Geräteauswahl für Rational Küche

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von lawyer_51, 10. Juli 2011.

  1. lawyer_51

    lawyer_51 Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    21

    Hallo zusammen,

    Erst einmal möchte ich für dieses tolle Forum bedanken, in dem man so viele nützliche Dinge lesen kann.

    Ich habe mir eine Küche von Rational zusammenstellen lassen und würde gerne eure Meinung zu den ausgesuchten Elektrogeräten hören;-)

    Einbauherd:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Einbau Combi-Dampfgarer:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|nduktionskochfeld:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|eschirrspüler:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|ühlschrank:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|as sagt ihr zu meiner Auswahl? Habt ihr Ideen, die in eine andere Richtung laufen? Wir planen innerhalb von 4 Jahren zu vier Personen anzuwachsen;-) und suchen TOP-Produkte auf einem noch bezahlbaren Niveau. Habt ihr Erfahrungen mit den genannten Geräten?
    Würdet ihr mir andere Geräte empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    Beste Grüße
    David & Julia
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Hallo,
    einen Backofen mit Seitentüranschlag sollte man dann aber so planen, dass dieser Schrank nicht neben einer Wand steht. Sonst hat man immer die große (heiße) Türfläche bei den Ellbogen beim Herausheben eines Bleches etc.

    Das Kochfeld erscheint in der Aufteilung vernünftig, wenn man bedenkt, dass noch der DGC dabei ist. Auf dem Bräterfeld wird man sicherlich notfalls auch 2 kleine Töpfe stellen können.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    *kiss**2daumenhoch* Die Geräteauswahl könnte von mir sein :cool:.

    Der DGC XL mit Festwasser ist klasse; ich benutze meinen BO kaum noch.

    Mein vorheriger Miele hatte auch Automaticprogramme .. ich habe da ein paar Versuche mit gemacht; mein aktueller BO ist ein ganz einfacher aus der 5er Serie. Das genügt mir vollauf - ich hab ja den DGC XL *kiss*.

    Kochfeld: ja das ist ein witziges Feld - wahrscheinlich genügen euch tatsächlich 3 Platten zum DGC XL dazu; sehr vieles landet ja dann im DGC *2daumenhoch*. Allerdings spielt es bei Induktion keine grosse Rolle welcher Hersteller aufgedruckt ist; das Bedienkonzept muss einem passen.

    Ich würde noch eine Wärmeschublade empfehlen (ich habe mich für die grosse Entschieden); darin kann man perfekt auch Fleisch NT garen, wenn grad sowohl BO als auch DGC anderweitig besetzt sind - ausserdem benötigt man beim NT-Futter vorgewärmte Teller - ist ja sonst kalt, bevor man den ersten Bissen im Mund hat.

    GSP ist auch eine gute Wahl.

    Beim Kühli habe ich mich für das Schwestermodell von Liebherr entschieden: war günstiger, hat eine durchgehende Lichtleiste, der Innenausbau mit Glastablaren und Edelstahl-Reling gefällt mir besser.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Rational Küche, Miele Geräte....

    Ich glaub die beiden wollen garnichts wissen sondern nur angeben... ;-) :cool:
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    ;D der Verdacht ist auch bei mir aufgekommen, aber wir geben auch Angebern Tipps *rofl*
     
  6. lawyer_51

    lawyer_51 Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Hehe...*kfb*Dann bin ich ja beruhigt, dass wir nicht nur Mist ausgesucht haben!!! :-)Ich denke auch, dass man nur noch 3 Kochfelder braucht, wenn man den dgc XL hat.

    Wärmeschublade haben wir weggelassen, weil wir immernoch den Backofen haben. Die Argumentation des Kundeberaters, die Teller einfach in den BO zu stellen kann ich nachvollziehen und spart uns wenigstens ein paar Euro bei der Küche;-)

    Danke fur den Tip mit dem Liebherr Kühli. Den werden wir uns mal ansehen...

    Achso, eins hatte ich vergessen. Ich möchte mir noch in den Korpus unserer Insel den Kleinen Weinkühler rein packen.|Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Finde den Preis zwar etwas hoch, aber Optik ist geil:-)

    Ich wollte mir erst den SBS Kühli von Liebherr holen, passt aber m.E. Nicht so gut in das Konzept der Küche:-(|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Der ganz oben verlinkte Kühlschrank von Miele hat aber nur ein kleines TK-Fach oben. Reicht euch das?
     
  8. lawyer_51

    lawyer_51 Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Ich denke, das Kühlfach wird uns reichen. Wir haben jetzt noch ein kleineres Kühlfach, was uns auch reicht. Wir haben nie besonders viel eingefroren...

    Falls sich das mal ändert bekommen wir noch ein "großes" Gerät in den Keller;D
    Ich denke, das wird jedoch nicht nötig sein.

    Könnte dieser ein Ersatz zum Miele-Gerät sein?|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Nein, der ist es |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Den Du ausgesucht hast, hat 3 Gefrierschubladen unten drinn.
    Thema: Geräteauswahl für Rational Küche - 145490 -  von Nice-nofret - Kühli1.jpg Thema: Geräteauswahl für Rational Küche - 145490 -  von Nice-nofret - Kühli3.jpg
    Hier siehst DU die Lichtleisten links und rechts auch besser...
     
  10. lawyer_51

    lawyer_51 Mitglied

    Seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    Das mit den Lichtleisten sieht doch wirklich gut aus. Das Volumen des Kühlschranks dürfte auch mehr als ausreichend sein.;-)
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Geräteauswahl für Rational Küche

    .. Volumen naja.. da ich eine von der Küche begehbare Speisekammer habe, ärgere ich mich, das Gefrierfach im Kühli gewählt zu haben - ich könnte den zusätzlichen Platz im Kühli besser gebrauchen, grade jetzt im Sommer mit Früchten & Salaten & Getränken wird es schon eng :-[
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Geräteauswahl - Dunstabzugshaube/Kochfeld Einbaugeräte 30. Juli 2016
Geräteauswahl für neue Küche Einbaugeräte 24. Juli 2016
Geräteauswahl, Preisbildung und Verhalten der Küchenberater Einbaugeräte 3. Juli 2016
Geräteauswahl Einbaugeräte 28. Apr. 2016
Geräteauswahl für neue Einbauküche Einbaugeräte 20. Aug. 2015
Geräteauswahl.. die Qual der Wahl Einbaugeräte 21. Juni 2015

Diese Seite empfehlen