeld ist bei Teka wohl ohne irgendwelche Besonderheiten, mit Bauknecht kann man leben, Kühlschränke halten meistens auch in ganz billig ein paar Jahre. Sparsam ist er ja.
Am meisten würde ich für den GS ausgeben. Ein schlecht arbeitendes Gerät ist hier wirklich ein ziemliches Ärgernis. Aquastop ist Pflicht, finde ich.
Beim Herd würde ich noch am ehesten über ein Gebrauchtgerät nachdenken. Manchmal gehen Miele Herde mit kaum 5 Jahren für weniger Geld an den Käufer-und das ist schon eine andere Qualität. Da Einbauherde i.a. die größte Lebensdauer haben, lohnt hier Gebrauchtkauf am meisten.

Grüße,
Jens
 

Witchy

Mitglied
Beiträge
1
Also ich kann auch durchaus gebrauchte Küchengeräte empfehlen. Ich bin kürzlich erst umgezogen und habe mir für 75€ einen gebrauchten Bosch-Kühlschrank geholt und der funktioniert jetzt seit über einem Jahr perfekt, es muss also nicht immer Neuware sein. Aber gut, ich gebe zu, der Kauf von gebrauchten Küchengeräten bringt auch Risiken mit, aber da ist es wie immer im Leben: "Augen auf beim Kauf". Wenn man ordentlich guckt und sich gut informiert, kann man da (meiner Meinung nach) wahre Schnäppchen machen.
Und selbst wenn es Neuware sein muss, das beste Beispiel sind für mich immer Popcornmaschinen (bin ein kleiner "Popcornfetischist"): Viele Leute denken so ein Teil muss immer 100€ kosten, dabei findet man im Internet deutlich günstigere Geräte für weit unter 50€, ich hab mir mir meine für 25 oder so hier gekauft Werbelink vom Mod. gelöscht und es bis heute nicht bereut..

Du siehst also: Man kann durchaus Schnäppchen machen, die Kunst ist nur, diese zu finden.

MfG Witchy ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
fällt das nun schon unter Werbung.. ? ich denke, den Link muss man nicht unbedingt setzen... oder ?

mfg

Racer
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.478
Aber das mit den Popcorn ist lustig - die kann man so einfach im Topf machen, wozu braucht man denn eine Maschine??
 

Smoothiemuffel

Mitglied
Beiträge
1
Hey zusammen,

Da es schon ein bisschen her ist, dass du diese Frage gestellt hast, gibt es denke ich kannst Du mittlerweile auch einige nützliche Küchengeräte gebrauchen! Ich habe mir vor einiger Zeit einen Crepemaker geholt und bin sowohl vom Gerät als auch von den Ergebnissen sehr begeistert. Gefunden habe ich das Gerät auf dieser Seite:
xxx
Dort habe ich auch den Entsafter gefunden, den ich mittlerweile fast täglich nutze!

Smoothiemuffel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.738
Wohnort
München
@Smoothiemuffel : hier ist keine kostenlose Werbeplattform!

Und außerdem ist jeder, der hier schreibt, auch fähig, selber auf der Suche nach geeigneten Geräten zB google zu benutzen ...:rolleyes:
 

Mitglieder online

  • Gernelila
  • HansPeter
  • Schreinersam
  • schokonuß

Neff Spezial

Blum Zonenplaner